Was sind alle Snapchat-Filter – Eine vollständige Liste

Snapchat-Filter verleihen Ihrem Foto ein ästhetisches oder individuelles Flair. Sie sind eine Überlagerung zum Hinzufügen zu Ihrem Bild nach dem Einrasten. Es stehen eine Reihe von Filtern zur Verfügung, mit denen Sie die Farben / Sättigung Ihres Bildes ändern oder lustige Nachrichten hinzufügen können.

Von Zeit zu Zeit ändert und aktualisiert Snapchat die Filter, um mehr Optionen zu erhalten. Diese Filter haben jedoch keinen bestimmten Namen. In diesem Artikel geben wir den Filtern einen generischen Namen und erläutern deren Verwendung.

Einige Tipps, bevor Sie beginnen

Bestimmte Snapchat-Filter sind standortspezifisch. Dies bedeutet, dass sie nur verfügbar sind, wenn Sie sie zuerst aktivieren. Um sie einzuschalten, müssen Sie in die Einstellungen Ihres Smartphones gehen und die Option „Standort während der Verwendung der App“ aktivieren.

Außerdem werden Filter wie Zeit, Geschwindigkeit oder Temperatur möglicherweise nicht sofort angezeigt. In diesem Fall können Sie sie auf der Registerkarte “Sticker Picker” nachschlagen.

Alle Snapchat-Filter

Snapchat-Filter

Diese Filter können in zwei Kategorien unterteilt werden. Der erste Typ sind Filter, die den Farbumfang und die Sättigung Ihres Bildes ändern. Mit dem zweiten Typ können Sie Aufkleber, benutzerdefinierten Text, Speicherort und mehr hinzufügen.

Farbfilter

Wischen Sie nach dem Aufnehmen eines Fotos nach links, um die Farbkorrekturfilter zu erreichen. Zu den Grundoptionen gehören Aufhellen, hoher Kontrast, Sepia sowie Schwarzweiß.

Snapchat-Filter

Überlagerungen filtern

Wenn Sie direkt über den Schwarzweißfilter wischen, werden Überlagerungen angezeigt. Dazu gehören Uhrzeit und Datum, Temperatur sowie Geschwindigkeit oder Höhe. Sie können auch verschiedene Nachrichten hinzufügen, einschließlich einiger, die auf Ihrem Standort basieren. Zum Beispiel können Sie das Wahrzeichen Ihrer aktuellen Stadt erhalten.

Alle Filter in Snapchat

Expertentipp: Tippen Sie auf das Symbol „Ebene plus“, um den Filter zu sperren und einen weiteren hinzuzufügen.

Videofilter

Wenn Sie eher ein Video als ein Foto aufgenommen haben, stehen dafür auch Filter zur Verfügung. Wischen Sie wie bei Fotos nach links, um eine grundlegende Farbkorrektur durchzuführen (Sepia, Aufhellen usw.). Wischen Sie für Zeitlupe, Beschleunigung, Supergeschwindigkeit und Rückwärtsfahrt immer wieder an Schwarzweiß vorbei.

Auch hier können Sie mehr als einen Filter verwenden und Ihre eigenen Nachrichten hinzufügen.

Diese erscheinen nur für eine begrenzte Zeit, z. B. für die Ferienzeit oder besondere Ereignisse. Einige der gebräuchlichsten Spezialfilter enthalten Nachrichten wie „Gott sei Dank, es ist Freitag“ und andere, die den Beginn des Wochenendes feiern.

Snapchat Geofilter

Von allen verfügbaren Filtern sind dies wahrscheinlich die coolsten. Sie können eine großartige Möglichkeit sein, der Welt mitzuteilen, dass Sie einen Gipfel erobert haben oder etwas ähnlich Beeindruckendes. Darüber hinaus können Geofilter auch eine gute Möglichkeit sein, Fotos eines exotischen Urlaubsziels mit dem Rest der Community zu teilen.

In der Tat haben bestimmte Städte und Standorte mehr als einen Geofilter. Wenn Sie sich jedoch weit von den ausgetretenen Pfaden entfernen, finden Sie möglicherweise keinen Snapchat-Filter, obwohl Sie jederzeit einen eigenen Filter erstellen können.

So erstellen Sie einen eindeutigen Snapchat-Filter

Snapchat Was sind alle Filter?

Mit Snapchat können Sie einen Filter auf einem Desktop oder in der App selbst erstellen. Angenommen, Sie möchten die App lieber verwenden, sind die Schritte wie folgt.

Schritt 1

Rufen Sie den Bildschirm der Snapchat-Kamera auf und klicken Sie auf Ihr Profilsymbol. Wählen Sie dann Einstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol tippen, und wählen Sie Filter und Linsen. Tippen Sie von dort aus auf Filter und klicken Sie oben auf die Schaltfläche, um einen neuen zu erstellen.

Schritt 2

Wählen Sie aus, wofür der Filter bestimmt ist, und wählen Sie zunächst eine Vorlage aus. Tippen Sie einfach auf, um den Filtertext zu bearbeiten. Sie können auch Aufkleber oder Bitmojis Ihres Freundes hinzufügen. Wenn Sie fertig sind, aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um alle Änderungen zu speichern.

Schritt 3

Wählen Sie den Namen für den Filter und planen Sie ihn. Benutzerdefinierte Filter können von einer Stunde bis zu mehr als einigen Wochen dauern. Schließlich müssen Sie den Filterbereich zuordnen, alle Informationen überprüfen und zur Genehmigung einreichen.

Hinweis: Für benutzerdefinierte Snapchat-Filter wird eine geringe Gebühr erhoben. Die genaue Menge hängt von der Filtergröße und -dauer ab. Für einige Standorte müssen Sie möglicherweise mehr bezahlen, wenn sie stark nachgefragt werden.

Zeit, kreativ zu werden

Ob für Fotos oder Videos, mit Snapchat-Filtern sind Sie nur durch Ihre Vorstellungskraft eingeschränkt. Zögern Sie also nicht, ein paar davon zu stapeln, um Ihren Schnappschuss hervorzuheben.
Und wenn das nicht genug ist, können Sie immer Snapchat-Objektive für zusätzlichen Effekt verwenden. Trotzdem würden wir gerne etwas über Ihre Lieblingsfilter erfahren. Teilen Sie mit der Community unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *