Wiederherstellen fehlender Funktionen in Windows 10 (2021)

Windows kann manchmal ärgerlich sein, da jedes Update einen angemessenen Anteil an Fehlern, Problemen und Schwachstellen mit sich bringt. Oft gehen wichtige Funktionen nach einem problematischen Update verloren, sodass es schwierig ist, Ihren Computer optimal zu nutzen. Wenn Sie also einige wichtige Funktionen in Windows 10 wiederherstellen möchten, sind Sie hier genau richtig. Hier zeigen wir Ihnen genau, wie Sie wichtige Funktionen und Elemente der Benutzeroberfläche wiederherstellen können, die nach einem fehlgeschlagenen Update möglicherweise auf Ihrem Windows 10-PC verschwunden sind.

Wiederherstellen fehlender UI-Funktionen in Windows 10

Beachten Sie, dass einige dieser Funktionen auch nach Änderungen der Kerneinstellungen oder nach der Installation bestimmter Windows-Software von Drittanbietern verloren gehen können. Einige dieser Funktionen sind auch von Natur aus “verborgen”, wenn sich Ihr PC im Tablet-Modus befindet. In jedem Fall können Sie hier einige der wichtigsten Elemente der Benutzeroberfläche wiederherstellen, wenn sie in Windows 10 verloren gehen.

1. Stellen Sie das fehlende Startmenü in Windows 10 wieder her

Das Startmenü ist standardmäßig im Tablet-Modus ausgeblendet. Um es zurückzubekommen, müssen Sie in den Desktop-Modus wechseln. Tippen / klicken Sie dazu zuerst auf das Benachrichtigungssymbol ganz rechts in Ihrer Taskleiste direkt neben der Uhr.

Stellen Sie das fehlende Startmenü in Windows 10 wieder her

Wechseln Sie nun in den Desktop-Modus, indem Sie auf die Kachel “Tablet-Modus” tippen / klicken, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

Stellen Sie das fehlende Startmenü in Windows 10 wieder her

Obwohl die oben beschriebene Methode in den meisten Fällen funktionieren sollte, hilft sie nicht, wenn das Startmenü beschädigt ist. Um dies zu beheben, müssen Sie das Startmenü über PowerShell neu registrieren. Öffnen Sie dazu den Task-Manager (Strg + Umschalt + Esc) und klicken Sie auf Datei> Neue Aufgabe ausführen.

Stellen Sie das fehlende Startmenü in Windows 10 wieder her

Geben Sie im Popup-Feld “Powershell.exe” (ohne Anführungszeichen) ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Diese Aufgabe mit Administratorrechten erstellen”. Drücken Sie jetzt ‘OK’. Beachten Sie, dass Sie PowerShell mit Administratorrechten ausführen müssen, damit dies funktioniert.

Stellen Sie das fehlende Startmenü in Windows 10 wieder her

Kopieren Sie im PowerShell-Fenster den folgenden Code, fügen Sie ihn ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Get-appxpackage -all * shellexperience * -packagetype bundle |% {add-appxpackage -register -disabledevelopmentmode ($ _. Installationsort + ” appxmetadata appxbundlemanifest.xml”)}

Stellen Sie das fehlende Startmenü in Windows 10 wieder her

Starten Sie schließlich Ihren Computer neu und Sie sollten Ihr Startmenü zurückerhalten.

2. Stellen Sie den fehlenden Papierkorb in Windows 10 wieder her

Der Papierkorb ist ein weiteres Element der Benutzeroberfläche, das im Tablet-Modus nicht verfügbar ist. Sie können ihn also wiederherstellen, indem Sie wie oben beschrieben in den Desktop-Modus wechseln. Wenn es immer noch nicht sichtbar ist, gehen Sie zu Start> Einstellungen.

Wiederherstellen des Papierkorbs in Windows 10

Wählen Sie nun ‘System’ wie in der Abbildung unten gezeigt.

Wiederherstellen des Papierkorbs in Windows 10

Klicken Sie nun im rechten Bereich auf “Tablet-Modus” und deaktivieren Sie “App-Symbole in der Taskleiste im Tablet-Modus ausblenden”. Dadurch sollte der Papierkorb in Ihrer Desktop-Taskleiste wiederhergestellt werden.

Wiederherstellen des Papierkorbs in Windows 10

Um das Papierkorbsymbol auf dem Desktop selbst wiederherzustellen, gehen Sie wie oben beschrieben zu Start> Einstellungen. Klicken Sie nun auf “Personalisierung”.

Wiederherstellen des Papierkorbs in Windows 10

Wählen Sie nun im linken Bereich “Thema” und klicken Sie unten im Fenster auf “Desktop-Symboleinstellungen”.

Wiederherstellen des Papierkorbs in Windows 10

Wählen Sie im daraufhin angezeigten Popup-Fenster den Papierkorb (und andere gewünschte Desktopsymbole) aus und klicken Sie auf “Übernehmen” oder “OK”, um die neue Einstellung zu übernehmen.

Sie sollten jetzt das Papierkorbsymbol auf Ihrem Windows 10-Desktop haben.

3. Stellen Sie die fehlende Suchleiste in Windows 10 wieder her

Die Suchleiste neben der Schaltfläche Start kann manchmal aufgrund fehlerhafter Einstellungen verloren gehen. Um es wiederherzustellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und aktivieren Sie Suchen> Suchfeld anzeigen.

Stellen Sie die Suchleiste in Windows 10 wieder her

Das ist es! Die Suchleiste sollte sofort neben der Schaltfläche Start sichtbar sein.

4. Stellen Sie den Explorer für fehlende Dateien in Windows 10 wieder her

Das Der Datei-Explorer kann manchmal auch verloren gehenNehmen Sie den gesamten Desktop mit, einschließlich aller geöffneten Fenster, der Taskleiste, der Schaltfläche Start, der Desktopsymbole und mehr. Öffnen Sie zum Wiederherstellen den Task-Manager (Strg + Umschalt + Esc) und klicken Sie auf Datei> Neue Aufgabe ausführen (wie in beschrieben) [1] über).

Geben Sie nun ‘explorer.exe’ (ohne Anführungszeichen) in das Popup-Fenster ein. Stellen Sie sicher, dass Sie die Option zum Erstellen der Aufgabe mit Administratorrechten aktivieren, bevor Sie auf “OK” oder “Enter” klicken.

Stellen Sie den fehlenden Datei-Explorer in Windows 10 wieder her

Sie sollten Ihre vollständige Desktop-Erfahrung sofort wiedererlangen, ohne Ihren PC neu starten zu müssen.

5. Stellen Sie die fehlende Taskleiste in Windows 10 wieder her

Wenn Sie die Taskleiste nicht sehen können, überprüfen Sie einfach, ob sie nur ausgeblendet ist. Bewegen Sie dazu den Mauszeiger an den unteren Bildschirmrand. Wenn die Taskleiste angezeigt wird, aktivieren Sie die Option “Taskleiste sperren”. Wenn Sie die Option hier nicht sehen können, klicken Sie auf “Taskleisteneinstellungen”.

Stellen Sie die fehlende Taskleiste in Windows 10 wieder her

Im nächsten Fenster (Sie können auch hier über Einstellungen> Personalisierung> Taskleiste zugreifen) finden Sie die Option zum Sperren Ihrer Taskleiste. Schalten Sie die Option auf “Ein”, wie im folgenden Screenshot gezeigt. Sie sollten auch “Taskleiste im Desktop-Modus automatisch ausblenden” und “Taskleiste im Tablet-Modus automatisch ausblenden” deaktivieren.

Die Taskleiste kann auch manchmal ausgeblendet werden, wenn ein Problem mit dem Datei-Explorer vorliegt. Starten Sie in diesem Fall den Datei-Explorer neu (wie in beschrieben) [4] oben) sollte sich um das Problem kümmern.

6. Stellen Sie die Symbole für fehlende Benachrichtigungsbereiche in Windows 10 wieder her

Wenn die Symbole im Benachrichtigungsbereich unten rechts, einschließlich Uhr, Lautstärke, Netzwerk usw., verloren gehen, können sie ganz einfach wiederhergestellt werden. Gehen Sie dazu zu ‘Taskleisteneinstellungen’ (wie in beschrieben) [5] Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf “Systemsymbole ein- oder ausschalten”.

Stellen Sie fehlende Benachrichtigungsbereichssymbole wieder her

Schalten Sie jetzt alle gewünschten Symbole im Benachrichtigungsbereich der Taskleiste ein und alles aus, was Sie nicht möchten.

Stellen Sie fehlende Benachrichtigungsbereichssymbole wieder her

Wenn das Symbol, das Sie wiederherstellen möchten, oben nicht aufgeführt ist, gehen Sie mit dem Zurückpfeil in der oberen linken Ecke Ihres Fensters zurück und wählen Sie “Auswählen, welche Symbole in der Taskleiste angezeigt werden”. Hoffentlich finden Sie dort Ihr Symbol.

7. Stellen Sie alle integrierten Windows-Tools mithilfe der Systemdateiprüfung wieder her

In seltenen Fällen funktionieren die oben beschriebenen Methoden möglicherweise nicht, oder Sie möchten möglicherweise eine Funktionalität wiederherstellen, die nicht einfach wiederhergestellt werden kann. In solchen Fällen müssen Sie den System File Checker (SFC) ausführen, um festzustellen, ob eine der kritischen Systemdateien beschädigt ist.

Öffnen Sie dazu zuerst die Task-Manager-Datei (Strg + Umschalt + Esc)> Neue Aufgabe ausführen (wie in beschrieben) [1] über). Geben Sie nun cmd.exe ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Diese Aufgabe mit Administratorrechten erstellen”. Drücken Sie nun die Eingabetaste.

Stellen Sie alle integrierten Windows-Tools mit dem System File Checker wieder her

Dies sollte die Eingabeaufforderung öffnen, wie im folgenden Screenshot gezeigt. Geben Sie den folgenden Code ein und drücken Sie die Eingabetaste:

sfc / scannow

Stellen Sie alle integrierten Windows-Tools mit dem System File Checker wieder her

Das SFC-Tool sollte beschädigte Systemdateien automatisch durch die Originaldateien ersetzen. Sie werden auch über eine solche Integritätsverletzung informiert, sobald die Überprüfung abgeschlossen ist. Beachten Sie, dass dies eine nukleare Option ist, mit der die Funktionalität wiederhergestellt werden soll. Es handelt sich jedoch um die Standardversion für diesen bestimmten Build, ohne dass Anpassungen erforderlich sind.

Stellen Sie fehlende UI-Elemente in Windows 10 einfach wieder her

Mit unserem obigen Tutorial können Sie fehlende Funktionen und Benutzeroberflächenelemente auf Ihrem Windows 10-PC problemlos wiederherstellen. Wenn Ihrem Computer eine oder mehrere der bekannten Funktionen in Windows 10 fehlen, probieren Sie die oben genannten Methoden aus und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *