Trennen von Bluetooth-Geräten auf dem Mac? So beheben Sie das Problem

Trennt sich Ihr Bluetooth-Gerät (drahtlose Tastatur, Trackpad, Maus oder Kopfhörer) zufällig vom Mac und verschwindet vom Radar? Sie sind nicht allein! Viele Benutzer stehen vor diesem Problem, und es ist einfach ärgerlich. Aber keine Sorge! Ich habe eine Reihe von Hacks zur Fehlerbehebung zusammengestellt, die Ihnen helfen, dieses Problem zu beheben.

Notiz: Wenn Sie einen iMac oder Mac Mini verwenden, ist es ratsam, eine kabelgebundene Maus und Tastatur griffbereit zu haben; um einfach durch die Tricks zu segeln.

  1. Laden Sie Ihr Bluetooth-Gerät auf
  2. Bluetooth auf dem Mac aus- und wieder einschalten
  3. Starten Sie das Bluetooth-Gerät und Ihren Mac neu
  4. Entfernen Sie zusätzliche Bluetooth-Geräte
  5. Löschen Sie das Geräteprofil
  6. Aktualisieren Sie den Mac
  7. Bluetooth.plist-Datei entfernen
  8. Bluetooth-Modul des Mac zurücksetzen
  9. NVRAM und SMC zurücksetzen

1. Laden Sie Ihr Bluetooth-Gerät auf

Manchmal funktionieren Bluetooth-Geräte nicht, wenn sie wenig Energie haben. Überprüfen Sie den Akkustand Ihres Geräts und laden Sie es auf. Nach dem Entsaften sollte das Bluetooth-Gerät ordnungsgemäß funktionieren. Wenn dies nicht der Fall ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

2. Schalten Sie das Bluetooth des Macs aus und wieder ein

Die Idee ist, die Bluetooth-Einstellungen zurückzusetzen, in der Hoffnung, dass der Fehler dabei behoben wird. Klicken Sie also in der Menüleiste auf das Bluetooth-Symbol → wählen Sie Bluetooth ausschalten.

Bluetooth auf dem Mac aus- und einschalten

Wiederholen Sie den Schritt nach einigen Sekunden und klicken Sie auf Bluetooth einschalten.

Wenn Sie das Bluetooth-Symbol nicht finden können;

  • macOS Big Sur oder neuer: Das Kontrollzentrum hat ein praktisches Bluetooth-Symbol. Sie können es entweder von hier aus verwenden oder in die Menüleiste ziehen. Sie können auch zum Apple-Logo gehen → Systemeinstellungen → Dock und Menü → Bluetooth in der Seitenleiste auswählen und In Menüleiste anzeigen auswählen.

    Wählen Sie Bluetooth aus der Seitenleiste in den Mac-Einstellungen

  • macOS Catalina oder früher: Gehen Sie zu Apple-Logo → Systemeinstellungen → Bluetooth → Kontrollkästchen neben Bluetooth in der Menüleiste anzeigen.

    Bluetooth in der Menüleiste von macOS Catalina anzeigen

3. Starten Sie das Bluetooth-Gerät und Ihren Mac neu

Dies ist zwar der älteste Trick im Buch, aber auch der einfachste und zuverlässigste. Mehr als die Hälfte der Probleme verschwinden nach einem Neustart, da die Einstellungen und Caches zurückgesetzt werden, die das Problem möglicherweise verursachen.

Schalten Sie also Ihr Bluetooth-Gerät und Ihren Mac aus. Warten Sie vorzugsweise ein oder zwei Minuten und schalten Sie sie wieder ein.

Notiz: Wenn Sie eine Maus oder Tastatur mit einer USB-Bluetooth-Verbindung verwenden, entfernen Sie den USB-Stick, bevor Sie das Gerät neu starten. Legen Sie es erneut ein, sobald der Mac vollständig hochgefahren ist.

4. Entfernen Sie zusätzliche Bluetooth-Geräte

Wenn zu viele Geräte mit Ihrem Mac gekoppelt sind, können Verbindungsprobleme auftreten. Obwohl gesagt wird, dass Sie bis zu sieben gleichzeitige Verbindungen haben können, ist es klüger, die Grenzen nicht zu überschreiten. Entfernen Sie alle alten oder unnötigen Geräte aus dem Menü.

Klicken Sie in der Menüleiste auf das Bluetooth-Symbol. Wählen Sie Bluetooth-Einstellungen/Bluetooth-Einstellungen öffnen aus den Optionen. Oder Sie können auf das Apple-Logo → Systemeinstellungen → Bluetooth klicken.

Systemeinstellungen, dann Bluetooth-Mac

Klicken Sie im Einstellungsbereich auf das „X“ neben dem Gerätenamen. Klicken Sie dann auf Gerät vergessen/Entfernen, um das Profil des Geräts zu löschen.

Klicke auf dem Mac auf das „X“ neben dem Bluetooth-Gerätenamen

5. Löschen Sie das Geräteprofil

Wenn nichts funktioniert hat, ist es an der Zeit, das Profil des Bluetooth-Geräts zu löschen. Die Methode entfernt alle beschädigten Dateien und die neue Verbindung sollte stabiler sein.

Wiederholen Sie die obigen Schritte in Punkt 4, um das Gerät zu entfernen. Wenn Sie fertig sind, starten Sie den Einstellungsbereich erneut und klicken Sie auf Verbinden, um das Gerät wieder hinzuzufügen.

Löschen Sie das Geräteprofil und verbinden Sie das Bluetooth-Gerät erneut mit dem Mac

6. Aktualisieren Sie den Mac

Manchmal genügt es, Ihren Mac zu aktualisieren. Gehen Sie zu Apple-Logo → Über diesen Mac → Wählen Sie auf der Registerkarte Übersicht die Option Software-Update. Falls verfügbar, starten Sie das Update. Und wenn Sie schon dabei sind, stellen Sie sicher, dass die Firmware Ihres Bluetooth-Geräts aktualisiert ist.

Klicken Sie in Über diesen Mac auf Software-Update

7. Entfernen Sie die Bluetooth.plist-Datei

Plist-Dateien, auch Eigenschaftendateien genannt, enthalten die Eigenschaften und Konfigurationseinstellungen für ein Programm. Durch das Entfernen und Neuinstallieren wird die Datei natürlich zurückgesetzt, wodurch wahrscheinlich das Problem behoben wird, das dazu führt, dass Bluetooth-Geräte immer wieder getrennt werden.

  1. Öffnen Sie das Finder-Menü und klicken Sie in der Menüleiste auf Go.
  2. Wählen Sie Gehe zu Ordner.

    Wählen Sie Gehe zu Ordner aus dem Finder-Menü des Mac

  3. Geben Sie /Library/Preferences in die Adressleiste ein → klicken Sie auf Go.
  4. Suchen Sie nun eine Datei mit der Erweiterung com.apple.Bluetooth.plist und löschen Sie sie.

    Wählen Sie com.apple.Bluetooth.plist auf dem Mac

  5. Klicken Sie erneut auf Gehe zu und wählen Sie Gehe zu Ordner.
  6. Geben Sie ‘~/Library/Preferences/ByHost’ in die Adressleiste ein.

    Geben Sie den Code in die Adressleiste auf dem Mac ein

  7. Suchen Sie eine Datei mit der Erweiterung com.apple.Bluetooth.XXXX(zufällige Buchstaben).plist und löschen Sie sie ebenfalls.
  8. Starten Sie nun Ihren Mac neu. Eine neue Bluetooth-Plist-Datei wird automatisch generiert.

Insbesondere löscht diese Methode auch Ihre vorhandene Bluetooth-Geräteliste. Sie müssen sie also erneut verbinden.

8. Bluetooth-Modul des Mac zurücksetzen

Mit diesem Schritt setzen wir das Bluetooth-Modul auf die Werkseinstellungen zurück. Und anschließend alle Dateien oder Einstellungen entfernen, die beschädigt wurden.

  1. Halten Sie Umschalt + Wahl gedrückt und klicken Sie auf das Bluetooth-Symbol.
    Das Fenster zeigt mehrere versteckte Optionen.
  2. Wählen Sie Bluetooth-Modul zurücksetzen.
    Hinweis: Wenn Sie macOS Catalina verwenden, klicken Sie auf Debug und setzen Sie das Bluetooth-Modul zurück.

    Bluetooth-Modul des Mac zurücksetzen

  3. OK klicken.
  4. Starten Sie nun Ihren Mac neu.

Wie bei der obigen Methode werden dadurch alle Einstellungen gelöscht und Sie müssen jedes Gerät erneut verbinden. Rufen Sie Systemeinstellungen → Bluetooth auf.

9. NVRAM und SMC zurücksetzen

Nehmen Sie das nicht auf die leichte Schulter; Das Zurücksetzen des NVRAM oder SMC ist eine typische Lösung, da sie viele Einstellungen rund um das Display, die Lautsprecher und mehr speichern. Versuchen Sie also, dieses als Endressort zu behalten.

  • Für Intel Mac: Sehen Sie sich diese ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Zurücksetzen von NVRAM und SMC an.
  • Für M1 Mac: Apple hat SMC aus dem Bild für M1 Mac entfernt. Und solange NVRAM vorhanden ist, können Sie es nicht zurücksetzen.

Ich hoffe, diese Hacks haben für Sie funktioniert. Wenn dies nicht der Fall ist, wenden Sie sich an den Apple-Support, da es sich möglicherweise um ein Hardwareproblem handelt. Wenn Sie Fragen zu einer der oben angegebenen Methoden haben, teilen Sie diese bitte im Kommentarbereich unten mit.

Möchten Sie das Beste aus Ihren Bluetooth-Geräten herausholen? Schauen Sie sich diese Angebote an:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *