So verwischen Sie den Hintergrund bei FaceTime-Videoanrufen in iOS 15

FaceTime hat im iOS 15-Update eine deutliche Überarbeitung erfahren, und eine der vielen neuen Funktionen ist der „Portrait-Modus“ für Videoanrufe. Ja, Sie können jetzt den Hintergrund in FaceTime-Videoanrufen unscharf machen. Es ist ziemlich praktisch, wenn Sie mit Kollegen oder Freunden sprechen, ohne einen unordentlichen Raum im Hintergrund zu enthüllen, oder einfach nur für etwas Privatsphäre darüber, wo Sie sich befinden.

Aber das Beste daran ist, dass Sie den Hintergrund auch bei Videoanrufen in Apps von Drittanbietern wie WhatsApp, Instagram, Snapchat usw.

Die Portrait-Modus-Funktion macht Apples Videoanruf-App zusammen mit anderen wie Bildschirmfreigabe und FaceTime-Anrufen mit Android-Benutzern vergleichbarer mit Konkurrenten wie Zoom und Skype.

Dies ist ein Schritt, um FaceTime universell ansprechend und für den Einsatz am Arbeitsplatz besser geeignet zu machen. Hier finden Sie alles, was Sie über die Verwendung der Porträtmodus-Funktion in FaceTime in iOS 15 wissen müssen.

Welche iPhones unterstützen den Porträtmodus bei Videoanrufen?

Der Portrait-Modus von FaceTime kann nur auf Geräten mit dem A12 Bionic-Chip und später mit iOS 15 funktionieren. Er wird also verfügbar sein für:

  • iPhone 12-Serie
  • iPhone 11-Serie
  • iPhone SE 2020
  • iPhone XS-Serie

Wenn Sie also ein iPhone X, iPhone 8 oder früher haben, können Sie bei Videoanrufen keinen unscharfen Hintergrund verwenden. Wenn Sie ein kompatibles Gerät haben, lesen Sie mit.

So verwischen Sie den Hintergrund bei FaceTime-Videoanrufen in iOS 15

  1. Öffnen Sie FaceTime auf Ihrem iPhone und starten Sie einen Videoanruf mit einem Ihrer Kontakte.
  2. Tippen Sie unten rechts auf Ihre Videoansicht, um sie zu erweitern und Optionen anzuzeigen.
  3. Tippen Sie oben links auf das Symbol für den Porträtmodus, um den Hintergrund in Ihrem FaceTime-Videoanruf unscharf zu machen.

Verwischen Sie den Hintergrund in einem Videoanruf in FaceTime in iOS 15

Dadurch wird der Porträtmodus-Effekt angewendet und Ihr Gesicht wird scharfgestellt, während der Hintergrund verschwommen erscheint.

Verschwommener Hintergrund bei Facetime-Anrufen in iOS 15

So verwischen Sie den Hintergrund in jeder Videoanruf-App in iOS 15

Apple hat dem Kontrollzentrum den Hochformat-Modus für Videoanrufe hinzugefügt, um den Zugriff zu erleichtern. Dies macht es einfach, den Hintergrund in allen Videoanruf-Apps wie WhatsApp, Instagram, Snapchat usw. zu verwischen. So geht’s:

  1. Öffnen Sie während eines Videoanrufs in einer beliebigen App das Kontrollzentrum. Um dies zu tun,
    • Wischen Sie auf einem Face ID-fähigen iPhone über die rechte obere Ecke des Bildschirms.
    • Wischen Sie auf einem Touch ID-Gerät von unten nach oben.
  2. Drücken Sie lange oder 3D-berühren Sie die Videoeffekte-Kachel.
  3. Tippen Sie auf das Portrait-Symbol, um Ihren Videohintergrund unscharf zu machen.
  4. Tippen Sie auf eine beliebige Stelle im leeren Bereich, um zum Anruf zurückzukehren.
  5. Sie werden nun sehen, dass Ihr Hintergrund unscharf erscheint, während Ihr Gesicht scharfgestellt ist.

Hintergrund in einem Videoanruf mit dem Kontrollzentrum unscharf machen

Hinweis: Neben der Kachel Videoeffekte sehen Sie eine Kachel mit der Bezeichnung Mic Mode. Dies ist eine weitere neue FaceTime-Funktion von iOS 15, mit der Sie zwischen Voice Isolation und Wide Spectrum Audio wählen können.

Voice Isolation verbessert Ihre Stimme, während Hintergrundgeräusche ausgeblendet werden. Auf der anderen Seite lässt Wide Spectrum die Umgebungsgeräusche ungefiltert, wenn die Musik und der Klang um Sie herum genauso wichtig sind.

Was halten Sie von diesen neuen FaceTime-Funktionen? Glauben Sie, dass FaceTime jetzt mit Zoom oder anderen Videoanruf-Apps übereinstimmt? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Weiterlesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *