So verwenden Sie den Porträtmodus und die Porträtbeleuchtung auf dem iPhone

Der Porträtmodus ist eine Funktion, mit der Sie Bilder anklicken können, bei denen das Hauptmotiv scharfgestellt ist, während der Hintergrund unscharf bleibt. Die Funktion ist identisch mit der einer DSLR-Kamera. Wenn Sie sich also fragen, wie Sie Porträtaufnahmen machen, Filter und Effekte anwenden, Porträtfotos bearbeiten oder mehr, dann lesen Sie weiter und werden Sie mit Ihrem iPhone zum Meister der Porträtfotografie.

iPhone-Modelle, die den Porträtmodus unterstützen

Apple hat erstmals den Portrait-Modus auf dem iPhone 7 Plus vorgestellt. Seitdem unterstützen die meisten Geräte dies. Hier ist die vollständige Liste.

  • iPhone 7 Plus
  • iPhone 8 Plus
  • iPhone X
  • iPhone XR
  • iPhone Xs und Xs Max
  • iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max
  • iPhone SE 2020
  • iPhone 12 mini, 12, 12 Pro und 12 Pro Max
  • iPhone 13 mini, 13, 13 Pro, 13 Pro Max

Anmerkungen:

  • Mit Ausnahme des iPhone 7 Plus unterstützen alle oben aufgeführten Modelle Portrait Lighting, obwohl die Anzahl der Effekte variiert. Das iPhone XR unterstützt beispielsweise nur Natural Light, Studio Light und Contour Light. High-Key Light Mono ist auf beiden Kameras des iPhone Xs und neuer verfügbar, jedoch nur auf der Frontkamera des iPhone XR
  • Tippen Sie auf dem iPhone 11 Pro und neuer auf die 2x-Taste, um herauszuzoomen und die Wide-Kamera zu verwenden. Standardmäßig verwendet der Porträtmodus auf diesen Geräten die Telekamera
  • Um auf Portrait Selfie zu klicken, benötigst du iPhone X und neuer
  • Möchten Sie den Porträtmodus auf Geräten, die nicht in dieser Liste aufgeführt sind?

Unterschied zwischen Porträtmodus und Porträtbeleuchtung

Diese beiden Begriffe mögen ähnlich erscheinen. Es gibt jedoch einen Unterschied.

  • Der Porträtmodus verwischt den Hintergrund und hält das Hauptmotiv scharf. Kurz gesagt, es versucht (mit mehreren Kameras und/oder Software) den Bokeh-Effekt von DSLR-Kameras nachzuahmen
  • Porträtbeleuchtung (bei allen oben aufgeführten Modellen außer iPhone 7 Plus) sind Beleuchtungseffekte in Studioqualität (Studiolicht, Konturlicht, Bühnenlicht, Bühnenlicht Mono, High-Key Mono), die Sie während der Aufnahme oder während der Aufnahme auf Fotos im Porträtmodus anwenden können Bearbeiten in der Fotos-App

So nehmen Sie Fotos im Porträtmodus auf dem iPhone auf

  1. Öffnen Sie Kamera und wählen Sie Porträt aufnehmen. Oder öffnen Sie die Kamera und wischen Sie zum PORTRAIT-Modus
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie sich innerhalb von 2 bis 8 Fuß vom Motiv des Fotos befinden. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm (z. B. weiter weg), falls vorhanden
  3. Wenn alles eingestellt ist, wird der Name des Effekts wie DEPTH EFFECT auf dem iPhone 7 Plus oder NATURAL LIGHT auf anderen iPhones gelb. Sie sehen auch die Hintergrundunschärfe in Echtzeit
  4. Tippen Sie auf den Auslöser oder die Taste zum Erhöhen oder Verringern der Lautstärke, um das Bild aufzunehmen.

    Fotos im Hochformat auf dem iPhone aufnehmen

Notiz: Angenommen, Sie befolgen die Anweisungen auf dem Bildschirm nicht und der Effektname wird nicht gelb, aber Sie klicken trotzdem auf das Bild. In diesem Fall handelt es sich um ein normales Foto ohne Hintergrundunschärfeeffekte.

So verwenden Sie Portrait-Beleuchtungseffekte auf dem iPhone

Sie können im Porträtmodus auf ein Foto klicken und den Porträtlichteffekt während der Bearbeitung anwenden. Sie können mit diesen Effekten auch klicken. Die Schritte und Anweisungen sind fast die gleichen wie oben.

  1. Öffnen Sie die Kamera und streichen Sie zum PORTRAIT-Modus.

    Öffnen Sie die Kamera-App und wählen Sie den Porträtmodus auf dem iPhone

  2. Berühren Sie die Taste NATURAL LIGHT im Sucher und streichen Sie darüber, um einen Portrait-Lighting-Effekt auszuwählen. Es funktioniert einfach, indem es das Gesicht des Motivs im Fokus hält, indem der Hintergrund unscharf wird.

    Klicken Sie auf das Foto mit natürlichem Lichteffekt auf dem iPhoneStudio Light: Ermöglicht es Ihnen, das Motiv im Bild aufzuhellen, indem Sie den Hintergrund für den Kontrast unscharf machen. Als Ergebnis bietet es ein sauberes Aussehen und Sie können mehr Details des Themas sehen.

    Klicken Sie auf das Foto mit Studiolichteffekt auf dem iPhoneContour Light: Funktional ist es dem Studiolicht sehr ähnlich. Es verdunkelt jedoch das Licht an den Rändern des Motivs. Dieser Beleuchtungsmodus zeigt den lebendigen Unterschied zwischen hellen und schwachen Lichtern an, indem er Schatten auf das Gesicht Ihres Motivs wirft.

    Klicken Sie auf das Foto mit Konturlichteffekt auf dem iPhoneBühnenlicht: Es konzentriert sich vollständig auf das Gesicht des Motivs. Während der Hintergrund komplett schwarz ist, sieht das Motiv ziemlich hell und klar aus. So erhalten Sie ein kontrastreiches Foto.

    Klicken Sie auf das Foto mit dem Bühnenlichteffekt auf dem iPhoneStage Light Mono: Dieser Beleuchtungsmodus funktioniert sehr ähnlich wie Stage Light, indem er den Hintergrund komplett schwarz macht und das Motiv aufhellt. Es verwendet einen monochromen Filter, um das Motiv nur in Schwarzweiß anzuzeigen.

    Klicken Sie auf das Foto mit dem Mono-Effekt des Bühnenlichts auf dem iPhoneHigh-Key Light Mono: Dies ist der neueste Portrait-Beleuchtungseffekt. Es ist sowohl für die Front- als auch für die Rückkamera des iPhone XS und neuer verfügbar. Auf dem iPhone XR ist es nur auf der Frontkamera verfügbar. Mit diesem Effekt können Sie ein Bild mit einem Graustufenmotiv auf weißem Hintergrund erstellen.

    Klicken Sie auf das Foto mit dem Mono-Effekt des High-Key-Lichts auf dem iPhone

  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Stellen Sie sicher, dass der Name des Portrait-Beleuchtungseffekts gelb wird.
  4. Tippen Sie auf den Auslöser oder eine beliebige Lautstärketaste.

    Wählen Sie den Lichteffekt und tippen Sie auf den Auslöser, um Fotos im Hochformat auf dem iPhone aufzunehmen

So nehmen Sie ein Selfie im Porträtmodus auf

Auf dem iPhone X und höher können Sie mit der Frontkamera auf Portrait-Selfies klicken. Der Vorgang ist der gleiche wie bei Aufnahmen im Porträtmodus.

  1. Öffnen Sie Kamera und wählen Sie Porträt-Selfie aufnehmen.
    Oder öffnen Sie die Kamera-App, streichen Sie zum PORTRAIT-Modus und wechseln Sie dann zur Frontkamera
  2. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Stellen Sie sicher, dass der Effektname gelb wird.
  3. Tippen Sie auf den Auslöser. Sie können auch die Lautstärketaste am iPhone selbst oder den EarPods drücken, wenn diese mit dem Gerät verbunden sind.

    Nehmen Sie ein Selfie im Porträtmodus auf dem iPhone auf

So ändern Sie die Portrait-Beleuchtungseffekte nachträglich

Angenommen, Sie klicken auf ein Bild mit dem Effekt KONTURLICHT, möchten es aber jetzt ändern. Sie können dies mühelos tun, nachdem das Bild in der Galerie gespeichert wurde.

  1. Öffnen Sie die Foto-App und tippen Sie auf Alben.
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie unter Medientypen auf Hochformat und dann auf Bild.
  3. Tippen Sie nun auf Bearbeiten.
  4. Berühren Sie die PORTRAIT-Schaltfläche und streichen Sie darüber, um den Effekt zu ändern. Sehen Sie, was am besten aussieht
  5. Tippen Sie abschließend auf Fertig.

Notiz: Möchten Sie nach dem Wechsel zu einem anderen Effekt zum Original zurückkehren? Folgen Sie Schritt 3. Tippen Sie dann auf Zurücksetzen und bestätigen Sie, indem Sie auf Zurück zum Original tippen.

Portrait-Lichteffekte vom Foto auf dem iPhone zurücksetzen

So verwenden Sie die Tiefenkontrolle auf dem iPhone

Mit der Tiefensteuerung können Sie den Grad der Hintergrundunschärfe eines Bildes im Hochformat ändern, nachdem Sie darauf geklickt haben. Sie können die Unschärfe erhöhen oder entsprechend verringern. Sie können es auf iPhone Xs, XR und höher verwenden. Hier ist, wie.

  1. Öffnen Sie die Foto-App und tippen Sie auf Alben.
  2. Tippen Sie unter Medientypen auf Hochformat.
  3. Tippen Sie auf , um ein Foto auszuwählen.
  4. Tippen Sie nun auf Bearbeiten und dann auf die Schaltfläche Tiefenkontrolle. (f innerhalb eines Kreises)
  5. Bewegen Sie den Schieberegler nach links oder rechts, um die Tiefe anzupassen
  6. Tippen Sie abschließend auf Fertig.

Notiz: Sie können auch den Portrait-Beleuchtungseffekt anpassen, indem Sie die obigen Schritte befolgen. Stellen Sie sicher, dass Sie in Schritt 4 auf die Schaltfläche Portrait Lighting tippen (Punkt und Kreis im Sechseck).

So entfernen Sie den Porträtmodus-Effekt aus Fotos

Es ist möglich, Fotos im Porträtmodus in Standardfotos ohne Hintergrundunschärfe zu konvertieren. Um dies zu tun:

  1. Öffne Fotos und tippe unten auf Alben
  2. Tippen Sie unter Medientypen auf Portraits und öffnen Sie ein Bild
  3. Tippen Sie dann auf Bearbeiten.

    Starten Sie die Foto-App Tippen Sie auf Hochformat und tippen Sie auf Foto

  4. Tippen Sie auf das gelbe Wort PORTRAIT.
  5. Sofort werden alle Unschärfen entfernt. Tippen Sie auf Fertig, um das Bild zu speichern.

    Entfernen Sie den Portraitmodus-Effekt von Fotos auf dem iPhone

Notiz: Sie haben Ihre Meinung wieder geändert und möchten den Unschärfeeffekt zurückbekommen? Öffnen Sie das Foto unter Zuletzt oder Alle Fotos. (Dieses Mal wäre es nicht unter Portraits). Tippen Sie auf Bearbeiten. Tippen Sie dann auf das weiße Wort PORTRAIT. Tippen Sie auf Fertig.

Das könnte Ihnen auch gefallen: Filter und Effekte aus Fotos auf dem iPhone entfernen

Abmeldung…

So klicken und bearbeiten Sie Bilder im Hochformat auf dem iPhone. Ich hoffe, diese Anleitung war hilfreich. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie uns gerne über die Kommentarbereiche erreichen.

Lesen Sie auch ähnliche Artikel…

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *