So zeigen Sie versteckte Dateien unter Mac OS X El Capitan an

Versteckte Dateien anzeigen Mac hat zwei verschiedene Methoden, um Dateien auf dem Mac auszublenden. Im Gegensatz zu Microsoft Windows werden einige Dateien und Anwendungen auf Ihrem Mac OS X El Capitan standardmäßig automatisch ausgeblendet und müssen manuell geändert werden, damit auf dem Mac ausgeblendete Dateien angezeigt werden. Einige der ausgeblendeten Dateien sind wichtig, und wenn sie beschädigt werden, kann Ihr System möglicherweise nicht alle zusammen booten. Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit Ihrem Computer nicht zufrieden sind, können Sie dies tun Verkaufen Sie Ihre Telefone und Elektronik mit Gazelle Trade-In gegen Bargeld.

Sie können Mac versteckte Dateien anzeigen lassen, damit Sie das Mac Terminal-Dienstprogramm für versteckte Dateien auf Ihrem Computer anzeigen können. Die folgenden Schritte helfen dabei, versteckte Dateien unter Mac OS X El Capitan anzuzeigen und Dateien unter Mac für Windows auszublenden. Das Handbuch enthält auch ein Mac-Display für versteckte Dateien. Tastaturkürzel zeigen das Mac-Terminal für versteckte Dateien an.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihren Mac optimal zu nutzen, sollten Sie sich unbedingt Apples ansehen drahtlose magische Tastatur, das Fitbit Charge HR Wireless-Aktivitätsarmband und das Western Digital 1 TB externe Festplatte für das ultimative Erlebnis mit Ihrem Apple-Computer.

Zum Thema passende Artikel:

[video-ad]
Versteckte Dateien anzeigen Mac OS X El Capitan:
// (function() {
var ARTICLE_URL = window.location.href;
var CONTENT_ID = ‘everything’;
document.write(
‘’+’x3C/scr’+’ipt>’);
})();
// ]]>

  1. Klicken Sie auf Ihrem Mac-Dock auf das Symbol „Finder“.
  2. Terminal öffnen. Terminal ist ein Dienstprogramm, das den Zugriff auf das Betriebssystem OS X El Capitan ermöglicht. Es kann auf zwei Arten geöffnet werden:
  3. Wählen Sie links “Anwendungen”, dann “Dienstprogramme” und doppelklicken Sie auf “Terminal”.
  4. Öffnen Sie das OS X El Capitan Launchpad. Klicken Sie auf den Ordner “Dienstprogramme”. Doppelklicken Sie dann auf “Terminal”.
  5. Geben Sie den folgenden Text in das Terminalfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste: “Standardmäßig schreiben Sie com.apple.Finder AppleShowAllFiles YES”.
  6. Beenden Sie das Terminal-Programm. Dies kann durch Auswahl von „Terminal beenden“ aus dem Terminal-Menü erfolgen.
  7. Starten Sie den Finder neu. Ihre neue Einstellung wird wirksam, nachdem Sie den Finder neu gestartet haben. Halten Sie dazu die Alt-Taste gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste oder mit zwei Fingern auf das Finder-Symbol. Wählen Sie “Relaunch”.

Ausblenden von Dateien unter Mac OS X El Capitan:

  1. Wenn Sie Dateien ausblenden und nicht sichtbar machen möchten, können Sie den Vorgang in umgekehrter Reihenfolge ausführen.
  2. Wählen Sie im Mac-Dock das Symbol „Finder“.
  3. Öffnen Sie das Terminal mit einer der beiden oben beschriebenen Methoden.
  4. Geben Sie den folgenden Text in das Terminalfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste: “Standardmäßig schreiben com.apple.Finder AppleShowAllFiles NO”
  5. Beenden Sie das Terminal-Programm. Dies kann durch Auswahl von „Terminal beenden“ im Terminal-Menü erfolgen.
  6. Starten Sie den Finder neu. Ihre neue Einstellung wird wirksam, nachdem Sie den Finder neu gestartet haben. Halten Sie dazu die Alt-Taste gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste oder mit zwei Fingern auf das Finder-Symbol. Wählen Sie “Relaunch”.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit Ihrem Computer nicht zufrieden sind, können Sie dies tun Verkaufen Sie Ihre Telefone und Elektronik mit Gazelle Trade-In gegen Bargeld.

// //

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.