So zeigen Sie alte Schnappschüsse auf Snapchat an

Das gesamte Geschäftsmodell von Snapchat basiert auf der Idee, dass Sie Fotos an Freunde senden können, die innerhalb von Sekunden verschwinden. Wenn der besagte Freund es nicht auf sich nimmt, den Schnappschuss zu scannen und das Screenshot-Bild zu speichern, geht dieser Schnappschuss für den Äther verloren, für immer verschwunden, kaput. Das Prinzip soll die Nutzer von Snapchat zu Launen, Albernheit und einer gewissen Rücksichtslosigkeit anregen. Es ist auch das einzige, was Snapchat anders macht, als beispielsweise ein Foto aufzunehmen und es Ihren Freunden zu schreiben. Kein Wunder also, dass Snapchat keinen Kommentar zu den jüngsten Behauptungen abgegeben hat, dass ihre Schnappschüsse nicht so flüchtig sind wie angekündigt.

Wie löscht Snapchat Snaps?

Um zu verstehen, wie diese Snaps wiederhergestellt werden können, müssen Sie zunächst wissen, was tatsächlich passiert, wenn Snapchat sie “gelöscht” hat. Jeder Snap erhält eine Dateierweiterung namens .NOMEDIA, die verhindert, dass der Snap auf dem Telefon des Benutzers gespeichert wird. Es werden jedoch keine kleinen Dinge namens Metadaten berücksichtigt.

Metadaten sind im Grunde Daten über Daten. Mit anderen Worten, wenn das tatsächliche Bild die Daten sind, enthalten die Metadaten Informationen zu diesem Bild, z. B. wann es gesendet wurde, an wen es gesendet wurde und den Dateinamen. Durch den Zugriff auf diese Metadaten können Sie möglicherweise die Bilder neu erstellen, die für immer verschwunden sein sollten.

Geben Sie Decipher Forensics ein

Decipher Forensics, ein Forschungszentrum mit Sitz in Utah, führte eine Studie mit AccessData-Software durch, um festzustellen, ob Snaps wiederhergestellt werden können. Spoiler Alarm: Sie könnten. Die Software ermöglichte ihnen den Zugriff auf Metadaten zu den Snaps. Anschließend haben sie die Dateinamen geändert, auf die auf diese Weise zugegriffen wurde, indem die Erweiterung .NOMEDIA entfernt wurde. Auf diese Weise konnten sie auf das Originalbild zugreifen.

“Diese Dateierweiterung kann genauso einfach entfernt werden wie das Umbenennen der Datei in Windows”, sagt der Forscher Richard Hickman. Es ist jedoch keine einfache Aufgabe, zu wissen, wie die Metadaten gefunden werden.

Was ist mit iOS?

Decipher Forensics gibt zu, dass es noch nicht bestätigt hat, dass der Prozess auf iPhones funktioniert. Sie erwarten jedoch, dass dies der Fall ist. Sie haben Pläne, in naher Zukunft am iPhone zu arbeiten. In der Zwischenzeit ist der Fotograf und Tech-Nerd Nick Keck auf den Teller getreten und hat eine veröffentlicht Video Das zeigt ihn kürzlich beim Zugriff auf alte Schnappschüsse auf seinem iPhone.

Kann ich es schaffen?

Sicher, wenn Sie ein paar tausend Dollar herumliegen haben. Das sind ungefähr die Kosten für die AccessData-Software, mit der Decipher Forensics die Aufgabe ausgeführt hat. Oder Sie können Decipher Forensics dies für Sie tun lassen. Sie werden Schnappschüsse von den Telefonen des Benutzers für bescheidene 300 bis 600 US-Dollar wiederherstellen, falls Sie wirklich wollen, dass dieser Schnappschuss von Ihnen auf dem Sprungbrett des örtlichen YMCA zurückläuft, wissen Sie, für die Erinnerungen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *