Was sind Makros und wie werden sie auf einem Mac verwendet?

Wer liebt Verknüpfungen nicht, besonders wenn sie Aufgaben automatisieren und Energie, Zeit und Geld sparen können? MacOS-Makros sind genau das und mehr! Sie können eine Folge von Aktionen aufzeichnen und diese mit einem bestimmten Auslöser oder Tastendruck aufrufen.

Klingt interessant? Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Makros auf einem Mac zu erfahren und einige der besten Apps zum Aufzeichnen zu entdecken. Beginnen wir mit den Grundlagen.

Was sind Makros für Mac?

Was ist Befehl + V? Es ist eine Tastenkombination oder ein Auslöser, der den Mac anweist, Dinge aus der Zwischenablage einzufügen. Betrachten Sie nun Makros als Verknüpfungen, die Sie zum Ausführen einer bestimmten Aufgabe erstellt haben.

Wenn Sie den Auslöser drücken, führt die Verknüpfung automatisch die Aktionssequenz aus. Abhängig von der Einstellung können Sie ein Makro über auslösen;

  • Tastaturtastenkombinationen (z. B. Umschalt + D + E)
  • Mausklicks
  • Zeitliche Koordinierung
  • Netzwerkeinstellungen (wenn Sie das Büro betreten)
  • App-Besonderheiten
  • und mehr.

Nicht mit Excel-Makros verwechseln

Makros und Microsoft Excel haben eine starke Bindung. Ein gut erstelltes Makro kann Daten über mehrere Blätter hinweg durchsuchen, sammeln, Formeln anwenden und Ihnen sofort Ergebnisse liefern.

Viele große und kleine Branchen verwenden verschiedene Excel-Makros, um ihre Datenerfassung und -analyse zu automatisieren. Während sich Mac-Makros geringfügig unterscheiden, ist das Grundkonzept der Automatisierung von Aufgaben ziemlich ähnlich.

Wie helfen Makrorecorder auf dem Mac?

Ganz wie die tägliche Routine des Aufstehens, Bürstens, Meditierens, Badens usw. haben die meisten von uns eine Routine mit ihren Macs. Und egal wie sehr wir uns an diese sich wiederholenden Aufgaben gewöhnen, sie können entmutigend und zeitaufwändig sein.

Hier können Makros, auch aufgezeichnete Funktionen oder Tastenkombinationen genannt, helfen.

Automatisieren Sie fast jede sich wiederholende Aufgabe – Egal, ob es sich um das Umbenennen von Dateien und das Planen von E-Mails oder um das Entwerfen eines Workflows für die Webautomatisierung und das Testen von Software handelt, Makros können alles erledigen.

Sie können sogar eine Folge von Tastenanschlägen und Mausklicks aufzeichnen, weshalb Makrorecorder häufig als Maus- und Tastaturrekorder bezeichnet werden.

Vielfältige Produktivität – Wechseln Sie täglich zwischen bestimmter Software, Dateien und Websites? Erstellen Sie Makros für jede Einstellung.

Jetzt müssen Sie nur noch den Auslöser drücken, um die Aufgabe zu erledigen! Dadurch werden die laufenden Arbeiten gespeichert, das Programm geschlossen, das erforderliche Programm geöffnet und so ziemlich alles, was Sie erreichen möchten.

Es mag wie viel Arbeit erscheinen, das Makro aufzuzeichnen, aber es spart Ihnen auf lange Sicht viel Zeit und Energie. Wie können Sie sie auf einem Mac aufnehmen und verwenden? Lass es uns herausfinden!

Wie verwendet man Makros auf einem Mac?

Um ein Makro zu verwenden, müssen Sie es zuerst aufzeichnen. Sie können Apples integrierten App Automator oder Makrorecorder von Drittanbietern verwenden. Lassen Sie uns zunächst etwas über Macs Automator lernen. Sie können damit verschiedene Workflows wie den Workflow im Druckdialog aufzeichnen, Schnellaktionen in Finder-Fenstern, in der Touch-Leiste oder bei Auftreten von Kalenderereignissen und darüber hinaus festlegen.

Dies kann etwas kompliziert werden, aber zur Veranschaulichung habe ich ein Makro zum gleichzeitigen Beenden aller laufenden Apps aufgezeichnet. Hier erfahren Sie, wie es geht

  1. Gehen Sie zum Launchpad und öffnen Sie Automator auf Ihrem Mac.
  2. Wählen Sie Anwendung und klicken Sie auf Auswählen.
    Öffnen Sie den Automator, um ein Mac-Makro zu erstellen
  3. Gehen Sie hier zur Bibliothek und wählen Sie Dienstprogramme aus den Optionen.
    Wählen Sie Aktion, um ein Makro zu erstellen
  4. Wählen Sie im nebenstehenden Menü die Aktion Alle Anwendungen beenden aus, tippen Sie zweimal darauf oder ziehen Sie sie in den Workflow auf der rechten Seite
  5. Workflow für Makro erstellen Auf MacEinige einfache Anpassungen, die Sie vornehmen können:
    • Speichern Sie die Änderungen, bevor Sie sie beenden: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nach Änderungen fragen, um Dokumente zu speichern, bevor Sie Apps schließen.
    • Verhindern Sie, dass Apps beendet werden: Um Ausnahmen hinzuzufügen, klicken Sie in den Abschnitten Nicht beenden auf Hinzufügen und wählen Sie die Apps aus.
  6. Anpassen der Einstellungen eines Mac-MakrosKlicken Sie nun in der oberen Menüleiste auf Datei und speichern Sie die Anwendung unter dem gewünschten Pfad.Automatisierungsmakro auf Mac speichern

Und voila! Innerhalb von Sekunden nach dem Ausführen dieser Automatisierung werden alle geöffneten Apps geschlossen. Glatt richtig! Stellen Sie sich die endlosen Optionen für Makros vor, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Die native Automator-App von Apple ist zwar effizient und kostenlos zu verwenden, sie ist jedoch etwas kompliziert und erfordert einige Übung, um sie zu beherrschen. Darüber hinaus ist es nicht ideal für die Aufnahme von überaus komplexen Makros. Aus diesem Grund benötigen Sie möglicherweise eine Drittanbieter-App. Ärgern Sie sich nicht! Ich habe alle Anstrengungen unternommen, um einige der besten verfügbaren Optionen zu finden. Weiter lesen!

3 Beste Maus- und Tastaturrekorder für MacBook

1. Tastatur Maestro

Tastatur Maestro Macro Recorder für macOS

Eine sehr empfohlene Premiere-Software für die Mac-Automatisierung. Ob einfache oder komplexe Aktion, Sie können praktisch alles automatisieren.

Seine Stärke liegt in der Benutzeroberfläche – einfach zu verstehen, zu verwenden und damit zu spielen.

Was ist mehr? Es bietet Hunderte von integrierten Aktionen wie Flusskontrolle, Schleifen und Bedingungen, die die Automatisierung von Aufgaben zum Kinderspiel machen. Sie können die Software auch kostenlos testen, bevor Sie sie kaufen. Ein bisschen teuer, aber wenn Sie ein kleines Unternehmen oder ein Unternehmen führen, ist das Tool praktisch.

Preis: $ 36 (ohne Steuern)

Schauen Sie sich Keyboard Maestro an

2. Makrorecorder

Makrorecorder für MacBook

Ähnlich wie bei einem Kassettenrekorder erfasst die Anwendung Tastenanschläge und Mausbewegungen, um viele Aktionen zu automatisieren. Alles, was Sie tun müssen, ist auf Aufnahme drücken, die Aktionen ausführen, Stopp drücken (bei Bedarf bearbeiten) und bei Bedarf auf Wiedergabe drücken.

Bemerkenswerterweise enthält der Macro Recorder intelligentere Klicks, dh er findet mithilfe von Bildern und OCR-Texterkennung die richtige Klickposition. Wenn also Schaltflächen aufgrund von Werbung verschoben werden, klickt sie immer noch nach rechts.

Preis: Kostenlos (Lebenslange Lizenz beginnt bei 49,95 USD)

Check out bei Macro Recorder

3. Murgaa Macro Recorder

Murgaa Macro Recorder für macOS

Murgaas Version des Makrorecorders ist etwas technischer und entspricht dem Temperament und den Anforderungen eines Profis. Beispielsweise wird ein aktiver Zähler der Gesamtzahl der aufgezeichneten Aktionen angezeigt, damit Sie eine Überprüfung durchführen können.

Es bietet außerdem konfigurierbare systemweite Tastaturkürzel, eindeutige akustische Warnungen und eine konfigurierbare Zeitverzögerung. Außerdem ist es das billigste von allen!

Preis: Kostenlos ($ 8.00 für Premium)

Check out in Murgaa

FAQs zur Makroaufzeichnung

Frage: Wie zeichnet man ein Makro auf einem Mac auf?

Sie können ein Mac-Makro über die Automator-App oder eine Drittanbieter-App wie Murgaa und Macro Recorder aufzeichnen.

F. Ist Macro Recorder gut?

Ja, es ist eine benutzerfreundliche App mit vielen Tricks, mit denen Sie Makros mühelos aufnehmen und ausführen können.

Frage: Wie benutzt man einen Makrorecorder?

Während der Prozess jeder App geringfügig variieren kann, besteht das grundlegende Vorwort darin, dass Sie mit der Aufzeichnung des Makros beginnen, die zu wiederholenden Schritte ausführen, die Aufzeichnung beenden, um das Makro zu speichern, den Auslöser setzen und den Auslöser dann einfach ausführen, wenn Sie ihn benötigen.

Frage: Wie automatisiere ich Mausklicks auf einem Mac?

Eine Möglichkeit besteht darin, ein Makro zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie der App mithilfe der Systemeinstellungen Zugriff auf unterstützende Geräte gewähren. Darüber hinaus verfügt eine Gaming-Maus normalerweise über solche Einstellungen, sodass Sie das Handbuch oder die Website der Marke überprüfen können, um diese Route herauszufinden.

Optimieren und beschleunigen Sie Ihren Workflow mit einem Makrorecorder

Ich liebe die unendlichen Möglichkeiten, die diese Funktion bietet! Während Sie Ihren ersten Kaffee trinken, kann der Mac für die tägliche Arbeit eingerichtet werden.

Wofür verwenden oder planen Sie die Verwendung von Makros? Teilen Sie im Kommentarbereich unten.

Weitere effizientere Arbeitslösungen finden Sie in diesen Beiträgen.

iGeeksBlog hat Partner- und gesponserte Partnerschaften. Wir können Provisionen für Einkäufe verdienen, die über unsere Links getätigt werden. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Empfehlungen unserer Autoren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *