So verwenden Sie heiße Ecken auf dem Mac

Einer der Gründe, warum Menschen den Mac lieben, ist seine Fähigkeit, Ihren Arbeitsablauf zu optimieren und Ihr Leben einfacher zu machen. Eine zurückhaltende, aber großartige Funktion von macOS sind Hot Corners. Grundsätzlich können Sie eine Aktion ausführen, indem Sie den Mauszeiger in eine Ecke Ihres Bildschirms bewegen.

Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie die heißen Ecken des Mac funktionieren und wie Sie sie verwenden. Beginnen wir mit den Grundlagen!

Was sind heiße Ecken auf dem Mac?

Was sind heiße Ecken auf dem Mac?

Mit Hot Corners können Sie die vier Ecken Ihres Mac-Bildschirms verwenden, um bestimmte Aktionen auszulösen, sobald Sie den Mauszeiger in eine bestimmte Ecke bewegen. Außerdem ist die untere rechte Ecke standardmäßig auf Quick Note eingestellt.

Fahren Sie fort und versuchen Sie, den Mauszeiger unten rechts auf dem Bildschirm zu bewegen. Sie sollten ein kleines Kästchen sehen können. Klicken Sie darauf, um eine neue Notiz zu öffnen, die sich als nützlich erweisen kann, wenn Sie schnell eine Idee notieren müssen. Aber Sie können jede heiße Ecke nach Ihren Bedürfnissen anpassen.

Warum heiße Ecken verwenden?

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, ist der Desktop Ihres Mac wahrscheinlich mit geöffneten Browserfenstern und Apps überladen. Dies kann es schwierig machen, ein bestimmtes Fenster zu finden, Ihren Desktop anzuzeigen oder alle Ihre Fenster sofort auszublenden.

Mit einem Handgriff sperren Hot Corners auf Ihrem Mac sofort Ihren Bildschirm, verbergen vertrauliche Informationen auf Ihrem Desktop und führen verschiedene andere Aktionen aus. Die Funktion beseitigt die Notwendigkeit, sich mehrere Tastenkombinationen zu merken oder auf Symbolleisten zu klicken, um auf Ihrem Desktop zu navigieren.

So aktivieren Sie heiße Ecken auf dem Mac

  1. Gehen Sie zum Apple-Menü → Systemeinstellungen.

    Öffnen Sie die Systemeinstellungen auf dem Mac

  2. Wählen Sie Desktop & Bildschirmschoner.

    Wählen Sie Desktop & Bildschirmschoner auf dem Mac

  3. Wechseln Sie zur Registerkarte Bildschirmschoner.
  4. Klicken Sie auf Heiße Ecken.

    Klicken Sie auf dem Mac auf Hot Corners

  5. Klicken Sie auf das Popup-Menü in der Ecke, die Sie verwenden möchten, und wählen Sie die Aktion aus.
  6. Klicken Sie auf OK.

Alternativ können Sie es auch über das Apple-Menü → Systemeinstellungen → Mission Control → Hot Corners einrichten.

Aktionen, die Sie an heißen Ecken einrichten können

Sie können aus zehn verschiedenen Aktionen für Ihre Hot Corners wählen:

1. Missionskontrolle

Wenn Sie mehrere Fenster und Apps gleichzeitig auf Ihrem Mac ausführen, hilft Ihnen Mission Control, den Überblick über Ihr Spiel zu behalten, indem es Ihnen einen Überblick über alle Elemente gibt, die derzeit auf Ihrem Mac geöffnet sind. Das Zuweisen zu einer Hot Corner ist nur eine von mehreren Möglichkeiten, auf Mission Control auf Ihrem Mac zuzugreifen.

2. Anwendungsfenster

So erhalten Sie einen Überblick über alle geöffneten Fenster einer bestimmten App. Bei einigen Apps können Sie möglicherweise auch zuletzt aufgerufene Dateien sehen. In dieser Ansicht können Sie zwischen verschiedenen App-Thumbnails wechseln.

3. Schreibtisch

Wenn Sie wie ich sind, legen Sie alle wichtigen Dateien für einen einfachen Zugriff auf Ihrem Desktop ab. Der Zugriff darauf ist jedoch möglicherweise nicht so einfach, wenn Ihr Desktop mit zu vielen Fenstern überladen ist.

Diese Aktion verschiebt alle Fenster zur Seite, sodass Sie auf Ihren Desktop zugreifen können. Die Fenster kehren zurück, sobald Sie auf eine Datei klicken.

4. Benachrichtigungszentrum

Dies wird selten als Hot Corner verwendet, da Sie immer über die Menüleiste auf die Benachrichtigungszentrale zugreifen können.

5. Startrampe

Diese heiße Ecke öffnet das Launchpad, das aussieht und sich anfühlt wie der Startbildschirm eines iPad oder iPhone. Launchpad ist nützlich, um Ihre Apps zu finden, zu organisieren, zu löschen und darauf zuzugreifen.

Sie können das Launchpad-Symbol auch zu Ihrem Dock hinzufügen, daher ist dies möglicherweise nicht so nützlich wie eine Hot Corner. Wenn Sie das Launchpad jedoch schnell verwenden möchten, ist dies eine hervorragende Möglichkeit.

6. Schnelle Notiz

Wie bereits erwähnt, ist diese Hot Corner standardmäßig der unteren rechten Hot Corner zugewiesen und ermöglicht Ihnen das sofortige Öffnen einer Notiz. Sie finden Ihre Schnellnotizen in einem speziellen Ordner in der Notizen-App.

7. Bildschirmschoner starten

Obwohl Bildschirmschoner nicht mehr häufig verwendet werden, kann dies eine praktische Funktion sein, wenn Sie den Inhalt Ihres Desktops ausblenden möchten, wenn Sie einige Minuten weggehen.

Diese Aktion löst sofort das Erscheinen Ihres Bildschirmschoners aus und überschreibt die voreingestellte Zeit, die Ihr Mac im Leerlauf bleiben muss, bevor ein Bildschirmschoner erscheint.

8. Bildschirmschoner deaktivieren

Wenn Sie Ihren Bildschirmschoner so eingestellt haben, dass er sich nach einigen Minuten einschaltet, erscheint er möglicherweise zu einer Zeit, die Sie nicht möchten – wenn Sie beispielsweise auf Ihren Desktop starren und lange und intensiv darüber nachdenken, wie Sie eine E-Mail am besten formulieren .

Diese Hot-Corner-Aktion verschafft Ihnen etwas Zeit und verhindert, dass Ihr Bildschirmschoner aktiviert wird.

9. Schalten Sie das Display in den Ruhezustand

Wenn Sie Ihren Bildschirm lieber in den Ruhezustand versetzen möchten, anstatt einen Bildschirmschoner zu verwenden, um Energie zu sparen, bevorzugen Sie möglicherweise diese Aktion. Mit dieser heißen Ecke können Sie die Anzeige ausschalten nach in Systemeinstellungen → Akku außer Kraft setzen und Ihr Display sofort ausschalten.

10. Bildschirm sperren

Diese Hot-Corner-Aktion ermöglicht es Ihnen, Ihren Bildschirm sofort in den Ruhezustand zu versetzen, und erfordert ein Passwort, um wieder darauf zuzugreifen. Das Sperren Ihres Bildschirms kann praktisch sein, wenn Sie mit vertraulichen Informationen umgehen oder einfach etwas mehr Privatsphäre genießen.

So verhindern Sie, dass versehentlich heiße Ecken ausgelöst werden

Eine der häufigsten Beschwerden über heiße Ecken ist die Tendenz, sie versehentlich auszulösen. Um dies zu verhindern, können Sie Zusatztasten hinzufügen, sodass Sie bestimmte Tasten drücken müssen, während Sie in eine Ecke wischen, um die Aktion zu aktivieren.

Dazu können Sie die Befehlstaste, die Umschalttaste, die Wahltaste, die Strg-Taste oder eine Kombination dieser Tasten verwenden. Klicken Sie einfach auf das Popup-Menü und halten Sie eine dieser Tasten gedrückt, um Modifikatortasten mit der heißen Ecke hinzuzufügen.

Abschluss…

Die Verwendung von Hot Corners ist eine effiziente Möglichkeit, Ihren Mac zu verwenden, und erspart Ihnen im Laufe der Zeit eine Menge Klicks. Verwenden Sie heiße Ecken? Welche Aktionen bevorzugst du und warum? Teilen Sie sie im Kommentarbereich unten.

Sie können diese gerne lesen …

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.