USB-Anschlüsse funktionieren nicht auf dem Mac? So beheben Sie sie

Auch im Zeitalter des Cloud-Speichers sind wir stark von den USB-Anschlüssen des Mac abhängig, um Speichergeräte und andere Peripheriegeräte wie Maus und Tastatur anzuschließen. Wenn also der USB-Anschluss Ihres Mac nicht funktioniert, wird dies auch Ihre Arbeit und Produktivität beeinträchtigen.

Aber keine Sorge! Hier sind alle getesteten Lösungen, um das Problem mit den USB-Anschlüssen auf Ihrem Mac zu beheben. Lass uns mal sehen.

  1. Überprüfen Sie die Hardwareverbindung
  2. Beenden Sie Apps, die das USB-Laufwerk verwenden, und starten Sie sie neu.
  3. Starten Sie Ihren Mac neu
  4. Löschen Sie unnötige und widersprüchliche Apps
  5. Überprüfen Sie, ob das USB-Laufwerk in den Systeminformationen angezeigt wird
  6. Aktualisieren Sie Ihren Mac
  7. SMC und PRAM/NVRAM zurücksetzen
  8. Kontakt Apple-Support

1. Überprüfen Sie die Hardwareverbindung

I. Probieren Sie verschiedene USB-Anschlüsse aus

Mehrmals sind es die kleineren Probleme, die bedeutend erscheinen können. Möglicherweise haben Sie dies bereits versucht, aber wenn nicht, trennen Sie das externe Laufwerk vom USB-Anschluss des Mac und schließen Sie es an einem anderen an.

Wenn Sie auf neueren Macs einen USB-Hub verwenden, versuchen Sie es auch mit dem anderen USB-C-Anschluss und anderen Anschlüssen am Hub. Sie können dies zwei- bis dreimal ausführen und einige Sekunden warten, um zu sehen, ob das Laufwerk auf dem Desktop Ihres Macs angezeigt wird.

So stellen Sie sicher, dass externe Laufwerke auf dem Desktop angezeigt werden können:

  1. Seien Sie im Finder und klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Finder → Einstellungen.Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Finder und wählen Sie Finder-Einstellungen
  2. Klicken Sie auf Seitenleiste.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Festplatten, externe Festplatten usw.Klicken Sie auf die Seitenleiste und stellen Sie sicher, dass Festplatten und externe Festplatten aktiviert sind

II. Reinigen Sie den USB-Anschluss

Verwenden Sie eine weiche, trockene Bürste oder ein Tuch, um die USB-Anschlüsse des Mac sorgfältig zu reinigen. Sie können sich auch einen Moment Zeit nehmen, um sicherzustellen, dass der Anschluss des externen Laufwerks frei von Schmutz und Ablagerungen ist.

III. Dongle und USB-Hub überprüfen USB

Manchmal kann das Problem im losen oder defekten Kabel liegen. Versuchen Sie, dasselbe Laufwerk auf einem anderen Computer zu verwenden, und prüfen Sie, ob es funktioniert oder nicht. Wenn das Kabel abgenutzt ist oder nicht richtig zum Laufwerk passt, verwenden Sie ein anderes geeignetes Kabel.

Sie können auch alle anderen Zubehörteile mit Ausnahme des Laufwerks trennen, das nicht angezeigt wird. Versuchen Sie, es an verschiedene Ports anzuschließen und sehen Sie, ob es hilft.

Wenn Sie einen USB-Hub verwenden und dieser extrem heiß ist, ziehen Sie den Stecker ab und lassen Sie ihn abkühlen. Bevor Sie davon ausgehen, dass der Mac-Port oder das Laufwerk fehlerhaft ist, nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um den USB-Hub mit einem anderen Computer oder einen anderen Hub (von einem Freund usw.) mit Ihrem Mac und dem Laufwerk zu verwenden, und prüfen Sie, ob er funktioniert oder nicht.

2. Beenden Sie Apps, die das USB-Laufwerk verwenden, und starten Sie sie neu.

Verwenden Sie eine Bearbeitungs-App oder eine Medien-App, die versuchen, das Laufwerk zu lesen/zu schreiben? Wenn ja, beenden Sie solche Apps. Sie können im Dock mit der rechten Maustaste auf das App-Symbol klicken und Beenden auswählen. Wenn Sie nicht herausfinden können, welche Apps Sie beenden sollen, speichern Sie Ihre Arbeit und beenden Sie alle Apps.

Beenden Sie Mac-Apps aus dem Dock

Alternativ (nachdem Sie Ihre laufende Arbeit in allen Apps gespeichert haben), können Sie Befehl + Wahl + Esc drücken, um das Menü zum Beenden erzwingen aufzurufen. Drücken Sie nun Befehl + A, um alles auszuwählen, und klicken Sie auf Beenden erzwingen. Warten Sie danach einige Sekunden und sehen Sie, ob das Laufwerk angezeigt wird oder nicht.

Rufen Sie das Menü zum Beenden erzwingen auf und beenden Sie alle Mac-Apps

3. Starten Sie Ihren Mac neu

Manchmal funktioniert der USB-Anschluss des Mac aufgrund eines zufälligen kleinen Fehlers nicht. Sie können dies schnell beheben, indem Sie oben links auf das Apple-Logo klicken und Neu starten wählen.

Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo und wählen Sie Neustart

Wenn Sie etwas anschließen, das einen Neustart unterstützt (wie ein Telefon oder einen Mediaplayer), starten Sie es neu und verbinden Sie es dann mit dem Mac.

Tipp: Sie können auch Starten Sie Ihren Mac im abgesicherten Modus und sehen Sie, ob der USB-Anschluss funktioniert oder nicht.

4. Löschen Sie unnötige und widersprüchliche Apps

Es kann vorkommen, dass früher die USB-Anschlüsse einwandfrei funktionierten. Sie haben jedoch eine oder mehrere Apps heruntergeladen, aufgrund derer der USB-Anschluss nicht richtig funktioniert. Löschen Sie in einem solchen Fall eine (oder mehrere) der kürzlich heruntergeladenen Apps und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

5. Prüfen Sie, ob das USB-Laufwerk in den Systeminformationen angezeigt wird

  1. Klicken Sie auf das Apple-Logo und wählen Sie Über diesen Mac.Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo und wählen Sie Über diesen Mac
  2. Klicken Sie auf Systembericht.Klicken Sie auf Systembericht auf dem Mac
  3. Klicken Sie unter Hardware auf USB.
  4. Sehen Sie hier das angeschlossene Laufwerk? Im Screenshot ist es zum Beispiel SanDisk Ultra. Wenn Sie Ihr iPhone anschließen, wird es angezeigt iPhone. Wenn es angezeigt wird, bedeutet dies, dass der USB-Anschluss des Mac funktioniert, aber es liegt ein Problem mit dem Laufwerk vor. In diesem Fall gehen Sie zu dieser Anleitung und sehen Sie, wie Sie es lösen können.Klicken Sie unter Hardware auf USB und suchen Sie nach einem externen Laufwerk

6. Aktualisieren Sie Ihren Mac

Einige Mac-Probleme wie unzuverlässige USB-Anschlüsse können auch nach dem Update auf die neueste Version des verfügbaren macOS behoben werden. Wenn keine der oben genannten Lösungen geholfen hat, versuchen Sie, Ihren Mac zu aktualisieren.

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf Software-Update.
  2. Geben Sie ihm eine Minute Zeit zum Laden, und wenn Sie ein ausstehendes Update sehen, laden Sie es herunter und installieren Sie es.Klicken Sie in den Systemeinstellungen auf Software-Update, um den Download im Macbook zu überprüfen

7. SMC und PRAM/NVRAM zurücksetzen

Wir haben separate Anleitungen, die Ihnen zeigen, wie Sie die SMC von Mac und den PRAM (oder NVRAM) zurücksetzen. Als letzten Ausweg (bevor Sie sich an den Apple Support wenden), gehen Sie diese Anleitungen durch und versuchen Sie, diese zurückzusetzen. Der Prozess für beide ist schnell und Sie verlieren keine Daten.

Wenn nichts hilft, ist es an der Zeit, den Apple Support zu kontaktieren. Sie können einen Besuch vereinbaren und Ihren Mac überprüfen lassen. Darüber hinaus wäre es auch hilfreich, im Internet nach dem Problem im Zusammenhang mit dem USB-Laufwerk zu suchen, das das Problem verursacht (falls zutreffend).

Ich hoffe, diese Anleitung hat Ihnen geholfen, das Problem mit dem nicht funktionierenden Mac-USB-Anschluss zu beheben. Wenn Sie weitere Fragen haben, lassen Sie es mich bitte über den Kommentarbereich unten wissen.

Weitere hilfreiche Beiträge zu Mac:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *