So verwenden Sie das private Surfen in iOS 8

Als Folge unserer vorheriger Tipp Beim privaten Surfen in iOS wollten wir die Anweisungen für iOS 8 aktualisieren, die auch für iOS 7 gelten.
Anstelle eines Wechsels in den Einstellungen Ihres iOS-Geräts kann das private Surfen jetzt in iOS 8 schnell über die Schaltfläche zur Registerkartenverwaltung umgeschaltet werden. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Safari und drücken Sie die Tabulatortaste unten rechts auf dem Bildschirm. Sie sehen nun eine Liste aller geöffneten Safari-Registerkarten. Suchen Sie die Schaltfläche “Privat” unten links auf dem Bildschirm und tippen Sie darauf, um das private Surfen in iOS 7 und iOS 8 zu aktivieren.
Private-Browsing-iOS-8
Wenn Sie iOS 7 verwenden, werden Sie gefragt, ob Sie Ihre aktuellen Registerkarten aktiv halten oder schließen möchten. In iOS 8 öffnet Safari eine saubere Liste von Registerkarten für das private Browsen und verwaltet separate Registerkartenlisten zwischen dem privaten und dem nicht privaten Browsermodus. Sie können zwischen diesen Registerkarten wechseln, ohne eine davon zu verlieren, indem Sie die oben beschriebene Schaltfläche Privat umschalten.
Private-Browsing-fähige-ios8
Sowohl in iOS 7 als auch in iOS 8 wissen Sie, dass Sie sich im privaten Browsermodus befinden, wenn Sie beim Surfen auf Websites die dunkelgraue Benutzeroberfläche sehen. Um den privaten Browsermodus zu verlassen, tippen Sie erneut auf die Schaltfläche “Registerkarten” und deaktivieren Sie die Schaltfläche “Privat”. Schauen Sie sich unsere Vorheriger Artikel Eine vollständige Beschreibung dessen, was Private Browsing tatsächlich bietet (und was nicht), um sicherzustellen, dass Sie verstehen, wann Sie diese leistungsstarke Funktion verwenden müssen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.