Verwendung von Samsung Note 3 Taschenlampe

Während der Zeit, in der Sie ein Samsung Galaxy Note 3 besitzen, müssen Sie die Taschenlampe des Galaxy Note 3 verwenden, um in einer dunklen Situation zu helfen. Auch wenn die Taschenlampe Note 3 ohnehin kein Ersatz für LED Maglight ist, leistet das Samsung-Smartphone hervorragende Arbeit, wenn es in zu dunklen Zeiten Licht liefert.

Jetzt enthält Samsung ein Widget, mit dem die Taschenlampe des Samsung Note 3 ein- und ausgeschaltet wird. Ein Widget ist eine kleine Verknüpfung, die Sie dem Startbildschirm Ihres Galaxy Note 3 hinzufügen. Es sieht aus wie ein App-Symbol, schaltet jedoch eine Taschenlampe ein oder aus.

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie Torch auf dem Samsung Galaxy Note 3 mit integriertem Widget verwenden und die Taschenlampenfunktion auf Ihrem Galaxy Note 3 problemlos verwenden.

So verwenden Sie Samsung Galaxy Note 3 als Taschenlampe:

  1. Schalten Sie das Galaxy Note 3 ein.
  2. Drücken Sie mit dem Finger auf dem Startbildschirm nach unten, bis die Einstellungen “Hintergrundbilder”, “Widgets” und “Startbildschirm” auf dem Bildschirm angezeigt werden.
  3. Wählen Sie “Widgets”
  4. Durchsuchen Sie alle Widgets, bis “Fackel” angezeigt wird.
  5. Wählen und halten Sie „Fackel“ und bewegen Sie sie auf dem Startbildschirm in eine geöffnete Position.
  6. Wenn Sie eine Taschenlampe für das Galaxy Note 3 verwenden müssen, wählen Sie einfach das Symbol „Taschenlampe“.
  7. Um die Taschenlampe auszuschalten, können Sie auf das Symbol tippen oder zu den Benachrichtigungseinstellungen gehen, um die Taschenlampe auszuschalten.

Die obigen Anweisungen sollen helfen, die Frage für diejenigen zu beantworten, die gefragt haben: “Wie verwende ich eine Taschenlampe auf dem Samsung Galaxy Note 3?” Wenn Sie den Launcher verwenden möchten, um die Taschenlampe auf dem Galaxy Note 3 zu verwenden, sollte diese ähnlich sein, außer dass sich einige der Widgets möglicherweise an verschiedenen Orten befinden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.