So verwenden Sie das Schlaf-Tracking auf der Apple Watch in watchOS 8

watchOS 8 ist hier mit einigen großartigen neuen Funktionen, einschließlich einer verbesserten Schlafverfolgung. Apple hat einen ganzheitlichen Ansatz für den Schlaf verfolgt, wobei der Schwerpunkt darauf liegt, Benutzern zu helfen, regelmäßig ins Bett zu gehen und aufzuwachen.

Ihre Apple Watch und Ihr iPhone helfen Ihnen dabei, eine personalisierte Schlaf-Wach-Routine zu befolgen, um eine bessere Gesundheit zu erfahren. Lassen Sie uns also alles darüber erfahren, wie Sie das Schlaf-Tracking in watchOS 8 verwenden.

Welche Daten überwacht das Schlaftracking?

Es ist noch nicht klar, welche spezifischen Daten von der Schlafverfolgungsfunktion von watchOS 8 überwacht werden. Apple hat jedoch bekannt gegeben, dass es maschinelles Lernen verwendet, um Ihre Schlafbewegung vom Handgelenk aus zu überwachen.

Darüber hinaus verfolgt es Mikrobewegungen wie das Anheben und Absinken Ihres Atems, um die Qualität Ihres Schlafes zu beurteilen. Der Fokus wird auf der Förderung einer besseren Schlafhygiene liegen und nicht nur auf der Bereitstellung von Dateneinblicken.

watchOS 8 führt die Überwachung der Atemfrequenz im Schlaf ein, oder wie viele Atemzüge Sie im Schlaf pro Minute machen. Sie können in der Health-App sehen, wie Ihr persönlicher Insights-Trend aussieht.

So aktivieren Sie das Schlaf-Tracking in watchOS 8

Apple hat Sleep in watchOS 7 eingeführt, mit dem Sie die Schlafverfolgung auf Ihrer Apple Watch aktivieren können. Sie können die Sleep-App in watchOS 8 verwenden.

Sie können Ihre Ruhezeiten planen und mit Ihrer Apple Watch Ihre Schlafzyklen überwachen. Dies kann Ihnen helfen, Routinen zu erstellen und Ihre Schlafziele zu erreichen.

  1. Öffnen Sie auf Ihrer Apple Watch den Schlafmodus und legen Sie Ihren ersten Zeitplan fest. Sie können wählen, ob Sie den Schlaf täglich oder nur an bestimmten Wochentagen überwachen möchten.

    Öffnen Sie die Schlaf-App und richten Sie den Schlafmonitor auf der Apple Watch ein

  2. Sie können dann Ihre Weckzeit einstellen und wählen, ob Sie einen Wecker stellen oder keinen Wecker stellen möchten.
  3. Dann können Sie Ihre Ziel-Schlafenszeit festlegen und zum Abschließen auf Weiter tippen.

    Schlaftracking auf der Apple Watch aktivieren

  4. Sie können den Vorgang wiederholen, um nach Bedarf andere Schlafpläne festzulegen. Zum Beispiel, wenn Sie an Wochenenden und Wochentagen zu unterschiedlichen Stunden schlafen möchten.
  5. Wenn die Schlafaufzeichnung aktiviert ist, wird die Funktion „Nicht stören“ vor der Schlafenszeit automatisch aktiviert und hilft Ihnen, mit Wind Down in eine entspannte Stimmung zu kommen.

Was ist der Wind-Down-Modus?

Wind Down minimiert Ablenkungen, damit Sie zur angegebenen Zeit ins Bett gehen können. Es tut dies, indem es Ihnen hilft, eine personalisierte Abendroutine mit Aktionen wie der Verwendung Ihrer bevorzugten Meditations-App, dem Spielen von entspannender Musik usw. zu erstellen und aufrechtzuerhalten.

Wie funktioniert Wind-Down?

Jeden Abend nimmt Wind Down gemäß dem von Ihnen festgelegten Zeitplan Änderungen auf Ihrem iPhone- und Apple Watch-Bildschirm vor, damit Sie besser schlafen können. Werfen wir einen Blick auf die Funktionen.

1. Wind-Down-Bildschirm

Der Wind-Down-Bildschirm soll Ihnen helfen, mental in einen entspannteren Geisteszustand überzugehen, bevor Sie sich für die Nacht aufhalten. Dadurch wird Ihr iPhone-Bildschirm abgedunkelt und der Nachtmodus minimiert blaues Licht.

2. Nicht stören

„Wind Down“ aktiviert „Nicht stören“ auf Ihrem iPhone und verhindert, dass Ihr Bildschirm mit Benachrichtigungen aufleuchtet. Dies wird Ihnen helfen, sich von Ablenkungen fernzuhalten, damit Sie sich beruhigen und entspannen können, während Sie sich auf das Bett vorbereiten.

3. Tastenkombinationen herunterfahren

Auf dem Bildschirm zum Entspannen werden Ihnen vorgeschlagene Apps angezeigt, die Ihnen beim Entspannen helfen, z. B. Ihre Lieblings-Meditations-App oder Musik. Dies kann helfen, Ihren Geist zu beruhigen und Sie in den idealen entspannten Zustand für einen gesunden Schlaf zu versetzen.

4. Ruhemodus der Apple Watch

Schließlich wird auch Ihr Apple Watch-Bildschirm, genau wie Ihr iPhone, gedimmt und in den Schlafmodus versetzt. Das bedeutet, dass das Display ausgeschaltet wird und beim Antippen ein Sleep-Timer erscheint.

Für das Aufwachen am nächsten Morgen können Sie einen sanften Wecker stellen oder sogar mit der haptischen Berührung geweckt werden, die Sie wachrüttelt, ohne andere im Raum zu stören.

Sie werden aufstehen, um eine Begrüßung auf dem Bildschirm Ihrer Uhr zusammen mit einer Anzeige des Akkustands zu sehen, damit Sie daran denken können, ihn bei Bedarf aufzuladen.

Notiz: Wenn der Akku deiner Apple Watch eine Stunde vor dem Schlafengehen zu schwach ist, wirst du daran erinnert, sie für eine ununterbrochene Schlafaufzeichnung aufzuladen.

Wo finde ich die Schlaf-Tracking-Daten der Apple Watch?

Wenn Sie morgens aufwachen, sehen Sie eine Visualisierung Ihres nächtlichen Schlafs, einschließlich Wach- und Schlafphasen. Sie sehen auch ein Diagramm, das Ihren wöchentlichen Schlaftrend zeigt.

Diese Daten werden in den Schlafbereich der Health-App auf Ihrem iPhone integriert.

Dort können Sie Einblicke in Ihren Schlaf und Ihre Schlafpläne sowie deren Variationen im Laufe der Zeit sehen.

Was denkst du über das Schlaftracking auf watchOS 8? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Falls Sie eine ältere Apple Watch haben, die watchOS 8 nicht unterstützt, können Sie auch eine Reihe von Schlaf-Tracking-Apps von Drittanbietern verwenden.

Sie können sich auch gerne ansehen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *