So verwenden Sie ein NFT als Twitter-Profilbild mit dem iPhone

Während unser geliebtes Twitter zögert, einen „Bearbeiten“-Button anzubieten, heißt es NFTs gerne auf seiner Plattform willkommen. Sie können jetzt ein NFT als Ihr Twitter-Profilbild verwenden und alle Ihre Follower und Nicht-Follower über Ihre Kunstwerke und Sammlung informieren. So können Sie mit Ihrem iPhone ein NFT als Ihr Twitter-Profilbild festlegen.

Was ist NFT – Möchten Sie alles über NFT (Non-Fungible Token) wissen und ob es sich lohnt, in sie zu investieren? Sehen Sie sich jetzt diese ausführliche Anleitung an.

Was Sie vorher wissen müssen

  • Die Funktion ist derzeit nur für iOS-Benutzer verfügbar, obwohl Twitter bald Web- und Android-Unterstützung hinzufügen wird.
  • Twitter unterstützt nur NFTs für statische Bilder, dh JPEG und PNG.
  • Es werden nur NFTs unterstützt, die auf der Ethereum-Blockchain geprägt sind (wie ERC-721 und ERC-1155).
  • Sie benötigen auch eine unterstützte Brieftasche; Hier ist eine Liste der Krypto-Wallets, die derzeit mit der Funktion kompatibel sind:
    • Wallet vertrauen
    • MetaMask
    • Coinbase-Wallet
    • Hauptbuch Live

Sie wissen nicht, wie Sie eine NFT erstellen? Diese iPhone-Apps können Ihnen dabei helfen, NFTs zu erstellen und zu prägen.

So legen Sie ein NFT-Profilbild auf Twitter fest

  1. Starten Sie die Twitter-App und gehen Sie zu Ihrem Profil.
  2. Tippen Sie auf Profil bearbeiten.
  3. Tippen Sie auf das Profilbild und wählen Sie NFT auswählen.
  4. Wählen Sie Brieftasche auswählen und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Krypto-Wallet zu verbinden.
  5. Nachdem Sie Ihr Wallet verbunden haben, wählen Sie ein unterstütztes NFT aus Ihrem Wallet aus.
  6. Tippen Sie auf Fertig und Speichern, um die Auswahl zu bestätigen.

Bildnachweis: OpenSea

Das NFT wird sofort zu Ihrem Twitter-Profilbild. Insbesondere wird es in Sechseckform angezeigt, was darauf hinweist, dass Sie der Eigentümer des NFT sind.

NFT-Profilbild auf Twitter entfernen/ändern

  1. Gehen Sie zu Ihrem Twitter-Profil und tippen Sie auf Profil bearbeiten.
  2. Tippen Sie auf das Profilbild und wählen Sie:
    • Laden Sie ein Foto hoch, um ein normales Foto auszuwählen
    • Verwenden Sie ein anderes Wallet, um ein anderes NFT auszuwählen oder sich mit einem anderen Wallet zu verbinden.

Hinweis: Du kannst nur eine Krypto-Wallet mit Twitter verknüpfen. Wenn Sie eine andere verknüpfen, wird die Verknüpfung mit der vorherigen automatisch aufgehoben.

So zeigen Sie Details eines Twitter-NFT-Profilbilds an

  1. Gehen Sie zu Twitter und öffnen Sie das Profil mit dem NFT-Profilbild (Ihrem oder anderen).
  2. Tippen Sie auf das Profilbild.
  3. Wählen Sie NFT-Details anzeigen.
  4. Scrollen Sie, um die Informationen anzuzeigen.

So zeigen Sie Details eines Twitter-NFT-Profilbilds an

Hier erhalten Sie eine Menge Informationen über die NFT wie Ersteller, Eigentümer, Sammlung, Eigenschaften usw.

Vorteile, wenn Sie NFT als Ihr Twitter-Profilbild verwenden

  • Lassen Sie die Welt sehen – Der lukrativste Vorteil der Verwendung Ihres NFT als Profilbild besteht darin, Ihre Kreation oder Sammlung dem gesamten Twitter oder zumindest allen Ihren Followern zu zeigen.
  • Steigern Sie den Umsatz – Jetzt, da Sie Ihr NFT vorführen, sind die Chancen größer, andere NFT-Enthusiasten anzuziehen. Dies kann wiederum zu Ihren NFT-Verkäufen führen.
  • Unterstützung der Branche – Heutzutage sind Social-Media-Websites zu Validatoren geworden. Und die Unterstützung von Twitter für NFT würde dazu beitragen, mehr Aufmerksamkeit auf die gesamte Branche zu lenken.

Risiken bei der Einstellung von NFT als Twitter-Profilbild

Obwohl nicht wirklich Twitters Schuld, hat der Plan einen Fehler. Jeder kann Ihr NFT als Bild speichern und es als sein eigenes prägen. Ja, es gibt Möglichkeiten, die NFT zu validieren, aber es dauert mehr als ein paar Klicks. Außerdem wissen Sie in den meisten Szenarien möglicherweise nicht einmal, dass Ihr NFT gestohlen und von jemandem verwendet wird.

Sie setzen also Ihre NFTs einem Risiko aus. Insbesondere betrifft dieses Risiko fast alle NFTs auf allen Plattformen. Da Twitter jedoch viel beliebter ist als OpenSea, Foundation usw., ist das Diebstahlrisiko höher.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in diesem interessanten Twitter-Thread.

OK OK OK…

Es gibt viel zu viele Kommentare, um sie weiter 1-1 anzusprechen. Hier ist also ein Haufen Gedanken in keiner bestimmten Reihenfolge.

1. Ich stimme zu, dass die Überprüfung auf OpenSea eine absolute Katastrophe ist und idealerweise nicht die Grundlage der neuen Twitter NFT PFP-Funktion sein sollte.

(1/6)

– Adam Hollander (@HollanderAdam) 20. Januar 2022

Das ist jetzt alles!

Wenn dir das Leben Zitronen gibt, machst du Limonade daraus. Und wenn Twitter Ihnen eine neue Funktion bietet, machen Sie das Beste daraus. Teilen Sie Ihre Twitter-ID mit NFT-Profilbildern mit uns unter @igeeksblog; Wir teilen gerne einige der besten Profile auf unserer Twitter-Seite.

Willst du das Twitter-Spiel meistern? Unten sind einige Tricks, die Sie im Ärmel haben sollten:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.