So verwenden Sie Fotostile auf dem iPhone 13

Das neueste iPhone 13 verfügt über erhebliche Kameraverbesserungen und -funktionen. Aber diejenige, die ein bisschen einzigartig ist und auffällt, ist die filterähnliche Funktion, Photographic Styles. Es hat alle Foto-Enthusiasten sofort dazu gebracht, sich darüber den Kopf zu zerbrechen. Aber was genau ist das und wie wird es auf dem neuesten iPhone verwendet?

Lesen Sie weiter, um alle Ihre Antworten zu erhalten. Beginnen wir zunächst mit den Grundlagen!

Was sind fotografische Stile?

Mit Fotostilen können Sie beim Klicken auf ein Foto zwischen fünf filterartigen, voreingestellten Fotostilen wählen. Sie können einen beliebigen Stil auswählen und sofort anwenden, anstatt eine benutzerdefinierte Filternachbearbeitung anzuwenden. Darüber hinaus können Sie auch benutzerdefinierte Stile festlegen.

Auf diese Weise können Sie ein realistischeres Bild aufnehmen, ohne den Hautton Ihrer Motive zu beeinträchtigen, der beim Anwenden von Filtern aus anderen Apps von Drittanbietern verloren geht.

Die 5 fotografischen Stile sind:

  • Standard (0 Ton, 0 Wärme) – Die Standardeinstellung nimmt das Foto ohne Belichtungsänderungen auf.
  • Reicher Kontrast (-50 Ton, 0 Wärme) – Ihr Foto erhält sattere Farben und dunklere Schatten, wodurch Tiefe und Tonalität hinzugefügt werden.
  • Lebendig (+50 Ton, 0 Wärme) – Wie der Name schon sagt, hellt es das Foto auf und fügt ihm lebendige Farben hinzu.
  • Warm (0 Ton, +50 Warmth) – Willst du von der Sonne geküsst werden? Dieser Stil verleiht dem Bild goldene Untertöne und erzeugt einen warmen Look.
  • Cool (0 Tone, -50 Warmth) – Spielen Sie mit diesem Stil cool, da er den Ton des Bildes mit einem bläulich-hellen Unterton festlegt.

Wie Sie sehen, gibt es nur subtile Änderungen, und Sie müssen möglicherweise genauer hinschauen, um zu verstehen, wie sie tatsächlich einen Unterschied machen. Und wie der Name schon sagt, handelt es sich um fotografische Stile und nicht um Filter.

Stile modifizieren das Bild aufgrund der unterschiedlichen Belichtungsstufen im Vergleich zu Filtern, die eine massive Änderung aufweisen, nur angemessen.

So verwenden Sie Fotostile auf dem iPhone 13

Sie können die Fotostile direkt aus der iPhone 13-Kamera-App auswählen. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die Kamera-App und wählen Sie Foto.
  2. Wischen Sie das Foto mit Ihrem Finger nach oben oder tippen Sie oben auf den Aufwärtspfeil.
  3. Tippen Sie auf das Symbol mit mehreren Quadraten.
  4. Wischen Sie nun nach links oder rechts, um aus den verschiedenen Stilen auszuwählen.
    Tipp: Sie können Belichtung und Kontrast manuell einstellen, indem Sie Ton und Wärme anpassen. Klicken Sie einfach auf das Foto, nachdem Sie Ihren Stil angepasst haben.

So wählen Sie Fotostile auf dem iPhone 13

Notiz: Sie können den Stil nicht bearbeiten oder entfernen, nachdem Sie das Foto aufgenommen haben. Darüber hinaus können Sie mit der Frontkamera auch Photographic Styles verwenden.

So ändern Sie den Standard-Fotostil

Haben Sie einen Lieblingsstil, den Sie jedes Mal verwenden möchten, wenn Sie die Kamera-App öffnen? Folge diesen Schritten.

  1. Einstellungen starten.
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Kamera.
  3. Tippen Sie auf Fotografische Stile.
  4. Wischen Sie nach links oder rechts und wählen Sie den Stil aus, den Sie als Standardkameraeinstellung festlegen möchten.

So legen Sie einen Standard-Fotostil auf dem iPhone 13 fest

Sie können jetzt die Kamera-App öffnen und sehen, dass der von Ihnen ausgewählte Standardstil festgelegt wurde.

Verdienen Photographic Styles so viel Hype?

Persönlich mag ich Filter-Apps, die eine dynamische Veränderung des Bildes bewirken. Wenn Sie also nach massiven Farbverlaufs- / Belichtungsänderungen im Bild suchen, finden Sie Fotostile möglicherweise nicht hilfreich.

Wenn Sie es lieben, die Bilder natürlich zu halten, mit leichten Belichtungs- / Kontraständerungen je nach Einstellung, kann dies nützlich sein.

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie fotografische Stile verwenden, ist es an der Zeit, es selbst auszuprobieren. Möglicherweise gefällt Ihnen diese benutzerdefinierte Integration sofort oder Sie haben eine geänderte Meinung dazu. Wie auch immer, ich würde gerne Ihre Meinung dazu in den Kommentaren unten hören.

Lesen Sie auch gerne:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *