Wie deaktiviere ich das Flipboard Briefing auf dem Galaxy S8 und dem Galaxy S8 Plus?

Jeder kennt Flipboard, eine der besten Nachrichten- und Feed-Apps von Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus, obwohl dies nicht bedeutet, dass alle Samsung-Benutzer es verwenden oder sogar auf ihren Handys behalten müssen.

Zu den häufigsten Gründen, warum Menschen es tatsächlich vorziehen, die Flipboard-Briefing-Summe zu deaktivieren, gehören die folgenden Fakten:

  • Es nimmt den gesamten linken Bereich des Startbildschirms ein.
  • Es gibt ein spezielles Panel, das möglicherweise nicht unbedingt erforderlich ist.
  • Es ist keine großartige Ergänzung für diejenigen, die keine Fans von Nachrichten-Apps und -Diensten sind.
  • Es ist keine gute Ergänzung für diejenigen, die sich hauptsächlich auf Widgets verlassen, um weniger Platz auf dem Bildschirm einzunehmen und mehr Flexibilität bei der Positionierung auf verschiedenen Bildschirmen zu genießen.
  • Es ist unangenehm, von einem Startbildschirm zum anderen zu wischen, nur um festzustellen, dass die Symbolbildschirmserie plötzlich durch das Erscheinen des Flipboards unterbrochen wird.
  • Einige Benutzer haben Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes.

Kurz gesagt, das Flipboard-Briefing ist ein spezieller Anzeigemodus der Flipboard-App. Ziel von Samsung war es, Benutzern die Erstellung eines benutzerdefinierten Online-Magazins zu ermöglichen, in dem sie je nach ihren Interessen alle Arten von Nachrichten aus dem Internet sammeln können. Und trotz der Tatsache, dass die Idee interessant ist, ist das Design mehr als anständig und der Start wurde intelligenter durchgeführt als Google mit dem Start von Google Now. Einige Leute wollen es immer noch nicht. Es ist in Ordnung, wenn Sie es nicht wollen, Sie sind nicht allein und Sie können es leicht deaktivieren.

Die 5 Schritte, um das Flipboard-Briefing loszuwerden:

  1. Kehren Sie mit den Home- oder Back-Tasten zum Startbildschirm zurück.
  2. Rufen Sie den Bearbeitungsbildschirm auf, indem Sie auf einen leeren Bereich der Anzeige tippen und ihn gedrückt halten.
  3. Gehen Sie zum Flipboard-Briefing-Bereich, indem Sie auf das Anzeigesymbol ganz links tippen oder das Display von links nach rechts wischen.
  4. Deaktivieren Sie das Flipboard-Briefing über den entsprechenden Schalter oben im Bedienfeld (ziehen Sie es nach links, um die Funktion auszuschalten, und nach rechts, um die Funktion wieder einzuschalten).
  5. Kehren Sie zum Startbildschirm zurück, indem Sie auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm tippen und den Bearbeitungsmodus verlassen oder einfach die Schaltflächen Startseite oder Zurück verwenden.

Als wir sagten, dass es einfach sein wird, haben Sie wahrscheinlich nicht erwartet, dass nur 5 Schritte erforderlich sind, von denen sich zwei auf den Zugriff auf den Startbildschirm beziehen. Aber jetzt wissen Sie endlich, wie Sie das Flipboard-Briefing deaktivieren können und wohin Sie beim ersten Mal gehen sollten, wenn Sie tatsächlich das Bedürfnis haben, es wieder einzuschalten. Es geht darum, auf die Einstellungen zuzugreifen und auf den zugehörigen Schalter zu tippen.
Wie Sie wahrscheinlich aus all Ihren früheren Interaktionen wissen, ist es jedoch eine Sache, die Funktionen eines Samsung Galaxy S8 oder Galaxy S8 Plus zu deaktivieren, eine ganz andere Sache, sie zu deaktivieren, und eine ganz andere Sache, sie vollständig zu deaktivieren!
Wenn Sie die oben beschriebenen Schritte ausführen, wird das Flipboard-Briefing möglicherweise vom linken Startbildschirm ausgeblendet, Sie erhalten jedoch möglicherweise unerwünschte Benachrichtigungen. Wenn Sie dieses letzte Problem behandeln möchten, müssen Sie noch drei wichtige Schritte ausführen.
Diesmal hat es nicht mit der App selbst zu tun, sondern mit dem Anwendungsmanager und allen darunter aufgeführten System-Apps.

Greifen Sie auf den Anwendungsmanager zu:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen.
  2. Wählen Sie Anwendungen aus.
  3. Wählen Sie Application Manager.

Zugriff auf die System-Apps:

  1. Tippen Sie auf die Schaltfläche Mehr.
  2. Wählen Sie System-Apps anzeigen aus. Hier sehen Sie die Briefing-App, da sie als System-App und nicht als reguläre Drittanbieter-App installiert wurde.

Deaktivieren Sie die Briefing-App:

  1. Identifizieren Sie im neu geöffneten Fenster mit System-Apps den Eintrag Briefing.
  2. Wählen Sie es aus und rufen Sie die Infoseite der Briefing-App auf.
  3. Tippen Sie auf die Option Deaktivieren.
  4. Tippen Sie im Popup-Fenster erneut auf die Option Deaktivieren, um dies zu bestätigen.

Dies waren die letzten drei Schritte, die Sie ausführen mussten, um sicherzustellen, dass Sie nie wieder von der Briefing-App hören. Sie können feststellen, dass Sie die Aktion erfolgreich abgeschlossen haben, wenn Sie sich die Liste der System-Apps ansehen und feststellen, dass aus der ursprünglich als “Deaktivieren” bezeichneten Option “Aktivieren” geworden ist. Wie Sie sich vorstellen können, müssen Sie hier zurückkehren und die Aktivierungsoption der Briefing-App auswählen, wenn Sie zum ersten Mal Benachrichtigungen von dieser App erhalten möchten.
Zu diesem Zeitpunkt sind die Flipboard Briefing-Version Ihrer Flipboard-App und die Flipboard-App selbst, die beiden Funktionen, die standardmäßig auf Ihrem Samsung Galaxy S8 oder Galaxy S8 Plus aktiviert sind, vollständig deaktiviert. Sie erhalten keine Benachrichtigungen und werden beim nächsten Mal, wenn Sie den Startbildschirm von links nach rechts wischen, sicherlich nicht darauf stoßen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *