So zeigen Sie Ihr Profil als Freund auf Facebook an

Wohin gehen Menschen, um Erklärungen über ihr Leben abzugeben? Wohin gehen sie, um lustig zu sein oder innere Gedanken auszudrücken? Nun, sie gehen zu sozialen Medien und posten. Es ist heutzutage das Natürlichste, was man tun kann. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es in Ordnung ist, bei den Datenschutzeinstellungen rücksichtslos zu sein.

Facebook hat eine großartige Funktion, mit der Benutzer sehen können, wie ihr Profil aus der Sicht anderer Benutzer aussieht. Wie greifen Sie darauf zu?

Wo finde ich die Schaltfläche “Anzeigen als”?

Facebook hat eine Funktion namens “Anzeigen wie” erstellt, mit der Benutzer überprüfen können, wie ihr Profil aus der Perspektive einer Person aussieht, die nicht ihr Freund ist. Es kann Ihnen aber auch zeigen, wie Ihr Profil aussieht, wenn einer Ihrer Facebook-Freunde darauf klickt.

Mit diesem Tool möchten Sie sicherstellen, dass Sie steuern, was sichtbar ist und was nicht. Diese Option ist auch dann nützlich, wenn Sie versuchen, bestimmte Details vor bestimmten Personen zu verbergen. So verwenden Sie die Funktion “Anzeigen als”:

  1. Melden Sie sich auf Ihrer Facebook-Seite an und gehen Sie zu Ihrem Profil.
  2. Klicken Sie in der rechten Ecke Ihres Titelbilds auf drei Punkte neben “Aktivitätsprotokoll”.
  3. Wählen Sie im Popup-Menü “Anzeigen als”.

Facebook zeigt Ihnen dann, wie Ihr Profil aus der Perspektive von jemandem aussieht, der nicht Ihr Freund ist. Oben auf dem Bildschirm wird die folgende Benachrichtigung angezeigt: “So sieht Ihr Profil für die Öffentlichkeit aus.”

Wenn Sie nun sehen möchten, wie Ihr Profil für einen Ihrer Freunde aussieht, müssen Sie auf die Option “Als bestimmte Person anzeigen” klicken. Sie finden es oben auf dem Bildschirm. Wenn Sie dies getan haben, geben Sie den Namen eines Ihrer Freunde ein und Sie können Ihre Profilseite aus ihrem Blickwinkel sehen. Mit dieser Funktion können Sie anpassen, welche Freunde Ihre Beiträge wie oft sehen.

Facebook

Kontroverse um “Anzeigen als”

Diejenigen, die mit dieser Funktion vertraut sind, haben möglicherweise bemerkt, dass sie für eine Weile fehlte. Um genau zu sein, war View As von September 2018 bis Mai 2019 nicht auf Facebook verfügbar. Dies ist keine kurze Zeit, wenn man bedenkt, wie schnell Social Media-Plattformen funktionieren und sich weiterentwickeln. Der Grund für die Unterbrechung dieser Funktion war jedoch kompliziert.

Facebook hat es nämlich nach einem Datenverstoß deaktiviert, der über 50 Millionen Benutzerkonten gefährdet hat. Und die Schaltfläche “Anzeigen als” war der Schuldige. Es gibt keine Berichte darüber, ob diese Konten in irgendeiner Weise missbraucht wurden oder nicht, aber nur zu wissen, dass es ein Sicherheitsproblem gab, macht es vielen Menschen unangenehm. Glücklicherweise hat Facebook das Problem behoben und die Schaltfläche “Anzeigen als” wieder aktiviert.

So sehen Sie als Freund

Eingeschränkte Liste

Das Erstellen einer eingeschränkten Liste auf Facebook ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Zeitleiste noch weiter zu steuern. Zum Beispiel haben Sie vielleicht Ihren Chef auf Facebook hinzugefügt, aber jetzt haben Sie das Gefühl, dass Sie nicht so frei sein können, wenn Sie diese politischen Beschimpfungen veröffentlichen. Alles, was Sie tun müssen, ist die Funktion Anzeigen als aus der Sicht Ihres Chefs zu überprüfen. Danach setzen Sie sie auf die Liste. So geht’s:

  1. Gehen Sie zum Facebook-Profil der Person.
  2. Klicken Sie in ihrem Profil auf die Schaltfläche “Freunde”.
  3. Klicken Sie auf “Zu einer anderen Liste hinzufügen”.
  4. Klicken Sie auf “Eingeschränkt”.

Um sicherzustellen, dass ein Fremder Ihre Beiträge nicht sieht, wählen Sie die Option “Freunde” für die Zielgruppe Ihrer Beiträge. Im Gegensatz zur Auswahl von “Öffentlich” kann ein Fremder nicht sehen, was Sie gepostet haben. Ebenso können Sie Personen zur Liste “Enge Freunde” hinzufügen. Alles, was Sie tun müssen, ist die oben aufgeführten Schritte auszuführen und anstelle von “Eingeschränkt” die Option “Enge Freunde” auszuwählen.

Tagging auf Facebook verwalten

Das Markieren von Fotos und Posts auf Facebook im Allgemeinen kann problematisch sein. Sobald jemand Sie in einem Beitrag markiert hat, wird er auf Ihrer Timeline angezeigt. Sie können den Beitrag jedoch überprüfen, bevor er an Ihre Wand gelangt. Dazu müssen Sie die Zeitleistenüberprüfung aktivieren. So geht’s:

  1. Melde dich bei Facebook an und gehe zu Einstellungen.
  2. Wählen Sie auf der linken Seite “Timelines and Tagging”.
  3. Suchen Sie die Option “Beiträge überprüfen, in denen Sie getaggt sind, bevor die Beiträge auf Ihrer Timeline angezeigt werden?”.
  4. Klicken Sie auf “Bearbeiten”.
  5. Klicken Sie auf “Aktiviert”.

Das ist es. Jetzt können Sie sicher sein, dass nichts Unüberarbeitetes in Ihre Zeitleiste gerät.

Facebook Als Freund anzeigen

Beherrsche dein Facebook-Profil

Facebook gibt es schon eine Weile und viele Leute haben viel Zeit und Energie in ihre Profile investiert. Es ist fast wie ein Schatz an Erinnerungen. Stellen Sie sicher, dass Sie steuern können, wer sehen kann, was wichtig ist. Und Facebook versteht das daher eine einzigartige Funktion nur dafür.

Haben Sie schon einmal die Option “Anzeigen als” verwendet? Hat es dich dazu gebracht, dein Profil zu ändern? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *