Wie man erkennt, ob dich jemand auf Snapchat verfolgt

In sozialen Medien geht es naturgemäß um das Teilen, um Menschen, die wissen, wo Sie sind und was Sie tun. Wenn Sie soziale Medien nutzen, müssen Sie damit rechnen, mindestens einen Teil Ihrer Privatsphäre zu verlieren. Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen Interesse und Stalking, und darum geht es im heutigen Tutorial. Wie Sie feststellen können, ob Sie jemand auf Snapchat verfolgt.

In diesem Zusammenhang bezieht sich Stalking nur auf Personen, die Ihre Beiträge und Aktivitäten auf Snapchat betrachten und sich nicht mit Ihnen beschäftigen. Es gibt eine viel ernstere Version von Stalking, die zu problematischeren Interaktionen führen kann, die in diesem Artikel nicht behandelt werden.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Freunde und Kontakte häufig auf Ihre Snaps schauen, sich aber nicht mit Ihnen beschäftigen, zeigt Ihnen diese Seite, wie Sie feststellen können, wer sie sind.

Verfolgt dich jemand auf Snapchat?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie mit Snapchat wissen, was in Ihrem Feed passiert. Hier erfahren Sie, ob jemand Ihre Snapchat-Story gelesen hat, ob er einen Screenshot gemacht hat und ob er Sie auf Snap Maps überprüft hat.

Hat jemand Ihre Snapchat Story gesehen?

Snapchat-Geschichten werden so häufig verwendet, dass andere Formen von Social Media diese Funktion übernommen haben. Snapchat war das erste Unternehmen mit dieser Funktion und dies ist einer der Gründe, warum die Netzwerkanwendung so beliebt ist. Das Erstellen ist einfach und das Lesen kann sehr interessant sein.

Eine andere nette Sache über Snapchat Stories ist, dass Sie sehen können, wer es gelesen hat.

  1. Öffnen Sie Snapchat. Wählen Sie in Ihrem Profil Meine Geschichte aus.
  2. Sie sollten ein Augensymbol mit einer Nummer daneben sehen. So viele Leute haben Ihre Geschichte gesehen. Wischen Sie von unten nach oben und Sie sehen auch eine Liste der Namen der Personen, die es angesehen haben.
  3. Wenn Sie viele Ansichten haben, sehen Sie möglicherweise nicht die Personen, die sich Ihre Geschichte angesehen haben. Für die meisten Benutzer wird eine Liste mit Kontakten angezeigt. Wenn sich häufig ein oder zwei Kontakte oben befinden, wird diese Geschichte häufig angezeigt.

Sie können dies für die meisten Beiträge auf Snapchat tun. Es zeigt Ihnen, wie viele Personen und wer es gesehen hat. Wenn Sie ein + mit der Anzahl der Aufrufe anstelle von Namen sehen, liegt dies daran, dass zu viele Personen Ihre Geschichte angesehen haben.

Hat jemand einen Screenshot Ihrer Snapchat Story gemacht?

Ein wesentliches Merkmal von Snapchat Stories ist ihre Unbeständigkeit. Sie halten nur 24 Stunden, bevor sie verschwinden. Dies fügt dem sozialen Netzwerk ein Element der Dringlichkeit hinzu und “fördert” die regelmäßige Nutzung. Leute können Ihre Beiträge scannen, wenn sie eine dauerhafte Aufzeichnung wünschen, aber Snapchat wird Ihnen sagen, ob sie das tun.

  1. Öffnen Sie Snapchat. Wählen Sie in Ihrem Profil Meine Geschichte aus.
  2. Wischen Sie von unten nach oben zur Liste.
  3. Suchen Sie nach einem Eintrag mit einem gekreuzten Pfeilsymbol auf der rechten Seite.

Dieser Eintrag mit diesem seltsamen gekreuzten Pfeilsymbol bedeutet, dass diese Person einen Screenshot Ihres Beitrags gemacht hat. Dies ist jedoch nicht kinderleicht, da Sie dies leicht umgehen und einen Screenshot machen können, ohne dass die App dies weiß. Umso mehr Grund, sehr vorsichtig zu sein, was Sie auf Snapchat posten!

Hat dich jemand auf Snap Maps gesucht?

Dies ist ein Bereich, in dem Snapchat uns im Stich lässt. Derzeit werden Sie nicht darüber informiert, ob jemand auf Snap Maps nach Ihrem Standort gesucht hat. Sie können steuern, ob Sie auf der Karte angezeigt werden oder nicht, damit Sie eine gewisse Kontrolle haben. Sie können jedoch nicht feststellen, ob jemand versucht, Sie zu finden.

Wenn Sie sich für Snap Maps entschieden haben, können Sie sehen und gesehen werden, aber es gibt keine Tracking-Metrik, um zu sehen, wer Sie mit dieser Funktion überprüft hat. Der einzige Weg, um sicher zu wissen, ist, ob jemand einen Kommentar zu einem Ort abgibt, an dem Sie waren oder den Sie im wirklichen Leben erwähnt haben.

Jemanden davon abhalten, dich hinzuzufügen

Viele Benutzer haben angegeben, dass sie von mehreren Personen auf Snapchat hinzugefügt wurden. Dies können andere Benutzer sein, die sie nicht kennen, oder Personen, die sie nicht hinzufügen möchten.

Abgesehen von unerwünschten Freunden zahlen einige Benutzer tatsächlich Geld für Adds, was bedeutet, dass Ihr neuer Freund möglicherweise ein Bot oder ein unbekanntes Konto ist.

Im Menü “Einstellungen” von Snapchat können Sie die Funktion “Schnell hinzufügen” deaktivieren und Ihr Konto privat machen. Der erste; “Schnell hinzufügen” bedeutet, dass Sie in einer Liste angezeigt werden, in der andere Benutzer auf Sie tippen und Sie sofort hinzufügen können. Dies bedeutet, dass sie nicht nach Ihrem Benutzernamen suchen müssen.

Umgang mit Stalking auf Snapchat

Leider sind die Kosten für die Nutzung von Social Media, wenn Leute Sie aus dem einen oder anderen Grund auschecken. Auf Facebook war es schon immer dasselbe und wird es auch auf Snapchat sein. Wenn Sie sich dort draußen aufhalten, haben Sie wenig Kontrolle darüber, wer Sie sieht oder Ihre Beiträge überprüft.

Sie können nur Ihre Datenschutzeinstellungen anpassen.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen in Snapchat.
  2. Wählen Sie Wer kann mich kontaktieren und setzen Sie es auf Meine Freunde.
  3. Wählen Sie Wer kann meine Geschichte anzeigen und setzen Sie sie auf Nur Freunde oder Benutzerdefiniert.
  4. Wählen Sie Wer kann mich in Quick Add sehen und schalten Sie es aus.
  5. Stellen Sie Ihre Snapchat-Erinnerungen auf Nur meine Augen ein.
  6. Wählen Sie Snap Maps und dann das Zahnradsymbol für Einstellungen. Wählen Sie den Ghost-Modus, um nicht in Snap Maps angezeigt zu werden.

Diese Maßnahmen tragen wesentlich dazu bei, die geringe Privatsphäre in den sozialen Medien zu verbessern. Sie werden dich nicht vor dem engagierten Stalker schützen, aber sie werden dich davon abhalten, von zufälligen Leuten aus der Ferne studiert zu werden.

Abgesehen von der Einrichtung Ihrer Privatsphäre in den Einstellungen; Sie können Snapchat auch auf Sicherheitsbedenken hinweisen. Von Drohbotschaften bis hin zu Bekannten, die nicht nur spielerisch nachforschen, haben Sie die Möglichkeit, Personen aus der Snapchat-Anwendung zu melden.

In-App-Berichterstellung

Führen Sie im Einstellungsbildschirm (Tippen Sie oben links auf Ihr Profilbild und klicken Sie auf das Zahnrad) die folgenden Schritte aus, um ein Sicherheitsrisiko zu melden:

  1. So melden Sie eine Snap-Story: Tippen Sie auf die betreffende Story und halten Sie sie gedrückt, bis ein Flaggensymbol mit der Schaltfläche “Snap melden” angezeigt wird.
  2. So melden Sie etwas, das Sie von jemandem gesendet haben – Tippen und halten Sie die Story wie oben beschrieben, bis ein Flaggensymbol mit der Schaltfläche “Snap melden” angezeigt wird.
  3. So melden Sie ein Konto – Stalker erstellen möglicherweise gefälschte Profile, um Zugriff auf Ihre Informationen zu erhalten. Wenn dies der Fall ist, öffnen Sie das Profil der Person in der Snapchat-App. Klicken Sie auf das Kebab-Symbol und tippen Sie auf “Bericht”.
  4. Für andere Optionen können Sie die besuchen Snapchat-Unterstützung Webseite.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich feststellen, ob sich jemand in meinem Snapchat-Konto anmeldet?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, nicht autorisierte Anmeldungen zu überprüfen. Der stärkste Indikator dafür, dass sich jemand in Ihrem Konto anmeldet, ist jedoch, dass Sie sich wiederholt anmelden müssen. Mit Snapchat kann sich jeweils nur ein Gerät anmelden. Es sollte sich jedoch merken, welches Gerät bereits angemeldet ist, damit Sie beim Öffnen der App nicht die Anmeldeseite besuchen müssen.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass die App Sie zur Anmeldung auffordert, ist sie möglicherweise bereits an anderer Stelle angemeldet. Wenn dies häufig vorkommt, sollten Sie sofort Ihr Kennwort ändern und sich von allen Geräten abmelden.

Kann ich sehen, ob jemand meinen Standort auf Snapchat verfolgt?

Leider zeigt Ihnen Snapchat nicht an, ob jemand Ihren Standort anzeigt oder nicht. Wenn Sie das Gefühl haben, dass jemand Ihren Standort verwendet, um Sie im Auge zu behalten, verwenden Sie am besten den Ghost-Modus der App oder ändern Sie zumindest Ihre Einstellungen so, dass der andere Benutzer sie nicht sehen kann.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *