Wie man einen Ofen in Terraria macht

Ein Ofen ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie brauchen, wenn Sie in Terraria irgendwohin wollen. Sie benötigen es, um bessere Waffen und Werkzeuge zu entwickeln und die Haltbarkeit der Rüstung zu erhöhen, aber das Spiel gibt Ihnen keine wirklichen Hinweise, wie Sie eine herstellen können.

Wenn Sie also einen Ofen benötigen, um Erz zu schmelzen, suchen Sie nicht weiter. Erfahren Sie, wie Sie einen Basisofen erstellen sowie Tipps zum Aufrüsten und Schmelzen des Ofens erhalten.

Wie man einen Ofen in Terraria baut

Bevor Sie einen Ofen herstellen können, benötigen Sie eine Werkbank. Werkbänke sind jedoch einfach zu konstruieren und erfordern nur 10 Holzstücke. Stellen Sie sicher, dass Sie es ablegen, damit Sie es verwenden können.

Sobald Sie eine Werkbank haben, ist es Zeit, Materialien für den Ofen zu sammeln. Du brauchst:

  • 3 Fackeln
  • 20 Steinblöcke
  • 4 Stück Holz

Sie können Fackeln herstellen, indem Sie ein Gel und ein Holz kämmen. Gel kommt von den zahlreichen Schleimen, die auf der Welt herumhüpfen. Töte einfach einen, um das Gel zu sammeln.

Holz ist auch auf der Welt reichlich vorhanden, je nachdem, in welchem ​​Teil der Karte Sie sich befinden. Verwenden Sie die Axt, um einen Baum zu fällen und die Zutaten zu sammeln.

Sie benötigen auch ein paar Steinblöcke für dieses Rezept. Glücklicherweise ist diese Zutat auch auf der Welt reichlich vorhanden. In der Regel müssen Sie nur mit Ihrer Spitzhacke anfangen zu graben, und Sie werden schließlich auf Stein treffen. Stein ist leicht an seiner grauen „steinartigen“ Textur zu erkennen. Schlagen Sie es mit Ihrer Spitzhacke, um es zu sammeln.

Sobald Sie die notwendigen Zutaten gesammelt haben, ist es Zeit, einen Ofen zu machen.

  1. Nähern Sie sich Ihrer Werkbank mit den Ofenbestandteilen in Ihrem Inventar.
  2. Scrollen Sie zum Ofensymbol und wählen Sie es aus.
  3. Stellen Sie den Ofen her.

mache einen Ofen in Terrarien

Wie man einen Titanofen in Terraria macht

Sobald Sie den Hardmode in Terraria erreicht haben, benötigen Sie eine erstklassige Schmiede, um diese Endspielmaterialien zu schmelzen. Das heißt, Sie brauchen eine Titanschmiede. Um eine herzustellen, benötigen Sie:

1 Mithril oder Orichalcum Amboss

Auch wenn Sie nicht vorhaben, eine Titanschmiede herzustellen, ist es eine gute Idee, einen Mythril- oder Orichalcum-Amboss zur Hand zu haben, sobald Sie den Hardmode betreten. Sie sind direkter Ersatz für die vor dem Hardmode verwendeten Blei- und Eisenambosse, und ohne sie können Sie nichts herstellen.

Wenn Sie diese speziellen Ambosse noch nicht hergestellt haben, benötigen Sie nur Ihren alten Eisen- oder Blei-Amboss und 10 Mithril-Riegel für den Mithril-Amboss oder 12 Orichalcum-Riegel für die Orichalcum-Sorte. Entweder arbeitet man als Zutat für ein Upgrade auf eine Titanschmiede.

Höllenschmiede

Die Hellforge funktioniert wie ein normaler Ofen, außer dass sie auch Hellstone riechen und sich in Hellstone Bars verwandeln kann. Leider kann man keinen basteln. Sie müssen die zerstörten Häuser in der Unterwelt erkunden, um eine Höllenschmiede zu finden. Wenn Sie eine finden, verwenden Sie eine Albtraum- oder Todesbringer-Spitzhacke, um sie zu sammeln.

30 Titanerz

Titanerz ist einer dieser Gegenstände, die nur im Hardmode zu finden sind. Wie andere Erze im Hardmode können Sie sie nur mit einem Pwnhammer oder höher sammeln, um einen Altar zu zerstören. Es ist auch möglich, Erz und Riegel zu sammeln, indem Sie Kisten im Spiel öffnen. Beachten Sie jedoch, dass Sie 30 Stück Titanerz benötigen, um den Titanium Forge-Prozess abzuschließen.

Sobald Sie die Höllenschmiede und das Titanerz in Ihrem Inventar haben, kombinieren Sie sie am Amboss, um eine Titanschmiede herzustellen.

wie man einen Ofen in Terrarien macht

Wie man einen Glasofen in Terraria macht

Wenn Sie Ihren Wohnsitz mit ausgefallener Beleuchtung und komplexen Möbeln ausstatten möchten, benötigen Sie einen Glasofen. Obwohl es ein Ofen genannt wird, kann es auch Erze und Glas riechen wie ein Ofen im Spiel. Um diesen speziellen Ofen herzustellen, benötigen Sie:

  • 18 Blei / Eisenstangen
  • 8 Fackeln

Sie können das Rezept auch im Abschnitt “Basteln” Ihres Inventar-Menüs überprüfen.

Wie man einen Ofen baut und Erz in Terraria riecht

Um einen Ofen in Terraria zu bauen, benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • 4 Holzstücke
  • 3 Fackeln
  • 20 Steinblöcke
  • Eine Werkbank

Stellen Sie den Ofen an der Werkbank her und stellen Sie ihn nach Bedarf auf. Wenn Sie bereit sind, Erz zu schmelzen, stellen Sie sich neben den Ofen, um Ihr Crafting-Menü zu aktualisieren und mit ihm zu interagieren, um das Erz in Riegel zu verwandeln.

Zusätzliche FAQs

Wie baut man ein Haus in Terraria?

Bevor Sie ein Haus in Terraria bauen, müssen Sie einige Richtlinien kennen. Sie können nicht einfach ein paar Häuserblocks hinlegen und es ein Haus nennen. Zu den besonderen Regeln für den Terraria-Hausbau gehören:

• Die Gebäudegröße muss zwischen 60 und 750 Fliesen einschließlich Wänden liegen.

• Wände müssen aus hohen Toren, Plattformen, Blöcken oder Türen bestehen.

• Decken und Böden dürfen nur aus Plattformen, Falltüren oder Blöcken bestehen.

• Jedes Haus muss eine Lichtquelle, einen flachen Gegenstand und einen Komfortgegenstand haben.

Das einfachste Haus erfordert:

• 19 Holzstücke bei Verwendung einer Tür

• 33 Schmutzblöcke

• 1 Gel für eine Lichtquelle

Diese Art von Haus ist wartungsfähig, aber immer noch anfällig für Weinreben. Wenn Sie ein stabileres Zuhause wünschen, verwenden Sie Holz-, Stein- oder Schlammblöcke anstelle von Schmutz.

Was brauchen Sie, um einen Ofen in Terraria herzustellen?

Sie benötigen die folgenden Gegenstände, um einen Ofen in Terraria herzustellen:

• Eine Werkbank

• 20 Steinblock

• 3 Fackeln

• 4 Holz

Was macht der Ofen in Terraria?

Der Ofen wird verwendet, um Riegel aus Erz herzustellen, das in der Umgebung von Terraria abgebaut wurde. Die Stangen werden dann verwendet, um hochwertigere Werkzeuge, Waffen und Rüstungen herzustellen.

Kannst du eine Höllenschmiede herstellen?

Nein, du kannst an keiner Handwerksstation eine Höllenschmiede herstellen. Sie müssen sich in die Unterwelt wagen und die zerstörten Häuser erkunden, um eine zu finden, und Sie benötigen eine Spitzhacke von Nightmare oder Deathbringer oder höher oder höher, um eine zu sammeln.

Wie riechst du in Terraria?

Öfen und Schmieden rochen in Terraria Erz. Sie starten das Spiel, indem Sie einen Basisofen herstellen, um Erz in Riegel zu schmelzen. Aber wenn Sie das Spiel erkunden, können Sie die Öfen verbessern und schließlich Schmieden herstellen.

Wie macht man eine Handwerksstation?

Es gibt 20 mögliche Crafting-Stationstypen im Pre-Hardmode und acht aktualisierte Stationen im Hardmode. Jeder Handwerksstationstyp stellt bestimmte Gegenstände her.

Zum Beispiel stellt ein Ofen Stangen aus dem Erz her, das um Terraria abgebaut wurde, während Ambosse für die Herstellung von Rüstungen, Werkzeugen und Waffen verantwortlich sind.

Sie benötigen eine Sammlung verschiedener Arten von Handwerksstationen, um die Welt zu erkunden, aber es gibt zu viele, um sie hier aufzulisten. Wenn Sie neugierig auf ein bestimmtes Rezept für eine Handwerksstation sind, können Sie jederzeit im Abschnitt “Handwerk” Ihres Inventar-Menüs nachsehen oder zu einer vorhandenen Station wechseln. Neue Rezepte werden in Ihrem Crafting-Menü aktualisiert, sobald sie Ihnen zur Verfügung stehen.

Was brauchen Sie in Terraria?

Terraria hat keine festgelegten Ziele oder Quests, denen die Spieler folgen können. Es ist ein offenes Spiel, mit dem Sie erkunden oder sammeln können, was Sie wollen. Das Sammeln von Ressourcen zum Herstellen von Dingen wie einer Werkbank kann Ihnen beim Erkunden des Spiels helfen, aber es liegt ganz bei Ihnen.

Machen Sie sich bereit zum Basteln!

Das Basteln ist ein wesentlicher Bestandteil der Spielmechanik von Terraria. Selbst wenn Sie sich mehr auf Erkundung als auf Heimwerker konzentrieren, müssen Sie Ihre Ausrüstung eventuell aufrüsten, um an gefährlichere Orte zu gelangen. Es ist daher eine gute Idee, Ihre Handwerksstationen wie eine Werkbank und einen Ofen so schnell wie möglich auszurichten. Sie werden nie wissen, wann Sie es brauchen werden.

Welchen Ofen oder welche Schmiede fanden Sie am nützlichsten? Welche haben Sie insgesamt umgangen? Erzählen Sie uns davon in den Kommentaren unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *