Wie oft wird Facebook in der Nähe von Freunden aktualisiert?

Wie viele andere Social-Media-Plattformen verfügt Facebook über eine Funktion, die den Standort Ihrer Freunde verfolgt und Sie darüber informiert, ob sich einer von ihnen in der Nähe Ihres aktuellen Standorts befindet. Diese Funktion wird als Freunde in der Nähe bezeichnet.

Es wurde 2012 eingeführt und war eines der ersten Features dieser Art. Ursprünglich wurde nur eine Liste von Freunden in Ihrer Nähe und die Entfernung zwischen Ihnen beiden angezeigt. Im Jahr 2018 wurde Nearby Friends so umgestaltet, dass es der Snap Map von Snapchat ähnelt – einer Karte, die die Standorte Ihrer Freunde zu jedem Zeitpunkt genau bestimmt.

Einige Benutzer haben jedoch festgestellt, dass ihr Standort oder der Standort ihrer Freunde, wie auf der Karte angezeigt, nicht immer aktuell ist. Während in einigen Fällen der Speicherort genau ist, zeigt in anderen Fällen ein Zeitstempel an, dass der Speicherort zuletzt vor einigen Minuten oder länger aktualisiert wurde.

Dies hat eine häufig gestellte Frage aufgeworfen: Wie oft werden Freunde in der Nähe aktualisiert?

Freunde, in der Nähe

Wie oft wird Ihr Standort aktualisiert?

Facebook verwendet eine Kombination von Internet-Technologien – Wi-Fi, GSM, 3G und GPS -, um Ihren genauen Standort zu ermitteln und diese Informationen an die App zu übertragen. Solange Sie ständig über eine stabile Internetverbindung verfügen, sollte Ihr Standort für Freunde in der Nähe jederzeit aktualisiert werden. Je höher die Qualität Ihrer Internetverbindung ist, desto genauer ist der Standort, den Facebook Ihrem Telefon zuweist.

In der Regel gibt es zwei mögliche Gründe, warum Ihr Standort in der Nähe von Freunden möglicherweise veraltet ist.

Erstens, wenn Ihr Telefon keinen Zugang zum Internet hat, kann Facebook nicht wissen, wo Sie sich befinden. Daher wird Ihr letzter bekannter Standort mit einem Zeitstempel angezeigt, der angibt, wann dieser Standort aufgezeichnet wurde. Zweitens können Sie die Standortverfolgung manuell deaktivieren. In diesem Fall können Ihre Freunde – wieder – nur den zuletzt aufgezeichneten Standort sehen, bevor Sie die Zukunft deaktiviert haben.

Wird die Funktion “Freunde in der Nähe” automatisch aktiviert?

Obwohl Facebook nicht dafür bekannt ist, die Privatsphäre seiner Nutzer zu respektieren, müssen sie angesichts der jüngsten Skandale ihr Gesicht wahren, damit sie mit den Daten ihrer Nutzer vorsichtiger umgehen können. Daher ist “Freunde in der Nähe” eine Opt-In-Funktion. Um es zu verwenden, müssen Sie die Ortungsdienste auf Ihrem iPhone oder Android-Smartphone aktivieren.

Wenn Sie Facebook auf einem iPhone verwenden, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf Einstellungen.
  2. Tippen Sie im Menü Einstellungen auf Datenschutz.
  3. Tippen Sie auf Ortungsdienste und schalten Sie den Schalter auf „Ein“.

So geht’s auf Android-Geräten:

  1. Tippen Sie entweder auf dem Startbildschirm oder in der App-Schublade auf das Symbol Einstellungen.
  2. Scrollen Sie im Menü Einstellungen nach unten und tippen Sie auf Anwendungen (oder Apps).
  3. Scrollen Sie durch die Liste der installierten Apps, suchen Sie Facebook und tippen Sie darauf.
  4. Tippen Sie im Abschnitt Berechtigungen auf Standort und schalten Sie den Schalter auf „Ein“.

Wenn Sie die Freigabe Ihres Standorts jederzeit beenden möchten, können Sie die Schritte für Ihr Gerät wiederholen und den Schalter neben Standortdienste wieder auf “Aus” stellen.

Sollten Sie die Hintergrundposition unter Android aktivieren?

Wenn die Ortungsdienste aktiviert sind, können Android-Benutzer Facebook auch erlauben, ihren Standort zu verfolgen, selbst wenn die App ausgeschaltet ist. Wenn Sie bereit sind, Facebook Zugriff auf diese Informationen zu gewähren, müssen Sie Folgendes tun, um diese Funktion zu aktivieren:

  1. Tippen Sie in der Facebook-App auf das Symbol Einstellungen („Hamburger“).
  2. Gehen Sie zu Einstellungen & Datenschutz.
  3. Wählen Sie Datenschutzverknüpfungen aus und tippen Sie anschließend auf Standorteinstellungen verwalten.
  4. Stellen Sie den Schalter neben “Hintergrundposition” auf “Ein”.

Wie bei den Ortungsdiensten können Sie den Hintergrundort deaktivieren, indem Sie den Schalter wieder auf „Aus“ stellen.

So verwenden Sie die Funktion “Freunde in der Nähe”

Gehen Sie wie folgt vor, um auf die Funktion “Freunde in der Nähe” zuzugreifen:

  1. Öffne die Facebook app auf deinem Handy.
  2. Tippen Sie oben rechts auf das Symbol Einstellungen („Hamburger“).
  3. Scrollen Sie in der Liste nach unten und tippen Sie auf Freunde in der Nähe.

Wenn Sie die Ortungsdienste bereits aktiviert haben, werden Sie direkt zur Karte weitergeleitet. Wenn nicht, wählen Sie Freunde im Dropdown-Menü auf der nächsten Seite, damit Freunde Ihren Standort sehen können.

Da es sich bei der Option “Freunde in der Nähe” um eine Einbahnstraße handelt, können Sie sie nicht verwenden, wenn Sie die Auswahl als “Nur ich” belassen und verhindern, dass andere Ihren Standort sehen.

Freunde in der Nähe fb

Ein Wort zum Standortverlauf

Wenn Sie die Standortfreigabe aktivieren, speichert Facebook automatisch jeden einzelnen aufgezeichneten Standort und speichert ihn in Ihrem Standortverlauf. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Facebook eine vollständige digitale Aufzeichnung aller Orte hat, an denen Sie die App verwendet haben (oder schlimmer noch, alle Orte, die Sie jemals besucht haben, wenn Sie den Hintergrundstandort aktivieren).

Obwohl die Idee, dass jemand jeden Schritt nachverfolgt, etwas beängstigend ist, können Sie dankenswerterweise einzelne Elemente aus Ihrem Standortverlauf sowie den gesamten Verlauf gleichzeitig löschen. Sie müssen jedoch daran denken, dies regelmäßig zu tun, wenn Sie nicht riskieren möchten, dass diese Informationen in die falschen Hände geraten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *