Wie richte ich die Kindersicherung auf einem Chromebook ein?

Wie richte ich die Kindersicherung auf einem Chromebook ein?

Die Bedeutung des technologischen Fortschritts ist unbestreitbar, hat aber auch gewisse Nachteile. Das Internet ist nicht der sicherste Ort für jüngere Generationen, und viele Eltern sind besorgt über die Inhalte, auf die ihre Kinder online zugreifen. Glücklicherweise haben Sie Optionen, wenn es darum geht, die Chromebook-Aktivitäten Ihres Kindes zu steuern.

Heute erklären wir Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um die Kindersicherung auf einem Chromebook einzurichten. Sie erfahren, wie Sie überwachen und verwalten können, was sich Ihr Kind im Internet ansieht. Lesen Sie weiter, um eine sicherere Umgebung für Ihr Kind zu schaffen.

Wie richte ich die Kindersicherung auf einem Chromebook ein?

Chromebooks haben keine integrierte Kindersicherung, aber Sie können zu diesem Zweck die Family Link-App von Google verwenden. Diese App ermöglicht es Eltern, ein individuelles betreutes Konto für ihre Kinder zu erstellen. Sie können Aktivitäten überwachen, Limits festlegen und bestimmte Websites oder Apps direkt von Ihrem Telefon aus einschränken. So erstellen Sie ein Family Link-Konto für Kinder:

  1. Gehen Sie zum offiziellen Family Link Webseite und klicken Sie auf App abrufen. Alternativ können Sie es aus dem Google Play Store herunterladen.
  2. Starten Sie die App und tippen Sie auf das Plus-Symbol, um ein neues Profil zu erstellen.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Konto zu registrieren. Bei erfolgreicher Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail.

Familienverbindung

Als nächstes müssen Sie die Steuerelemente einrichten. Mit Family Link können Sie das Surfen im Inkognito-Modus einschränken, Apps oder Websites blockieren und verhindern, dass Ihr Kind Apps ohne Ihre Erlaubnis herunterlädt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine App über Family Link zu blockieren:

  1. Starten Sie die Family Link App und navigieren Sie zum Konto Ihres Kindes.
  2. Tippen Sie unter Installierte Apps auf Mehr.
  3. Wählen Sie die App aus, die Sie einschränken möchten.
  4. Schieben Sie die Umschaltfläche neben App zulassen nach links.

Wenn Sie verhindern möchten, dass Ihr Kind nicht jugendfreie Apps herunterlädt, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen:

  1. Starten Sie die Family Link App und wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen verwalten und dann auf Google Play.
  3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Inhaltsbeschränkungen.
  4. Wählen Sie Ihre bevorzugten Filter aus. Sie können den zulässigen Reifegrad für Apps, Spiele, Filme, Bücher und Musik auswählen.

Eltern haben oft Probleme damit, dass ihre Kinder ohne Erlaubnis Geld für Apps ausgeben. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die Karteninformationen auf ihrem Chromebook gespeichert haben. Sie können verhindern, dass Ihr Kind ohne Ihre Zustimmung Käufe in Ihrem Google Play-Konto tätigt, wenn Sie Family Link eingerichtet haben. So stellen Sie das Limit ein:

  1. Öffnen Sie das Konto von Google Play Seite und melden Sie sich an.
  2. Klicken Sie auf Familie und dann auf Familiengruppe.
  3. Wählen Sie den Namen Ihres Kindes aus.
  4. Wählen Sie Ihre Limits – Sie können Ihrem Kind erlauben, beliebige Inhalte, nur In-App-Inhalte oder gar nichts ohne Erlaubnis zu kaufen.

Wenn Ihr Kind versucht, eine App zu kaufen, erhalten Sie eine Anfragebenachrichtigung. Um es zu genehmigen, geben Sie Ihr Passwort ein und tippen Sie auf Genehmigen.

Wie richte ich die Kindersicherung auf einem Chromebook mit einem Router für die Kindersicherung ein?

Die Family Link App ist nicht die einzige Möglichkeit, die Kindersicherung auf Ihrem Chromebook einzustellen. Sie können die Online-Aktivitäten Ihres Kindes auch mit einem Jugendschutz-Router überwachen und verwalten.

Beachten Sie, dass die Kindersicherungsoptionen und Einrichtungsanweisungen je nach Routermodell variieren. Wir haben in diesem Artikel einige der besten derzeit auf dem Markt erhältlichen Router überprüft. Im Allgemeinen müssen Sie sich über einen Browser beim Dashboard Ihres Routers anmelden und zur Registerkarte Einstellungen navigieren. Von dort aus können Sie Ihre bevorzugten Einschränkungen festlegen.

Elterliche Kontrolle

Wie kann ich das Chromebook meines Kindes überwachen?

Mit der Family Link-App von Google können Sie die App-Aktivitäten Ihres Kindes ganz einfach überwachen. So können Sie die App-Aktivität in drei einfachen Schritten anzeigen:

  1. Starten Sie die Family Link-App.
  2. Finden Sie das Profil Ihres Kindes.
  3. Tippen Sie auf App-Aktivität.

Sie können auch detaillierte wöchentliche und monatliche Berichte anzeigen, die die mit jeder App verbrachte Zeit und den Standort des Geräts auf dem Dashboard der App enthalten. Leider können Sie den Browserverlauf Ihres Kindes nicht über die App anzeigen. Sie können dies nur tun, indem Sie sich bei ihrem Chromebook-Konto anmelden und Chrome öffnen. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Symbol in der oberen rechten Ecke, um das Dropdown-Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Verlauf.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Konto zu registrieren. Bei erfolgreicher Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail.

Wie lege ich Limits für mein Chromebook fest?

Neben der Einschränkung von Inhalten und Käufen können Sie mit der Family Link-App auch das tägliche Bildschirmzeitlimit Ihres Kindes direkt von Ihrem Chromebook aus festlegen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Family Link App und wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus.
  2. Finden Sie die Tageslimit-Karte.
  3. Tippen Sie auf Limits einrichten oder bearbeiten.
  4. Wählen Sie das Zeitlimit für den Bildschirm aus, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Alternativ können Sie die Schlafenszeit Ihres Kindes so einstellen, dass der App-Zugriff nach der ausgewählten Zeit eingeschränkt wird:

  1. Öffnen Sie die Family Link-App.
  2. Suchen Sie im Profil Ihres Kindes nach der Gute-Nacht-Karte.
  3. Stellen Sie die Schlafenszeit ein und verwenden Sie Ihren Zugangscode für die Eltern, um die Auswahl zu bestätigen.

Schützen Sie Ihr Kind

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie die Kindersicherung auf Ihrem Chromebook einrichten, können Sie Ihr Kind online sicher und gesund halten. Unterschätzen Sie niemals die technischen Fähigkeiten Ihres Kindes – es findet oft Möglichkeiten, die Einschränkungen der Eltern zu umgehen. Dies ist mit einem Jugendschutz-Router schwieriger, erwägen Sie also, einen zu kaufen und ihn zusammen mit der Family Link-App zu verwenden.

Was sollten Eltern Ihrer Meinung nach beachten, bevor sie ihre Kinder online lassen? Teilen Sie Ihre Tipps und Erfahrungen in den Kommentaren unten.

Wie richte ich die Kindersicherung auf einem Chromebook ein?

Die Bedeutung des technologischen Fortschritts ist unbestreitbar, hat aber auch gewisse Nachteile. Das Internet ist nicht der sicherste Ort für jüngere Generationen, und viele Eltern sind besorgt über die Inhalte, auf die ihre Kinder online zugreifen. Glücklicherweise haben Sie Optionen, wenn es darum geht, die Chromebook-Aktivitäten Ihres Kindes zu steuern.

Heute erklären wir Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um die Kindersicherung auf einem Chromebook einzurichten. Sie erfahren, wie Sie überwachen und verwalten können, was sich Ihr Kind im Internet ansieht. Lesen Sie weiter, um eine sicherere Umgebung für Ihr Kind zu schaffen.

Wie richte ich die Kindersicherung auf einem Chromebook ein?

Chromebooks haben keine integrierte Kindersicherung, aber Sie können zu diesem Zweck die Family Link-App von Google verwenden. Diese App ermöglicht es Eltern, ein individuelles betreutes Konto für ihre Kinder zu erstellen. Sie können Aktivitäten überwachen, Limits festlegen und bestimmte Websites oder Apps direkt von Ihrem Telefon aus einschränken. So erstellen Sie ein Family Link-Konto für Kinder:

  1. Gehen Sie zum offiziellen Family Link Webseite und klicken Sie auf App abrufen. Alternativ können Sie es aus dem Google Play Store herunterladen.
  2. Starten Sie die App und tippen Sie auf das Plus-Symbol, um ein neues Profil zu erstellen.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Konto zu registrieren. Bei erfolgreicher Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail.

Familienverbindung

Als nächstes müssen Sie die Steuerelemente einrichten. Mit Family Link können Sie das Surfen im Inkognito-Modus einschränken, Apps oder Websites blockieren und verhindern, dass Ihr Kind Apps ohne Ihre Erlaubnis herunterlädt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine App über Family Link zu blockieren:

  1. Starten Sie die Family Link App und navigieren Sie zum Konto Ihres Kindes.
  2. Tippen Sie unter Installierte Apps auf Mehr.
  3. Wählen Sie die App aus, die Sie einschränken möchten.
  4. Schieben Sie die Umschaltfläche neben App zulassen nach links.

Wenn Sie verhindern möchten, dass Ihr Kind nicht jugendfreie Apps herunterlädt, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen:

  1. Starten Sie die Family Link App und wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen verwalten und dann auf Google Play.
  3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Inhaltsbeschränkungen.
  4. Wählen Sie Ihre bevorzugten Filter aus. Sie können den zulässigen Reifegrad für Apps, Spiele, Filme, Bücher und Musik auswählen.

Eltern haben oft Probleme damit, dass ihre Kinder ohne Erlaubnis Geld für Apps ausgeben. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die Karteninformationen auf ihrem Chromebook gespeichert haben. Sie können verhindern, dass Ihr Kind ohne Ihre Zustimmung Käufe in Ihrem Google Play-Konto tätigt, wenn Sie Family Link eingerichtet haben. So stellen Sie das Limit ein:

  1. Öffnen Sie das Konto von Google Play Seite und melden Sie sich an.
  2. Klicken Sie auf Familie und dann auf Familiengruppe.
  3. Wählen Sie den Namen Ihres Kindes aus.
  4. Wählen Sie Ihre Limits – Sie können Ihrem Kind erlauben, beliebige Inhalte, nur In-App-Inhalte oder gar nichts ohne Erlaubnis zu kaufen.

Wenn Ihr Kind versucht, eine App zu kaufen, erhalten Sie eine Anfragebenachrichtigung. Um es zu genehmigen, geben Sie Ihr Passwort ein und tippen Sie auf Genehmigen.

Wie richte ich die Kindersicherung auf einem Chromebook mit einem Router für die Kindersicherung ein?

Die Family Link App ist nicht die einzige Möglichkeit, die Kindersicherung auf Ihrem Chromebook einzustellen. Sie können die Online-Aktivitäten Ihres Kindes auch mit einem Jugendschutz-Router überwachen und verwalten.

Beachten Sie, dass die Kindersicherungsoptionen und Einrichtungsanweisungen je nach Routermodell variieren. Wir haben in diesem Artikel einige der besten derzeit auf dem Markt erhältlichen Router überprüft. Im Allgemeinen müssen Sie sich über einen Browser beim Dashboard Ihres Routers anmelden und zur Registerkarte Einstellungen navigieren. Von dort aus können Sie Ihre bevorzugten Einschränkungen festlegen.

Elterliche Kontrolle

Wie kann ich das Chromebook meines Kindes überwachen?

Mit der Family Link-App von Google können Sie die App-Aktivitäten Ihres Kindes ganz einfach überwachen. So können Sie die App-Aktivität in drei einfachen Schritten anzeigen:

  1. Starten Sie die Family Link-App.
  2. Finden Sie das Profil Ihres Kindes.
  3. Tippen Sie auf App-Aktivität.

Sie können auch detaillierte wöchentliche und monatliche Berichte anzeigen, die die mit jeder App verbrachte Zeit und den Standort des Geräts auf dem Dashboard der App enthalten. Leider können Sie den Browserverlauf Ihres Kindes nicht über die App anzeigen. Sie können dies nur tun, indem Sie sich bei ihrem Chromebook-Konto anmelden und Chrome öffnen. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Symbol in der oberen rechten Ecke, um das Dropdown-Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Verlauf.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Konto zu registrieren. Bei erfolgreicher Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail.

Wie lege ich Limits für mein Chromebook fest?

Neben der Einschränkung von Inhalten und Käufen können Sie mit der Family Link-App auch das tägliche Bildschirmzeitlimit Ihres Kindes direkt von Ihrem Chromebook aus festlegen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Family Link App und wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus.
  2. Finden Sie die Tageslimit-Karte.
  3. Tippen Sie auf Limits einrichten oder bearbeiten.
  4. Wählen Sie das Zeitlimit für den Bildschirm aus, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Alternativ können Sie die Schlafenszeit Ihres Kindes so einstellen, dass der App-Zugriff nach der ausgewählten Zeit eingeschränkt wird:

  1. Öffnen Sie die Family Link-App.
  2. Suchen Sie im Profil Ihres Kindes nach der Gute-Nacht-Karte.
  3. Stellen Sie die Schlafenszeit ein und verwenden Sie Ihren Zugangscode für die Eltern, um die Auswahl zu bestätigen.

Schützen Sie Ihr Kind

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie die Kindersicherung auf Ihrem Chromebook einrichten, können Sie Ihr Kind online sicher und gesund halten. Unterschätzen Sie niemals die technischen Fähigkeiten Ihres Kindes – es findet oft Möglichkeiten, die Einschränkungen der Eltern zu umgehen. Dies ist mit einem Jugendschutz-Router schwieriger, erwägen Sie also, einen zu kaufen und ihn zusammen mit der Family Link-App zu verwenden.

Was sollten Eltern Ihrer Meinung nach beachten, bevor sie ihre Kinder online lassen? Teilen Sie Ihre Tipps und Erfahrungen in den Kommentaren unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.