So verwenden Sie Erweiterungen in der Fotos-App auf iPhone und iPad

Im Jahr 2014, als Apple iOS 8 ankündigte, stellte Apple App-Erweiterungen für ganz iOS vor. Auf diese Weise können Benutzer Apps von Drittanbietern mit Erweiterungen direkt in nativen iPhone-Apps verwenden. Dies eröffnet unendliche Möglichkeiten. Stellen Sie sich vor, Sie verwenden Erweiterungen in der Fotos-App, um Ihre Videos/Fotos zu bearbeiten, ohne zu einer anderen App zu wechseln!

Wenn das interessant klingt, können Sie hier Erweiterungen in der Fotos-App auf iPhone und iPad verwenden. Nachfolgend haben wir ausführlich die Schritte erklärt, die Sie befolgen müssen, um diese Erweiterungen hinzuzufügen und zu verwenden.

So fügen Sie Erweiterungen von Drittanbietern in der Fotos-App hinzu

Um der Fotos-App eine Erweiterung eines Drittanbieters hinzuzufügen, müssen Sie Apps herunterladen, die Filter als Erweiterungen anbieten. Sie können beliebte Fotobearbeitungs-Apps wie Afterlight, Polarr, Pixelmator und andere Apps auswählen. Die Schritte unterscheiden sich jedoch für iOS 12 und früher und iOS 13 und höher.

Hinweis: Nicht alle Apps unterstützen Filter als Erweiterungen in der Fotos-App. Aus diesem Grund haben wir einige der besten Apps von Drittanbietern, die Erweiterungen anbieten, am Ende dieses Handbuchs aufgeführt.

Für Benutzer von iOS 13 und höher:

  1. Öffnen Sie die Fotos-App → wählen Sie das Foto aus, das Sie bearbeiten möchten.
  2. Tippen Sie oben rechts auf Bearbeiten.
  3. Tippen Sie als Nächstes oben auf die Schaltfläche mit den drei Punkten.
    Jetzt erhalten Sie Fotos-Erweiterungen.

    Fügen Sie Erweiterungen von Drittanbietern in der Fotos-App hinzu

Für iOS 12 und früher:

  1. Öffnen Sie die Fotos-App auf Ihrem iPhone oder iPad
  2. Tippen Sie auf und öffnen Sie das Foto, das Sie bearbeiten möchten.
  3. Tippen Sie nun oben rechts auf Bearbeiten.
  4. Tippen Sie unten auf das Menü mit den drei Punkten → tippen Sie auf Mehr.
    Jetzt werden hier Apps mit Fotoerweiterungen angezeigt.
  5. Schalten Sie die Apps ein, die Sie verwenden möchten.
  6. Tippen Sie auf Fertig, um Erweiterungen zu aktivieren.

So aktivieren und verwenden Sie Erweiterungen in der Fotos-App

Nachdem Sie nun gelernt haben, wie Sie Erweiterungen in der Fotos-App hinzufügen (wenn Sie iOS 12 oder früher verwenden), können Sie diese Erweiterungen von Drittanbietern wie folgt verwenden, um Fotos in der Fotos-App zu bearbeiten:

  1. Öffnen Sie die Fotos-App auf Ihrem iPhone oder iPad.
  2. Tippen Sie auf und öffnen Sie das Foto, um es zu bearbeiten.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Bearbeiten → Drei-Punkte-Option.
  4. Wählen Sie die gewünschte Erweiterung aus.
    Verwenden Sie die von der Erweiterung angebotenen Bearbeitungsfunktionen und Filter.
  5. Tippen Sie nach Abschluss der Bearbeitung auf Fertig.
    Das bearbeitete Foto wird in Ihrer Galerie gespeichert.

So ändern Sie die Einstellungen für Foto-/Videoerweiterungen auf iPhone und iPad

Mehrere Apps bieten Erweiterungen zum Bearbeiten von Fotos direkt in der Fotos-App. Daher bietet Apple eine Option zum Festlegen Ihrer bevorzugten Erweiterungen an. Sie können auch die Reihenfolge der Erweiterungen ändern, damit häufig verwendete Erweiterungen oben angezeigt werden und umgekehrt.

So können Sie die Erweiterungen als Favoriten markieren und ihre Position in der Fotos-App auf dem iPhone oder iPad ändern:

  1. Öffnen Sie die Fotos-App.
  2. Tippen Sie auf und öffnen Sie das Foto, das Sie bearbeiten möchten.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Bearbeiten → Drei-Punkte-Option.
    Hier sehen Sie die Liste der Erweiterungen.
  4. Tippen Sie am Ende auf Mehr.
  5. So fügen Sie eine Erweiterung zu den Favoriten hinzu: Tippen Sie auf Bearbeiten → Schaltfläche +.

    Tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten, um das Foto auf dem iPhone zu ändern

  6. Um die Reihenfolge oder die Erweiterungen zu ändern: Tippen Sie auf die Schaltfläche „Neu anordnen“ und halten Sie sie gedrückt.
    • Ziehen Sie Erweiterungen je nach gewünschter Position nach oben oder unten.
  7. Tippen Sie auf Fertig.

Welche sind die besten Fotoerweiterungs-Apps für iPhone und iPad?

So können Sie Erweiterungen von Drittanbietern hinzufügen und verwenden, um Fotos in der Fotos-App zu bearbeiten. Sie müssten jedoch die Apps herunterladen und installieren, die Erweiterungen anbieten, da nicht alle Fotobearbeitungs-Apps diese Funktion bieten.

Hier ist eine Liste der besten Fotoerweiterungs-Apps, die Sie aus dem App Store herunterladen können:

1. Abendlicht

Afterlight Photo Editor-Erweiterung auf dem iPhone

Afterlight ist eine der beliebtesten Fotobearbeitungs-Apps und bietet über 130 einzigartige Filter, die von Fotografen erstellt wurden. Die App bietet außerdem mehr als 20 erweiterte Bearbeitungswerkzeuge, die durch Touch-Gesten und erweiterte Kurven gesteuert werden.

Sie können Ihren Fotos Rahmen und Rahmen hinzufügen, indem Sie voreingestellte Farben oder ein benutzerdefiniertes Hintergrundbild verwenden. Es ist eine der besten Fotobearbeitungs-Apps auf dem Markt. Afterlight bietet zahlreiche Filter, die als Erweiterungen von Drittanbietern in der Fotos-App verwendet werden können.

Vorteile

  • Über 130 Filter
  • Touch-Tools für zusätzliche Präzision und Kontrolle
  • Über 60 Texturen und Überlagerungen

Nachteile

  • Benötigen Sie ein Abonnement, um alle Funktionen freizuschalten

Herunterladen

2. Klarheit

Clarity Fotobearbeitungs-App auf dem iPhone

Clarity ist eine Wallpaper-App, mit der Benutzer einzigartige und wunderbare Wallpaper erstellen, erkunden und teilen können. Es wurde mehrmals im App Store vorgestellt und spricht Bände seiner Glaubwürdigkeit.

Sie können Hintergrundbilder automatisch ändern, Hintergründe mit Farbverlauf für den Startbildschirm erstellen, Texthintergrundbilder mit Ihrem Lieblingszitat erstellen und auch Live-Fotos als Hintergrundbilder herunterladen.

Obwohl es sich um eine Hintergrund-App handelt, bietet Clarity Erweiterungen, die in der Fotos-App verwendet werden können, um Fotos direkt in der App zu bearbeiten.

Vorteile

  • Hochwertige Hintergrundbilder, einschließlich Live-Fototapeten
  • Maskensperrbildschirm-Hintergrundbild mit transparentem Farbverlauf
  • Tools zum Erstellen Ihrer Hintergrundbilder

Herunterladen

3. Polarr

Polarr-Fotobearbeitungs-iPhone-App

Polarr ist eine der zuverlässigsten Fotobearbeitungs-Apps im App Store. Die App bietet viele Filter, die angepasst werden können, und Sie können sie auch mit Ihren Freunden teilen. Zusätzlich zu den grundlegenden Bearbeitungswerkzeugen können Sie mit Polarr auch Ihre Überlagerungen hinzufügen, Gesichtsanpassungen vornehmen oder Objekte mithilfe von KI ändern.

Sie können Polarr-Filter auch mit Polarr 24FPS auf Videos anwenden. Die Benutzeroberfläche der App ist intuitiv und benutzerfreundlich. Alle Werkzeuge sind übersichtlich beschriftet und in der App angeordnet.

Vorteile

  • Eine große Auswahl an Bearbeitungswerkzeugen
  • Unterstützung für Wasserzeichen
  • Unterstützt großformatige Bilder bis zu 30 MP
  • Funktioniert offline

Nachteile

  • Keine Unterstützung für RAW-Dateien
  • Nicht geeignet für fortgeschrittene Hautkorrekturen

Herunterladen

Meistern Sie die Fotobearbeitung mit Erweiterungen in der Fotos-App!

Die Erweiterungsfunktion in der Fotos-App auf iPhone und iPad macht das Wechseln zwischen verschiedenen Bildbearbeitungs-Apps überflüssig. Sie können mit der Bearbeitung Ihrer Fotos beginnen, indem Sie Filter aus den besten Bearbeitungs-Apps in der Fotos-App verwenden. Laden Sie einfach Apps herunter, die die Erweiterungsfunktion unterstützen, und beginnen Sie mit der Bearbeitung.

Am wichtigsten ist, dass alle Bearbeitungen, die mit Filtern von Erweiterungen vorgenommen werden, nicht destruktiv sind. Die Änderungen können während des Bearbeitungsprozesses jederzeit rückgängig gemacht werden. Die meisten Fotobearbeitungs-Apps verfügen über Filter, die als Erweiterungen in der Fotos-App verwendet werden können.

Weiterlesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.