watchOS 8: So verwenden Sie AssistiveTouch auf der Apple Watch

Wissenswertes über AssistiveTouch auf der Apple Watch:

  • AssistiveTouch ist eine Eingabehilfefunktion, mit der Sie Ihre Apple Watch mithilfe von Handgesten navigieren können.
  • Um AssistiveTouch verwenden zu können, benötigen Sie:
    • Apple Watch mit watchOS 8 oder höher
    • iPhone mit iOS 15 oder höher
  • Die Funktion verwendet das integrierte Gyroskop und den Beschleunigungsmesser zusammen mit den Daten des Herzfrequenzsensors.

Die Apple Watch ist eines meiner Lieblings-Tech-Produkte, aber ich fand den winzigen Bildschirm immer schwierig zu navigieren. Glücklicherweise können Sie im neuesten watchOS 8 AssistiveTouch auf der Apple Watch aktivieren, um Handgesten zum Navigieren auf dem Bildschirm zu verwenden.

Dies ist eine großartige neue Barrierefreiheitsfunktion, insbesondere für Menschen mit Behinderungen. Lassen Sie uns in alle Details eintauchen und lernen, wie Sie AssistiveTouch in watchOS 8 auf der Apple Watch verwenden.

Was ist AssistiveTouch in watchOS 8?

AssistiveTouch ist eine Eingabehilfefunktion, die Handgesten erkennt, um einen Cursor zu steuern und auf Ihrem Apple Watch-Display zu navigieren. Es ist bereits auf iPhone und iPad verfügbar und macht es einfacher, Ihre Apple Watch zu verwenden, ohne den winzigen Bildschirm berühren zu müssen.

AssistiveTouch verwendet das integrierte Gyroskop und den Beschleunigungsmesser zusammen mit den Daten des Herzfrequenzsensors Ihrer Apple Watch, um die Position Ihres Handgelenks und Ihrer Hand abzuleiten.

Derzeit kann die Apple Watch folgende Handgesten erkennen: „Pinch“ (Berühren des Zeigefingers auf den Daumen) und „Clench“ (eine lockere Faust machen).

Die Pinch-Geste dient als grundlegende „nächste“ Aktion, während die Press-Geste als „Bestätigen“ fungiert. So können Sie zum Beispiel einen eingehenden Anruf annehmen, indem Sie Ihre Faust ballen. Wenn das interessant klingt, erfahren Sie, wie Sie AssistiveTouch auf einer Apple Watch mit watchOS 8 aktivieren.

Hinweis: Das Erscheinungsdatum von AssistiveTouch auf der Apple Watch wird wahrscheinlich irgendwann im Herbst 2021 sein, wenn das offizielle watchOS 8 weltweit auf den Markt kommt. Anschließend erhalten Sie weitere Informationen zum Einrichten von AssistiveTouch auf der Apple Watch. Aber im Moment ist hier die allgemeine Vorstellung dessen, was Sie erwarten können.

So aktivieren Sie AssistiveTouch auf der Apple Watch

Um AssistiveTouch einzurichten, müssen Sie Ihre Apple Watch tragen und auf watchOS 8 aktualisieren.

  1. Öffnen Sie die Watch-App auf Ihrem iPhone.
  2. Tippen Sie auf der Registerkarte „Meine Uhr“ auf „Bedienungshilfen“.
  3. Schalten Sie AssistiveTouch ein.
  4. Möglicherweise müssen Sie auch auf Ihrer Apple Watch zu Einstellungen → Eingabehilfen gehen und AssistiveTouch aktivieren.

Sobald die Option in den Einstellungen aktiviert ist, können Sie sie aktivieren, indem Sie Ihre Hand zweimal zu einer lockeren Faust ballen. Anschließend können Sie mit Gesten auf Ihrer Uhr navigieren, wie unten beschrieben.

Grundlegende AssistiveTouch-Navigation auf der Apple Watch

Es gibt zwei Hauptgesten, die Sie benötigen, um AssistiveTouch auf Ihrer Apple Watch zu verwenden.

  • Erstens, wenn Sie Ihre Finger zusammendrücken, navigieren Sie in den meisten Apps vorwärts zu verschiedenen Schaltflächen oder Optionen auf dem Bildschirm.
    Beispielsweise, wenn der Timer abläuft, können Sie mit den Fingern auf die Schaltflächen Stopp oder Wiederholen gehen. Die ausgewählte Schaltfläche wird auf Ihrem Apple Watch-Bildschirm mit einem blauen Rechteck hervorgehoben.
  • Sie können auch zweimal zusammenziehen, um zwischen den Optionen zurückzublättern.
  • Drittens, wenn Sie Ihre Hand einmal ballen, bestätigen Sie Ihre Auswahl. Dies entspricht dem Tippen auf die ausgewählte Option.
  • Schließlich können Sie Ihre Hand doppelt ballen, um das Aktionsmenü zu starten, das weiter unten erläutert wird.

Die beiden Bewegungen des Kneifens und Zusammenpressens helfen Ihnen, sich mit AssistiveTouch in den meisten Apple Watch-Apps zurechtzufinden. Sie können diese aber auch anpassen, wie unten beschrieben.

So passen Sie Handgesten für AssistiveTouch auf der Apple Watch an

  1. Starten Sie die Watch-App auf Ihrem gekoppelten iPhone.
  2. Wählen Sie Barrierefreiheit.
  3. Tippen Sie auf AssistiveTouch.
  4. Tippen Sie unter Eingaben auf Handgesten.
    Die Option ist standardmäßig aktiviert.
  5. Passen Sie unter Gesten anpassen die Einstellungen für Pinch, Double Pinch, Clench und Double Clench nach Ihren Wünschen an.
    Die Standardeinstellungen sind Vorwärts, Rückwärts, Tippen bzw. Aktionsmenü.

Erweiterte AssistiveTouch-Steuerung in watchOS 8

Zusätzlich zu Handgesten enthält AssistiveTouch ein Aktionsmenü mit mehr Optionen für die Interaktion mit Ihrer Apple Watch als nur Kneifen und Zusammenpressen. Diese schließen ein:

  • Krone drücken: Diese Taste entspricht dem Drücken der Digital Crown auf Ihrer Apple Watch, ohne sie tatsächlich zu berühren.
  • Bewegungszeiger. Wenn Sie den Bewegungszeiger für AssistiveTouch auf der Apple Watch aktivieren, können Sie durch Neigen auf Ihrer Uhr navigieren.
  • Beim Aufwärtskippen wird der Zeiger nach oben bewegt, beim Abwärtskippen nach unten. Sie können dies also verwenden, um schnell durch die Schaltflächenoptionen zu blättern. Wenn Sie mit der Maus über eine Option fahren, wird sie ausgewählt.

    Auf die gleiche Weise können Sie Ihre Uhr nach links oder rechts neigen, um ganz links oder ganz rechts auf Ihrem Apple Watch-Bildschirm zu navigieren und zu anderen Fenstern innerhalb von Apps zu navigieren.

    Wenn Sie beispielsweise die Workout-App verwenden, können Sie die Neigungsbewegung verwenden, um zwischen Ihrer Statistikanzeige und den Schaltflächen Beenden und Pause zu wechseln.

Um das Aktionsmenü auf der Apple Watch zu aktivieren, können Sie Ihre Hand zweimal ballen. Drücken Sie dann Ihre Finger zusammen, um durch die Optionen zu navigieren, und wählen Sie eine Option aus, indem Sie sie einmal zusammenpressen.

Der Motion Pointer kann über das Aktionsmenü oder durch schnelles Auf- und Abschütteln der Apple Watch aktiviert werden.

Sie können AssistiveTouch jederzeit in den Einstellungen deaktivieren. Sehen Sie sich diesen Bereich an, um weitere Informationen zu dieser Funktion nach der offiziellen Veröffentlichung von watchOS 8 zu erhalten.

Andere von Apple angekündigte Barrierefreiheitsfunktionen

Zusammen mit AssistiveTouch in watchOS 8 hat Apple mehrere weitere Aktualisierungen der Barrierefreiheit auf seinen Plattformen angekündigt, darunter:

  • Unterstützung für neue Hörgeräte
  • SignTime: Ein ASL-Dolmetscher-Videoanruf für Apple Store-Besuche und Kundensupport
  • Verbesserte VoiceOver-basierte Untersuchung von Bildern
  • Ein integrierter Hintergrundgeräuschgenerator
  • Ersatz einiger Tasten durch nonverbale Mundgeräusche (für Menschen mit eingeschränkter Sprache und Mobilität)
  • Individuelles Memoji für Menschen mit Sauerstoffschläuchen, Cochlea-Implantaten und Softhelmen
  • Inklusivere Medien im App Store, Apple TV, Bücher und Karten-Apps von oder für Menschen mit Behinderungen

Quelle: Apple besessen

Das deckt alles ab, was wir bisher über die Verwendung von AssistiveTouch in watchOS 8 wissen. Was halten Sie von dieser Funktion? Teile in den Kommentaren unten.

Weiterlesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *