Was bedeuten die kleinen Häkchen in WhatsApp?

Die kleinen Häkchen in WhatsApp waren ursprünglich nicht Teil der beliebten Instant Messaging-Plattform. Ihre Einführung wurde jedoch von den Nutzern sehr gut aufgenommen, so dass sie blieben.

In diesem Artikel erklären wir, was diese kleinen Häkchen bedeuten und wofür Sie sie verwenden können.

WhatsApp im Allgemeinen

Um zu verstehen, was die kleinen Häkchen in WhatsApp tatsächlich bedeuten, müssen Sie sich besser mit der Funktionsweise von WhatsApp und den zugrunde liegenden Prinzipien vertraut machen.

Alle Nachrichten, die zwischen zwei WhatsApp-Benutzern ausgetauscht werden, basieren auf einem Systemtyp “Speichern und Weiterleiten”. Dies bedeutet, dass eine Nachricht beim Senden zunächst an einen WhatsApp-Server gesendet werden muss, auf dem sie gespeichert ist.

Sobald es dort ist, sendet der Server kontinuierlich Anforderungen an den Empfänger, um zu bestätigen, dass die Nachricht ihr Ziel erfolgreich erreicht hat. Wenn der Empfänger bestätigt, dass er die Nachricht erhalten hat, wird diese Nachricht nicht mehr aus der Serverdatenbank gelöscht.

Falls der Server die Nachrichtenbestätigung vom Empfänger nicht erhält, wird diese Nachricht 30 Tage lang in der WhatsApp-Serverdatenbank gespeichert. Danach wird die Nachricht automatisch gelöscht und niemals an den Empfänger übermittelt.

Die Uhr

Bevor wir zu den Häkchen kommen, müssen Sie noch etwas Wichtiges verstehen.

Nachdem Sie Ihre Nachricht eingegeben und zum Senden angeklickt haben, wird möglicherweise das kleine graue Uhrensymbol direkt neben Ihrer Nachricht angezeigt.

Dies kann auftreten, wenn die Nachricht Ihr Mobilgerät nicht einmal verlässt. Normalerweise passiert dies, wenn Sie eine langsame oder gar keine Internetverbindung haben. Die Uhr ist so lange vorhanden, wie die App versucht, Ihre Nachricht von Ihrem Mobilgerät an den WhatsApp-Server zu senden.

Wenn sich dieses Symbol weigert, zu verschwinden, stimmt etwas mit Ihrer Internetverbindung nicht. Überprüfen Sie dies daher zuerst.

Ein graues Häkchen

Sobald die kleine graue Uhr verschwindet, wird sie durch ein kleines graues Häkchen ersetzt. Dies bedeutet, dass Ihre Nachricht endgültig von Ihrem Mobilgerät gesendet wurde und den WhatsApp-Server erreicht hat.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Nachricht die Person erreicht hat, an die Sie sie gesendet haben. Es gibt einige Gründe, warum die Nachricht möglicherweise nur von einem grauen Häkchen begleitet wird.

Möglicherweise hat der Empfänger sein Gerät ausgeschaltet, sodass der Server die Nachricht nicht an sein Gerät senden kann. Ein graues Häkchen kann auch bedeuten, dass der Empfänger keine Internetverbindung hat und Ihre Nachricht daher nicht empfangen kann.

Zu guter Letzt hat sie oder er Sie möglicherweise blockiert, sodass die Nachricht nicht zugestellt werden kann und wird. In diesem Fall wird es einen Monat lang auf dem WhatsApp-Server gespeichert, bevor es dauerhaft gelöscht wird.

Zwei graue Häkchen

Wenn Sie zwei graue Häkchen sehen, bedeutet dies, dass Ihre Nachricht Ihren Empfänger erreicht und vom WhatsApp-Server auf sein Mobilgerät übertragen wurde.

Es ist, als hätten Sie einen Brief gesendet, der inzwischen die richtige Mailbox erreicht hat, aber noch nicht von dort abgeholt wurde.

Wenn Ihre Nachricht mit zwei grauen Häkchen versehen ist, gibt es mehrere mögliche Erklärungen.

Zunächst hat Ihr Empfänger die Nachricht möglicherweise noch nicht geöffnet. Möglicherweise hat er die Benachrichtigung gesehen, die App muss jedoch noch geöffnet werden, um die Nachricht zu überprüfen.

Möglicherweise treten auch Verbindungsprobleme auf, die sie daran hindern würden, die Nachricht zum Lesen zu öffnen.

Doppelte graue Häkchen können auch darauf hinweisen, dass der Empfänger die Datenschutzeinstellungen in WhatsApp so geändert hat, dass der Server keine Lesebestätigungen von seinem Gerät empfängt (dazu später mehr).

Wenn der Empfänger eine ältere WhatsApp-Version hat, die Lesebestätigungen nicht unterstützt, kann er einfach keine Informationen zum Nachrichtenstatus zurücksenden.

Zwei blaue Häkchen

Wenn Sie zwei blaue Häkchen direkt neben Ihrer Nachricht sehen, bedeutet dies, dass der Empfänger sie gesehen und möglicherweise gelesen hat.

Tipps und Tricks

Nachdem Sie nun wissen, was die kleinen Häkchen in WhatsApp bedeuten, finden Sie hier einige weitere nützliche Informationen.

Zunächst können Sie die genaue Uhrzeit überprüfen, zu der der Empfänger Ihre Nachricht erhalten oder gesehen hat. Sie können dies tun, indem Sie einfach lange auf die Nachricht drücken. Sie werden dann von einer Leiste mit verschiedenen Optionen begrüßt. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Info“ tippen, werden die genauen Zeiten angezeigt, zu denen die Nachricht zugestellt und angezeigt wurde.

Wenn Sie nicht möchten, dass andere wissen, ob Sie ihre WhatsApp-Nachrichten erhalten oder gelesen haben, können Sie diese Funktion einfach deaktivieren.

  1. Öffnen Sie Ihre Kontooptionen in der App und gehen Sie zu “Datenschutz”.

  1. Scrollen Sie dort zum Kontrollkästchen “Belege lesen” und deaktivieren Sie es.

Ihr Gerät sendet keine Lesebestätigungen mehr an den WhatsApp-Server. Dies bedeutet, dass andere Benutzer nicht wissen können, ob Sie ihre Nachricht gelesen oder empfangen haben. Beachten Sie jedoch, dass dadurch Lesebestätigungen auf beiden Seiten deaktiviert werden. Daher werden Sie nicht informiert, wenn andere die von Ihnen gesendeten Nachrichten empfangen und lesen.

Fazit

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat zu verstehen, was jedes der drei Häkchensymbole in WhatsApp bedeutet. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Häkchen neben den Nachrichten angezeigt werden, die andere an Ihr Telefon senden, befolgen Sie einfach unsere einfachen Tipps, um die Funktion “Belege lesen” zu deaktivieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *