Synchronisiert Google Fotos nicht von Ihrem Telefon aus? Versuche dies

Wird häufig die frustrierende Meldung “Nach zu synchronisierenden Elementen suchen” angezeigt, wenn Sie versuchen, Ihre Selfies und andere Fotos in Google Fotos zu speichern? Wenn Sie Google Fotos auf verschiedenen Geräten verwenden, ist möglicherweise dasselbe Problem aufgetreten, das bei vielen Nutzern auftritt.

Warum werden Ihre Fotos nicht synchronisiert, wenn Sie Google Fotos verwenden? Gibt es eine Möglichkeit, dieses lästige Problem zu lösen? In diesem Handbuch erfahren Sie, was zu tun ist, wenn Google Fotos nicht synchronisiert wird.

Methoden zum Lösen von Google Fotos, die nicht vom Telefon synchronisiert werden

Viele Leute verwenden Google Fotos auf ihren Handys und iPads. Natürlich gehen sie davon aus, dass die Fotos, die sie auf die Website hochladen, auf beiden Geräten sichtbar sein sollten. Aus irgendeinem Grund können sie sie jedoch möglicherweise nicht auf einer oder einer dieser Einheiten sehen. Wenn Sie in der Vergangenheit dasselbe Problem hatten, sehen Sie sich diese Methoden an, die Sie ausprobieren können.

Überprüfen Sie die Stromversorgung

Ein häufiger Grund dafür, dass Google Fotos möglicherweise nicht synchronisiert wird, ist der schlechte Akkustatus. Wenn der Akku Ihres Geräts fast leer ist, können Programme, die im Hintergrund ausgeführt werden, eingeschränkt werden, um den Rest des Akkus zu sparen. Dies wird als “Energiesparmodus” bezeichnet. Daher muss dies möglicherweise deaktiviert werden, um die Synchronisierung der Fotos sicherzustellen.

Überprüfen Sie die Stromversorgung eines iPhones

Wenn Sie ein iPhone verwenden, gibt es zwei Möglichkeiten, den Energiesparmodus auszuschalten. Lassen Sie uns die erste Methode überprüfen:

  1. Gehe zu den Einstellungen.”
  2. Klicken Sie auf “Batterie”.
  3. Suchen Sie nach dem “Low Power Mode”. Schalten Sie die Schaltfläche um, um diese Option zu deaktivieren.

Führen Sie alternativ die folgenden Schritte aus, um den Energiesparmodus zu deaktivieren:

  1. Öffnen Sie das “Control Center”. Diejenigen, die ein iPhone X oder neuere Modelle haben, sollten nach unten wischen. Wenn Ihr Modell älter ist, wischen Sie von unten nach oben.
  2. Wenn der Energiesparmodus aktiviert ist, wird ein Batteriesymbol hervorgehoben. Tippen Sie darauf, um es zu deaktivieren.

Das ist es. Sie haben jetzt den Energiesparmodus ausgeschaltet. Auf dem Telefon können Apps im Hintergrund arbeiten, und Google Fotos sollte synchronisiert werden können.

Hinweis: Beachten Sie, dass das Batteriesymbol möglicherweise nicht im „Control Center“ angezeigt wird, es sei denn, Sie haben es zuvor dort hinzugefügt.

Überprüfen Sie das Einschalten von Android

Wenn Sie ein Android-Telefon verwenden, können Sie Ihre Energieoptionen ganz einfach überprüfen.

  1. Gehe zu den Einstellungen.”
  2. Klicken Sie auf “Apps”.
  3. Geben Sie “Fotos” in das Suchfeld ein oder scrollen Sie nach unten, bis Sie es finden.
  4. Tippen Sie auf “Batterie”.
  5. Wählen Sie “Batterieverbrauch optimieren”.
  6. Schalten Sie den Akku für alle Apps aus.

Leeren Sie den Cache und die Cookies

Aufgestapelte Cookies und ein vollständiger Cache können eine Reihe von Problemen für Apps verursachen. Sie werden möglicherweise langsam geladen oder führen nicht alle ihre Funktionen aus. Wenn Google Fotos nicht über das Telefon synchronisiert wird, löschen Sie den Cache und die Cookies von dem von Ihnen verwendeten Gerät. Im nächsten Abschnitt erfahren Sie, wie Sie dies tun können, wenn Sie ein Android- oder iPhone-Gerät haben.

Google Fotos werden nicht vom Telefon synchronisiert

Cache und Cookies auf Androiden löschen

Um den Cache und die Cookies auf Androids zu leeren, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Gehen Sie zu “Einstellungen”.
  2. Tippen Sie auf “Apps”.
  3. Klicken Sie dann auf “Fotos”.
  4. Tippen Sie anschließend auf “Speicher”.
  5. Suchen Sie nach “Daten löschen” und “Cache löschen”. Klicken Sie auf beide Felder.

Cache und Cookies auf iPhones löschen

Diejenigen, die iPhones haben, können den Cache und die Cookies folgendermaßen löschen:

  1. Gehe zu den Einstellungen.”
  2. Klicken Sie auf “Allgemein”.
  3. Scrollen Sie nach unten zu “iPhone Storage”.
  4. Tippen Sie auf “Google Fotos”.
  5. Klicken Sie auf “App löschen”.
  6. Warten Sie einige Momente, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  7. Suchen Sie im App Store nach der App.
  8. Laden Sie “Google Fotos” erneut herunter.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherung durchführen, bevor Sie die Google Fotos-App löschen, damit Sie nach dem Entfernen keine Daten verlieren.

Sicherungs- und Synchronisierungsstatus verwalten

Eine andere mögliche Lösung besteht darin, den Sicherungs- und Synchronisierungsstatus zu konfigurieren. Folgendes sollten Sie tun:

  1. Nehmen Sie Ihr Handy und öffnen Sie “Google Fotos”.
  2. Klicken Sie auf “Einstellungen”.
  3. Gehen Sie zu “Sichern und Synchronisieren”.
  4. Bestätigen Sie, dass die Option aktiviert ist.
  5. Tippen Sie auf “Sicherungsgeräteordner”.
  6. Überprüfen Sie, ob für die Ordner die Sicherung und Synchronisierung aktiviert ist. Wenn es nicht aktiviert ist, ist keine Synchronisierung vom Telefon aus möglich.

Andere Probleme mit Google Fotos

Nachdem Sie das Problem mit der Synchronisierung lösen können, schauen wir uns ein weiteres häufiges Problem mit Google Fotos an, auf das Sie möglicherweise stoßen.

Google Fotos werden nicht vom Telefon synchronisiert Versuchen Sie dies

Google Fotos Absturz

Einige Leute haben Probleme mit dem Absturz ihrer Google Fotos-App. Wenn dies häufig vorkommt, wird es zu einem Ärger. Wie lösen Sie das? Es gibt ein paar Dinge, die Sie ausprobieren können. Lassen Sie uns diese untersuchen:

  1. Starten Sie das verwendete Gerät neu. Manchmal lösen Benutzer das Problem, indem sie einfach ihren Computer oder ihr Telefon neu starten. Sie können auch versuchen, das Gerät vollständig auszuschalten, einige Momente zu warten und es wieder einzuschalten.
  2. Aktualisieren Sie Google Fotos auf Ihrem Handy. Um sicherzustellen, dass die App ordnungsgemäß funktioniert, aktualisieren Sie sie, wenn eine neue Version verfügbar ist.
  3. Löschen Sie Cookies und den Cache. Stellen Sie sicher, dass Cookies und der Cache auf Ihrem Gerät regelmäßig gelöscht werden.
  4. Aktualisieren Sie den Browser auf Ihrem Computer. Wenn Google Fotos abstürzt, liegt möglicherweise ein veralteter Browser vor. Wenn Sie Google Chrome verwenden, können Sie diesen Browser aktualisieren, indem Sie zur Menüleiste in der oberen rechten Ecke des Bildschirms gehen. Tippen Sie anschließend auf “Hilfe” und “Über Google Chrome”. Wenn es eine neue Version gibt, sollten Sie sie sehen können. Tippen Sie auf “Relaunch”, um Chrome neu zu starten.

Probieren Sie eine dieser Lösungen aus, um die Absturzprobleme zu beheben.

Verwalten von Google Fotos-Problemen

Obwohl Google Fotos eine fantastische Lösung zum Teilen und Speichern von Bildern ist, treten gelegentlich auch Probleme und Fehler auf. In diesem Artikel finden Sie häufig Informationen zu den verschiedenen Lösungen, um zukünftige Frustrationen in Bezug auf die nicht ordnungsgemäße Synchronisierung von Google Fotos zu vermeiden.

Haben Sie Probleme mit Google Fotos? Wie haben Sie sie repariert? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *