So zeigen Sie den Batterieprozentsatz auf macOS Monterey (2021) an

Mit der Batterieprozentanzeige wird es einfacher, den Batteriestatus zu verfolgen und genau herauszufinden, wie viel Saft noch im Tank ist. Das bedeutet, dass Sie weniger überrascht werden und nicht um die elfte Stunde zum Netzteil rennen müssen. Überraschenderweise zeigt macOS Monterey (genau wie macOS Big Sur) standardmäßig keinen Batterieprozentsatz in der Menüleiste an. Sie können jedoch den Akkuladestand unter macOS Monterey anzeigen, um die Akkuladung einfach zu überwachen. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie Sie diese Funktion aktivieren können.

So zeigen Sie den Batterieprozentsatz auf dem Mac an (2021)

Da die Einstellung der Batteriemenüleiste in den Systemeinstellungen vorhanden ist, wissen viele macOS-Benutzer möglicherweise nicht, dass sie den Batterieprozentsatz in der Menüleiste leicht sehen können. Einige fragen sich vielleicht sogar, ob Apple die Funktion in den neuesten Versionen von macOS vollständig abgeschafft hat. Bevor wir fortfahren, ist es erwähnenswert, dass die Schritte für macOS Monterey und Big Sur gleich sind.

1. Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie Systemeinstellungen.

Wählen Sie Systemeinstellungen im Menü auf dem Mac

2. Wählen Sie dann Dock & Menüleiste.

Wählen Sie die Option Dock und Menüleiste in den Systemeinstellungen auf dem Mac

3. Scrollen Sie als Nächstes nach unten und wählen Sie die Option Batterie aus der linken Seitenleiste.

Wählen Sie die Menüleistenoption Batterie in der Option Systemeinstellungen

4. Aktivieren Sie abschließend das Kontrollkästchen neben der Option Prozentsatz anzeigen. Beachten Sie, dass Sie auch die Möglichkeit haben, das Batteriesymbol mit dem Prozentsatz im Kontrollzentrum anzuzeigen. Wenn Sie es vorziehen, das Kontrollzentrum im iOS-Stil zu verwenden, um grundlegende Steuerelemente auf macOS zu verwalten, möchten Sie möglicherweise auch den Batterieprozentsatz dort anzeigen. Aktivieren Sie dazu das Kontrollkästchen für Im Kontrollzentrum anzeigen.

Batterieprozentsatz in der Menüleiste und im Kontrollzentrum auf dem Mac anzeigen

Überprüfen Sie die verbleibende Batterie unter macOS Monterey

Von nun an können Sie den verbleibenden Akku Ihres Mac ganz einfach im Auge behalten. Sieh dir die Batterieprozentanzeige an, die links neben dem Batteriesymbol in der Menüleiste auf deinem Mac angezeigt wird. Und wenn Sie auch das Kästchen „Im Kontrollzentrum anzeigen“ angekreuzt haben, erscheint das Batteriesymbol unten im Kontrollzentrum.

Batterieprozentsatz in der Menüleiste und im Kontrollzentrum auf dem Mac anzeigen

Wenn Sie jetzt in der Menüleiste auf das Symbol für den Akkuprozentsatz klicken, öffnet sich ein Kontextmenü und zeigt eine genaue Schätzung der verbleibenden Akkulaufzeit in macOS Monterey an. Es wird auch die App angezeigt, die eine erhebliche Menge an Akku verbraucht, sodass Sie sie zähmen können, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Und wenn Sie auf die Option Akkueinstellungen klicken, sehen Sie die neu gestalteten macOS-Akkueinstellungen, die Sie anpassen können, um die Akkulaufzeit Ihres Mac-Geräts zu verlängern.

Neue Akkueinstellungen für macOS Big SurNeue Akkueinstellungen auf dem Mac

Wenn Sie jemals den Batterieprozentsatz unter macOS Monterey ausblenden möchten, wiederholen Sie die im obigen Abschnitt beschriebenen Schritte und deaktivieren Sie dann die Option Prozentsatz anzeigen.

Batterieprozentsatz unter macOS Monterey anzeigen/ausblenden

Das ist also eine ziemlich einfache Möglichkeit, den Akkuprozentsatz zur Menüleiste von macOS Monterey (und Big Sur) hinzuzufügen. Im Idealfall wäre es besser gewesen, wenn Apple es zu einer Standardoption gemacht hätte, da es sich um eine wesentliche Funktion handelt. Genau wie iOS 15 hat auch macOS Monterey mehrere bemerkenswerte Funktionen entwickelt, darunter Mail Privacy Protection, SharePlay, Shortcuts und mehr. Leider scheint das neueste Desktop-Betriebssystem-Upgrade fehlerhaft zu sein, da eine Reihe von macOS Monterey-Problemen, einschließlich unerwarteter Überhitzung und WLAN-Probleme, die Aufregung gedämpft haben. Wie war Ihr Lauf mit der neuesten Version von macOS? Teilen Sie uns Ihr Feedback in den Kommentaren unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *