So verwalten Sie Safari-Downloads auf iPhone und iPad (iOS 15 aktualisiert)

Während wir im Internet surfen oder auf unsere E-Mails zugreifen, neigen wir dazu, Dateien auf unser iPhone und iPad herunterzuladen. Zunächst sieht alles gut aus. Wenn sich die Dateien nacheinander anhäufen, haben Sie schließlich das Bedürfnis, Safari-Downloads zu verwalten.

Aber warten Sie… eilen Sie nicht zu einem Download-Manager eines Drittanbieters. Die Verwaltung Ihres Downloads, auch dies in einer separaten Dateimanager-App, ist eine knifflige und entmutigende Angelegenheit. Also, hier sind gute Nachrichten, mit iOS 13 und den Änderungen an Safari können Sie Ihr Chaos (oder sollte ich Downloads?) ganz einfach verwalten!

Hier sind einige schnelle Möglichkeiten, um Ihre Safari-Downloads auf Ihrem iPhone und iPad mühelos zu verwalten. Lass uns anfangen!

So laden Sie Dateien in Safari auf das iPhone herunter

  1. Suchen Sie die Datei/das Element, das Sie herunterladen möchten, und tippen Sie darauf.
  2. Bestätigen Sie den Download, wenn Sie im Popup-Fenster dazu aufgefordert werden.
  3. Tippen Sie auf das Pfeilsymbol neben Ihrer Safari-Adressleiste, um auf Ihre Download-Dateien zuzugreifen.

    Laden Sie Dateien mit Safari auf iPhone und iPad herunter

Notiz: Es gibt auch eine andere Möglichkeit, auf Ihre Downloads zuzugreifen. Sie können zur Anwendung Dateien gehen und Downloads auswählen.

So verwalten Sie Ihre Downloads in Safari auf dem iPhone

Unterbrechen/Fortsetzen/Abbrechen Ihrer Downloads in Safari

  1. Tippen Sie auf das Download-Symbol in der oberen rechten Ecke von Safari.
  2. Tippen Sie auf das „X“-Symbol, um den Download zu pausieren oder abzubrechen.
  3. Sie können den Download fortsetzen, indem Sie auf den gebogenen Pfeil tippen.

    Fortsetzen anhalten Brechen Sie Ihre Downloads in Safari auf dem iPhone ab

Notiz: Sie können den heruntergeladenen Speicherort einer Datei direkt erreichen, indem Sie auf das Symbol „Suchen“ neben dem Dateinamen tippen.

Ändern Sie den Standardspeicherort für Safari-Downloads auf dem iPhone

  1. Tippen Sie in der App Einstellungen auf Safari und wählen Sie Downloads.
  2. Hier haben Sie zwei Möglichkeiten; iCloud-Laufwerk und iPhone/iPad.

    Ändern Sie den Standardspeicherort für Safari-Downloads auf dem iPhone

Notiz: iCloud Drive lässt Ihre Downloads auf allen verbundenen Geräten verfügbar sein, während die iPhone/iPad-Option die Datei nur auf dem jeweiligen Gerät speichert.

Wenn Sie die Datei jedoch dauerhaft löschen möchten, gibt es zwei Möglichkeiten.

Heruntergeladene Dateien in Safari löschen

  • Einzelne Datei löschen
    1. Tippen Sie auf das Pfeilsymbol und streichen Sie nach links über die Datei, die Sie löschen möchten.
    2. Tippen Sie nun auf die Schaltfläche Löschen.

      Einzelne Datei in Safari auf dem iPhone löschen

  • Alle Dateien auf einmal löschen
    1. Tippen Sie auf das Pfeilsymbol und tippen Sie auf Löschen.

      Löschen Sie alle Dateien auf einmal in Safari auf dem iPhone

Sie können auch Dateien automatisch löschen.

Safari-Downloads automatisch auf Ihrem iPhone löschen

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen und tippen Sie auf Safari.
  2. Wählen Sie nun Downloads, gefolgt von Download-Listenelementen entfernen.

    Tippen Sie in der App Einstellungen auf Safari und wählen Sie Downloads und dann Downloadlistenelemente entfernen

  3. Hier haben Sie drei Möglichkeiten: Nach einem Tag, Bei erfolgreichem Download oder Manuell.
  4. Bei Auswahl einer der ersten beiden Optionen löscht das System die Download-Dateien automatisch.

    Wählen Sie eine Option, die Sie bevorzugen, um den Download automatisch zu löschen

Ich hoffe, die Schritte waren schnell, einfach und hilfreich. Falls Sie andere Probleme haben, können Sie sich gerne in den Kommentaren unten mit mir in Verbindung setzen. Weitere Hilfe zum Safari-Browser finden Sie in der Anleitung von Dhvanesh zum Beheben häufiger Safari-Probleme.

Weiterlesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *