Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen LG G6

Haben Sie Probleme mit Ihrem LG G6, die einfach keine Lösung zu haben scheinen? Manchmal ist es die beste Lösung für viele Probleme, das LG G6 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. In diesem Handbuch finden Sie zwei Arten von Zurücksetzungen, die Sie durchführen können, um anhaltende Probleme zu beheben.

Soft-Reset

Ein Soft-Reset kann verwendet werden, um Ihr LG G6 zurückzusetzen, wenn es nicht reagiert, langsam ist oder andere anhaltende Probleme auftreten. Diese Methode entfernt keine Daten, sondern schaltet das Gerät im Wesentlichen ein und aus.

  • Halten Sie zunächst die Ein- / Aus-Taste 10 Sekunden lang gedrückt. Schließlich wird das Gerät ausgeschaltet.

Halten Sie als Nächstes den Netzschalter erneut gedrückt, diesmal jedoch 3 Sekunden lang oder bis sich das LG G6 wieder einschaltet.

Hard Reset Option 1

Bei einem Hard-Reset werden alle Ihre Daten und Dateien gelöscht. Diese Methode ist nützlich, um anhaltende Softwareprobleme zu beseitigen, die auch nach einem Soft-Reset auftreten.

  • Lassen Sie für diesen Schritt Ihr Gerät eingeschaltet, gehen Sie zu Einstellungen und dann zu Sichern und Zurücksetzen. Tippen Sie danach auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Tippen Sie anschließend auf Telefon zurücksetzen und anschließend auf Alle löschen. Tippen Sie abschließend auf OK, um zur Eingabeaufforderung auf dem Bildschirm zu gelangen.

Hard Reset Option 2

  1. Schalten Sie für diese Methode Ihr LG G6 aus. Versetzen Sie das Telefon in den Systemwiederherstellungsmodus.
  2. Scrollen Sie mit den Lautstärketasten durch das Menü und markieren Sie „Werkseinstellungen zurücksetzen“.
  3. Drücken Sie die Taste “Power”, um die Option “Werkseinstellungen zurücksetzen” auszuwählen.
  4. Verwenden Sie erneut die Lautstärketasten, um die Option „Ja“ hervorzuheben.
  5. Drücken Sie abschließend die Ein- / Aus-Taste und Ihr LG G6 wird zurückgesetzt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.