Was ist Mausbeschleunigung und wie kann man sie in Windows 11 deaktivieren?

Die Mausbeschleunigung ist ein wichtiges Feature in modernen Computern, aber für die überwiegende Mehrheit der Benutzer ist es ein schwierig zu verstehendes Konzept. Während die meisten Leute sich nicht darum kümmern, sind sich die Spieler der Belästigung bewusst, die sie beim Spielen verursachen kann. Heute erklären wir Ihnen, was genau Mausbeschleunigung ist und wie Sie sie auf Ihrem Windows 11-Computer deaktivieren können.

Deaktivieren Sie die Mausbeschleunigung in Windows 11 (2021)

Wir werden Ihnen alles über die Mausbeschleunigung erzählen, einschließlich dessen, was es ist, wie es funktioniert und wo es hilfreich sein könnte. Wir erklären auch, warum das Deaktivieren der Mausbeschleunigung in vielen Fällen eine gute Idee ist und zeigen, wie Sie die Funktion auf Ihrem Windows 11-PC deaktivieren. Lassen Sie uns also einsteigen und sehen, wie die Mausbeschleunigung funktioniert und wie Sie sie in Windows 11 einfach deaktivieren oder deaktivieren können.

Was ist Mausbeschleunigung in Windows 11?

Die Mausbeschleunigung ist in allen neueren Windows-Versionen verfügbar, einschließlich Windows 11. Wenn die Funktion aktiv ist, hängt die Entfernung des Mauszeigers von zwei Faktoren ab – der Entfernung der Maus und der Geschwindigkeit, mit der Sie die Maus bewegen. In diesem Fall erhöht sich die Entfernung Ihres Mauszeigers proportional zur Geschwindigkeit, mit der Sie die Maus bewegen. Je schneller Sie die Maus bewegen, desto weiter wandert der Zeiger auf dem Bildschirm.

Dieses Verhalten ändert sich, wenn Sie die Mausbeschleunigung deaktivieren. Bei deaktivierter Funktion legt der Mauszeiger auf dem Bildschirm unabhängig von der Geschwindigkeit, mit der Sie die Maus bewegen, dieselbe Entfernung zurück. Es hängt jetzt nur noch davon ab, wie weit Sie die Maus bewegen, ohne die Geschwindigkeit zu berücksichtigen, mit der Sie die Maus bewegen.

Wie bereits erwähnt, ist die Mausbeschleunigung in allen neueren Versionen von Windows verfügbar, einschließlich Windows 10 und Windows 11. Sie können sie jedoch deaktivieren, indem Sie die Mauseinstellungen auf Ihrem Windows-Computer aufrufen. Die Option zum Deaktivieren der Mausbeschleunigung ist auch in macOS vorhanden. Und wie in Windows können Sie es auch auf Ihrem Mac-Computer deaktivieren. Sie können es über die Systemeinstellungen oder das Terminal deaktivieren.

Vorteile der Mausbeschleunigung

Während die meisten Spieler, insbesondere diejenigen, die Ego-Shooter wie CS:GO und Valorant spielen, die Mausbeschleunigung hassen, kann sie in einigen Fällen hilfreich sein. Mit der Mausbeschleunigung können Sie beispielsweise große, ultrahochauflösende Displays intuitiver steuern. Die Funktion stellt sicher, dass Sie die Maus nicht mehrmals über große Entfernungen hin- und herbewegen müssen, damit der Bildschirmzeiger von einem Bildschirmrand zum anderen wechselt. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Maus über kürzere Distanzen schneller zu bewegen.

Nachteile der Mausbeschleunigung

Während die Mausbeschleunigung Ihnen hilft, Ihren Zielbereich auf dem Bildschirm schneller zu erreichen, ist es auch wahrscheinlicher, dass Sie Ihr Ziel überschießen. Es ist im täglichen Gebrauch nur leicht nervig, aber in FPS-Spielen, bei denen es auf Genauigkeit ankommt, ein absoluter Todesstoß. Denn gerade bei Spieletiteln wie Fortnite und Counter Strike sind für Gamer ein hohes Maß an Präzision und konsequente Kontrolle von größter Bedeutung.

Wenn Sie also die Mausbeschleunigung in Windows 11 deaktivieren möchten, folgen Sie der folgenden Anleitung. Wir zeigen Ihnen mit wenigen Klicks, wie das geht.

Deaktivieren Sie die Mausbeschleunigung in Windows 11 [Two Methods]

Methode 1: Deaktivieren Sie die Mausbeschleunigung über die Windows-Einstellungen

Der einfachste Weg, die Mausbeschleunigung in Windows 11 zu deaktivieren, ist über die Einstellungs-App. Führen Sie also die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie die App “Einstellungen” und gehen Sie in der linken Seitenleiste zu “Bluetooth & Geräte”.

Windows 11-Einstellungen

  • Scrollen Sie nun nach unten und wählen Sie „Maus“, um die erforderlichen Einstellungen zu ändern.

Windows 11 Mauseinstellungen

  • Klicken Sie unter den Mauseinstellungen in Windows 11 auf “Zusätzliche Mauseinstellungen”.

Mausbeschleunigung deaktivieren 1

  • Navigieren Sie im Popup-Fenster, das sich öffnet, oben zur Registerkarte “Zeigeroptionen”. Jetzt müssen Sie die Option “Zeigerpräzision verbessern” deaktivieren, um die Mausbeschleunigung zu deaktivieren.

Mausbeschleunigung ausschalten

Methode 2: Deaktivieren Sie die Mausbeschleunigung für eine bestimmte Maus über die Systemsteuerung

  • Öffnen Sie die Systemsteuerung auf Ihrem Windows 11-Computer. Suchen Sie dazu in der Windows-Suchleiste nach „control“ (ohne Anführungszeichen) und wählen Sie aus den Ergebnissen „Systemsteuerung“.

  • Stellen Sie in der Systemsteuerung sicher, dass Sie die (kleine oder große) Ansicht „Symbole“ verwenden. Wählen Sie dann „Geräte und Drucker“ aus.

Hinweis: Benutzer, die die Ansicht „Kategorie“ in der Systemsteuerung verwenden, müssen „Geräte und Drucker anzeigen“ unter der Kategorie „Hardware und Sound“ auswählen.

  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Ihre Maus und wählen Sie “Mauseinstellungen”.

Deaktivieren Sie die Mausbeschleunigung in Windows 11

  • Gehen Sie im Popup-Fenster Mauseigenschaften zur Registerkarte “Zeigeroptionen” und deaktivieren Sie “Zeigergenauigkeit verbessern”. Klicken Sie abschließend auf “Übernehmen”, um die Änderung zu speichern.

Deaktivieren Sie die Mausbeschleunigung in Windows 11

Das ist es! Sie haben die Mausbeschleunigung auf Ihrem Windows 11-PC erfolgreich deaktiviert.

Deaktivieren Sie einfach die Mausbeschleunigung auf Ihrem Windows 11-Computer

Wie Sie sehen, ist es einfach, die Mausbeschleunigung in Windows 11 zu deaktivieren. Tatsächlich können Sie die Funktion auch unter Windows 10 mit derselben Methode deaktivieren. So oder so, jetzt, da Sie wissen, wie Sie die Mausbeschleunigung auf Ihrem PC deaktivieren können, teilen Sie uns mit, welches Spiel Sie spielen und warum Sie es für notwendig hielten, es auszuschalten. Wenn Sie schon dabei sind, sehen Sie sich auch andere Windows 11-Tutorials an, einschließlich zum Ändern der Energiemoduseinstellungen in Windows 11 und Aktivieren des Remote-Desktops in Windows 11.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *