Was ist Apple iCloud+?: Neue Funktionen, Preise und mehr

Eine der neuesten Ankündigungen von Apple auf der WWDC 2021 war die Einführung von iCloud Plus. Dies ist ein aktualisiertes iCloud-Abonnement mit beeindruckenden Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen für ein besseres Erlebnis. iCloud+ bietet Datenschutz und Sicherheit für den kostenpflichtigen Speicher in einem nahtlosen, praktischen Paket. Hier finden Sie alles, was Sie über iCloud+ wissen müssen und die neuen Funktionen, die Sie genießen können.

Was ist Apple iCloud+?

Apple beschrieb iCloud+ als etwas, das „alles, was Sie an iCloud lieben, mit einigen großartigen neuen Funktionen in iOS 15“ zum gleichen Preis wie aktuelle iCloud-Abonnements kombiniert.

Darüber hinaus können Sie Ihren iCloud Plus-Plan mit anderen in Ihrer Familienfreigabegruppe teilen, damit alle die Vorteile genießen können.

Wenn Sie bereits ein iCloud-Abonnement haben, machen Sie sich keine Sorgen! Es wird später im Jahr 2021 automatisch ohne zusätzliche Kosten auf iCloud+ aktualisiert. Da frage ich mich auch, warum ein neuer Name? Apple hätte diese Funktionen auch einfach unter dem Dach von iCloud ankündigen können. Hoffentlich können wir noch in diesem Jahr einige weitere Updates dazu erwarten!

Lassen Sie uns nun mehr über die Funktionen von iCloud Plus erfahren.

iCloud+-Funktionen: Was ist neu?

iCloud Plus-Funktionen

Apple bringt mit iCloud+ mehrere beeindruckende datenschutzorientierte Funktionen in iCloud. Folgendes wissen wir bisher über sie:

1. iCloud Private Relay

Die meisten Websites sind dafür bekannt, dass sie Ihre Daten wie Standort, IP-Adresse, Surfaktivität usw. sammeln, um Ihr Profil zu erstellen. Die Private Relay-Funktion von iCloud+ wirkt dem entgegen. Es funktioniert ähnlich wie ein VPN, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

Wenn Sie Safari verwenden, verschlüsselt Private Relay Ihre Daten und überträgt sie über zwei Intercept-Relays. Infolgedessen erfährt niemand, einschließlich Apple und Ihres Internetdienstanbieters, Ihre Identität oder die von Ihnen besuchten Websites.

Wir müssen auf weitere Details zur genauen Funktionsweise warten. Beachten Sie jedoch, dass diese Funktion ausschließlich mit Safari funktioniert.

Private Relay wird jedoch in einigen Ländern aufgrund ihrer Vorschriften nicht verfügbar sein. Dazu gehören China, Weißrussland, Kolumbien, Ägypten, Kasachstan, die Philippinen, Saudi-Arabien, Südafrika, Turkmenistan und Uganda

2. Verstecke meine E-Mails mit iCloud+

Verstecke meine E-Mails mit iCloud Plus

Wenn Sie ein iCloud-E-Mail-Konto verwenden, können Sie mit der neuen Funktion “Meine E-Mail ausblenden” Ihre E-Mail-Adresse privat halten, um mehr Kontrolle darüber zu haben, wer Sie kontaktieren kann.

Es ist direkt in Safari, iCloud-Einstellungen und Mail integriert, sodass Sie zufällige eindeutige Alias-E-Mail-Adressen erstellen können. Geben Sie diese auf Websites und an anderen Orten ein, an denen dies erforderlich ist, um eine Aufgabe wie Einkaufen oder die Anmeldung für ein Abonnement auszuführen.

Sie erhalten eine E-Mail an einen Alias ​​in Ihrem iCloud-Posteingang, ohne Ihre tatsächliche E-Mail-Adresse preiszugeben. Darüber hinaus können Sie bei Bedarf mehrere verschiedene Aliase erstellen und löschen. Beeindruckend, oder?

3. Sicheres HomeKit-Video

Wenn Sie mit HomeKit intelligente Überwachungskameras eingerichtet haben, können Sie Ihren iCloud+-Speicher verwenden, um das Filmmaterial Ihrer Überwachungskamera zu speichern. Abhängig von Ihrem Plan können Sie Filmmaterial von 1, 3, 5 bis zu einer unbegrenzten Anzahl von Kameras speichern.

Das Beste daran ist, dass die Videodateien nicht auf Ihren iCloud-Speicher angerechnet werden, was sehr praktisch ist! Natürlich werden Ihre Dateien verschlüsselt, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

4. Benutzerdefinierte E-Mail-Domain

Dies ist eine der aufregendsten Funktionen von iCloud+. Damit können Sie Ihre iCloud Mail-E-Mail-Adresse mit einem benutzerdefinierten Domänennamen personalisieren. Sie können beispielsweise die E-Mail-Adresse jessicasmith@icloud.com in jessica@smith.com ändern, was ohne die iCloud-Referenz persönlicher und professioneller aussieht.

Sie können dann Familienmitglieder einladen, denselben benutzerdefinierten Domänennamen für ihre iCloud Mail-Konten zu verwenden, obwohl noch nicht klar ist, ob sie Teil der Familienfreigabe sein müssen, um diese Funktion zu verwenden.

Dies ist eine ziemlich große Sache und ein willkommener Schritt von Apple, da konkurrierende Dienste wie Microsoft 365, Google Workspace und andere E-Mail-Anbieter diese Art der Domänenanpassung seit langem anbieten.

Wo und wann wird iCloud+ verfügbar sein?

Alle iCloud-Abonnenten werden im Herbst 2021 automatisch ohne zusätzliche Kosten auf iCloud+ aktualisiert. Es wird in allen Regionen live gehen, in denen iCloud bereits verfügbar ist.

Wie bereits erwähnt, sagte Apple jedoch Reuters dass die iCloud Plus Private Relay-Funktion in einigen Ländern aufgrund lokaler Vorschriften nicht verfügbar wäre. Dazu gehören China, Weißrussland, Kolumbien, Ägypten, Kasachstan, Saudi-Arabien, Südafrika, Turkmenistan, Uganda und die Philippinen.

Unterschied zwischen iCloud und iCloud Plus

Unterschied zwischen iCloud und iCloud Plus

iCloud Plus ist eine aktualisierte Version des iCloud-Abonnements, die Ihnen neue Datenschutz- und Personalisierungsfunktionen bietet. Es wird iCloud nicht ersetzen; es wird Ihre Erfahrung ohne zusätzliche Kosten aufladen. Daher eine Win-Win!

Wenn Sie jedoch kein kostenpflichtiges iCloud-Abonnement haben, erhalten Sie dennoch zwei praktische neue Funktionen im Zusammenhang mit dem Kontozugriff. Diese schließen ein:

1. Wiederherstellungskontakt

Bisher war die einzige Möglichkeit, Ihr Konto wiederherzustellen, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, indem Sie sich einen Geheimcode an Ihre E-Mail-Adresse senden lassen oder Ihre Sicherheitsfragen beantworten.

Aber mit iCloud+ haben Sie die Möglichkeit, einen vertrauenswürdigen Kontakt hinzuzufügen, der den Geheimcode erhalten kann. Wenn Sie beispielsweise Ihre Mutter als Kontakt zur Kontowiederherstellung auswählen, erhält sie den Code. Sie kann diese dann mit Ihnen teilen, um auf Ihr Konto zuzugreifen.

2. Älterer Kontakt

Legacy-Kontakt in iCloud Plus

Was passiert mit Ihrem iCloud-Konto nach Ihrem Tod? Es ist eine unangenehme, aber wesentliche Frage, die es zu berücksichtigen gilt. Dies gilt umso mehr, wenn Sie die Cloud verwenden, um all Ihre wertvollen Fotos, Videos und Dokumente zu speichern. Eine Antwort liefert iCloud+ mit der Legacy-Kontaktfunktion.

Sie können jetzt einen oder mehrere Legacy-Kontakte auswählen. Sie können nach Ihrer Abwesenheit auf Ihr iCloud-Konto zugreifen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Dateien und Medien in die richtigen Hände zu geben, wenn Sie nicht mehr da sind.

Preise für iCloud+-Abonnements

Die Kosten für iCloud+-Speicher sind dieselben wie bei bestehenden iCloud-Abonnements. Daher gelten in den USA die folgenden Preise:

  • 0,99 $ pro Monat: 50 GB iCloud-Speicher
    Beinhaltet: Unterstützung für 1 HomeKit Secure Videokamera.
  • 2,99 USD pro Monat: 200 GB iCloud-Speicher.
    Beinhaltet: Unterstützung für bis zu 5 HomeKit Secure Video-Kameras.
  • 9,99 USD pro Monat: 2 TB iCloud-Speicher mit Unterstützung für eine unbegrenzte Anzahl von HomeKit Secure Video-Kameras.

Ich hoffe, dieser umfassende iCloud+-Leitfaden hat Ihnen geholfen, den neuen Abonnementdienst von Apple zu verstehen. Ich freue mich besonders darauf, Hide My Email zu nutzen und eine personalisierte Domain zu erstellen. Es ist ein ziemlich süßes Geschäft!

Was halten Sie von diesem neuen Service? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen.

Vielleicht möchten Sie auch einen Blick auf diese Beiträge werfen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *