Zoom funktioniert nicht auf Mac? 10 echte Korrekturen

Haben Sie eine wichtige Büro- oder Kundenbesprechung und Zoom funktioniert auf Ihrem Mac nicht? Nun, neben Frustration kann dies zu potenziellen Geldverlusten führen. Zum Glück werden die Lösungen hier mit Sicherheit die Probleme beheben, mit denen Sie mit der Zoom-App auf Ihrem Mac konfrontiert sind. Beginnen wir mit den Grundlagen und gehen wir nach oben, um dieses Problem anzugehen.

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die Zoom-App haben
  2. Überprüfen Sie, ob der Mac mit dem Internet verbunden ist
  3. Überprüfen Sie den Serverstatus von Zoom
  4. Force Beenden Sie die Zoom-App
  5. Starten Sie Ihren Mac neu
  6. Geben Sie Zoom die erforderlichen Berechtigungen
  7. Beenden Sie andere Apps mit der Kamera und dem Mikrofon des Mac
  8. Schließen Sie andere Apps, die erhebliche Ressourcen verbrauchen
  9. Doom deinstallieren und neu installieren
  10. Deaktivieren Sie die Firewall

Fix 1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die Zoom-App haben

Sie können über einen Browser an einem Zoom-Meeting teilnehmen. Es gibt auch Chrome- und Firefox-Erweiterungen, aber die Erfahrung und Funktionen sind begrenzt. Manchmal funktioniert es sogar nicht richtig. Um die beste Erfahrung zu erzielen, sollten Sie dies berücksichtigen Herunterladen der Zoom-App. Wenn Sie die App bereits haben, starten Sie sie und klicken Sie in der oberen Menüleiste auf zoom.us. Klicken Sie anschließend auf Nach Updates suchen und installieren, wenn ein Update verfügbar ist.Aktualisieren Sie die Zoom-App auf dem Mac

Fix 2. Überprüfen Sie, ob der Mac mit dem Internet verbunden ist

Bevor wir fortfahren, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass Ihr Mac über eine aktive und stabile Internetverbindung verfügt. Öffnen Sie dazu einen Browser und besuchen Sie eine Seite. Wenn das Internet nicht funktioniert, lesen Sie diese Anleitung, in der wir Ihnen zehn Möglichkeiten zeigen, wie Sie Wi-Fi-Probleme auf dem Mac beheben können.

Zweitens, wenn Sie ein VPN auf Ihrem Mac verwenden, sollten Sie es deaktivieren. Manchmal funktioniert Zoom mit einigen VPN-Diensten möglicherweise nicht.

Tipp: Je schneller das Internet, desto besser das Zoom-Erlebnis. Wenn Ihr Internet langsam ist oder Sie etwas herunterladen oder hochladen oder einen Film auf ein anderes Gerät streamen, das mit demselben WLAN verbunden ist, sollten Sie diese während des Zoom-Anrufs beenden.

Fix 3. Überprüfen Sie den Serverstatus von Zoom

Obwohl selten, ist es möglich, dass alles an Ihrem Ende in Ordnung ist, und das Problem liegt am Ende von Zoom. Daher ist es wichtig sicherzustellen, dass die Dinge auch am Ende von Zoom funktionieren. Gehen Sie dazu zu Zooms Statusseite und stellen Sie sicher, dass alles betriebsbereit ist. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise warten, bis die Probleme behoben sind.

Fix 4. Force Beenden Sie die Zoom-App

  1. Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo.
  2. Wählen Sie “Beenden erzwingen”.
  3. Wählen Sie zoom.us und klicken Sie auf Beenden erzwingen.
  4. Öffnen Sie nach einigen Sekunden die Zoom-App erneut.Zoom-App erzwingen

Fix 5. Starten Sie Ihren Mac neu

  1. Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo und wählen Sie Neustart.
  2. Versuchen Sie nach dem Neustart des Mac, Zoom zu verwenden. Es wird höchstwahrscheinlich funktionieren.

Fix 6. Geben Sie Zoom die erforderlichen Berechtigungen

Zoom benötigt ein Mikrofon, eine Kamera und einige andere Berechtigungen, um ordnungsgemäß zu funktionieren und die volle Videokonferenzerfahrung zu bieten. Dazu ist es wichtig sicherzustellen, dass die App über die richtigen Berechtigungen verfügt.

  1. Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo und wählen Sie Systemeinstellungen.
  2. Klicken Sie auf Sicherheit und Datenschutz. Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Registerkarte Datenschutz befinden.
  3. Kamera: Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Kamera und stellen Sie sicher, dass zoom.us.app aktiviert ist. Wenn nicht, klicken Sie auf das Schloss unten links, authentifizieren Sie sich mit dem Mac-Passwort und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zoom.
  4. Mikrofon: Stellen Sie sicher, dass Zoom auf das Mikrofon des Mac zugreifen darf.
  5. Wenn Sie mit macOS Catalina oder macOS Big Sur arbeiten, klicken Sie auf Dateien und Ordner und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Zoom. Auf diese Weise können Sie Dateien aus dem Chat freigeben und speichern und Anrufe lokal auf Ihrem Mac aufzeichnen.
  6. Klicken Sie anschließend auf Bildschirmaufnahme und aktivieren Sie Zoom. Auf diese Weise können Sie den Bildschirm Ihres Mac während Zoom-Aufrufen freigeben.Geben Sie der Zoom-App die erforderlichen Berechtigungen

Beenden Sie die Zoom-App, nachdem Sie die erforderliche Berechtigung erteilt haben, und öffnen Sie sie erneut. Alles sollte jetzt richtig funktionieren.

Fix 7. Beenden Sie andere Apps mit der Kamera und dem Mikrofon des Mac

Führen Sie andere Apps im Hintergrund (wie Skype, Discord, FaceTime usw.) mit der Kamera, dem Mikrofon oder der Bildschirmaufzeichnung des Mac aus? Wenn ja, beenden Sie diese Apps. Zoom kann möglicherweise nicht auf die Kamera oder das Mikrofon zugreifen, wenn eine andere App sie verwendet.

Fix 8. Schließen Sie andere Apps, die erhebliche Ressourcen verbrauchen

Drücken Sie Befehl + Leertaste, um die Spotlight-Suche aufzurufen. Geben Sie nun ein Aktivitätsmonitor und öffne diese App.

Wenn Sie feststellen, dass Apps die CPU-Leistung am meisten / unnötig belasten, sollten Sie sie schließen. Klicken Sie dazu auf den App- / Prozessnamen und oben links auf das x. Klicken Sie abschließend auf Beenden.Schließen Sie andere Mac-Apps mit hohen Ressourcen

Fix 9. Zoom deinstallieren und neu installieren

  1. Erzwinge das Beenden des Zooms.
  2. Öffnen Sie Finder → Anwendungen → und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf zoom.us.app
  3. Klicken Sie auf In den Papierkorb verschieben.
  4. Leeren Sie den Papierkorb und starten Sie Ihren Mac neu.
  5. Laden Sie schließlich Zoom herunter und installieren Sie es erneut. Geben Sie ihm die erforderlichen Berechtigungen, wenn Sie den ersten Zoom-Aufruf tätigen.Deinstallieren Sie die Zoom-App und installieren Sie sie erneut

Fix 10. Firewall ausschalten

In einigen Fällen kann das Deaktivieren der Firewall zur ordnungsgemäßen Funktion von Zoom beitragen. Öffnen Sie dazu die Systemeinstellungen und klicken Sie auf Sicherheit und Datenschutz. Klicken Sie auf Firewall. Klicken Sie anschließend auf Firewall deaktivieren. Starten Sie anschließend Ihren Mac neu und versuchen Sie, Zoom zu verwenden. Es sollte ohne Probleme funktionieren.

Wieder bequem zoominieren?

Ich glaube, die obigen Schritte haben Ihnen geholfen, Zoom wieder auf Ihrem Mac zum Laufen zu bringen. In dem seltenen Fall, in dem dies nicht der Fall war, sollten Sie sich an uns wenden Zoom-Unterstützung.

Wenn Sie Probleme haben, Zoom auf Ihrem iPhone oder iPad zum Laufen zu bringen, haben wir auch einige getestete Korrekturen dafür.

Schließlich ist es perfekt, um sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen und sich mit Zoom-Tastaturkürzeln für Mac vertraut zu machen. Dies wird Ihre Erfahrung verbessern und sogar Zeit sparen!

Check out als nächstes:

iGeeksBlog hat Partner- und gesponserte Partnerschaften. Wir können Provisionen für Einkäufe verdienen, die über unsere Links getätigt werden. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Empfehlungen unserer Autoren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *