So veröffentlichen Sie Porträt- oder vertikale Fotos auf Instagram, ohne sie zu beschneiden

Beim Start von Instagram konnten Benutzer nur quadratische Fotos hochladen. Dies bedeutete, dass ein wesentlicher Teil Ihrer Fotos zugeschnitten werden musste.

Die quadratischen Fotodimensionen von Instagram wurden zu einem großen Nachteil für Fotografen und Instagram-Benutzer, da die Bildqualität, der Inhalt und die Auflösung von Bildern häufig geopfert wurden.

Glücklicherweise hat Instagram die Notwendigkeit erkannt, dieses Hauptproblem zu lösen. Instagram hat seinen Nutzern mehr Freiheit gegeben, mit ihren Bildern kreativ zu sein. Jetzt können Bilder im Quer- oder Hochformat hochgeladen werden.

Instagram-Bilder verstehen

Wie können Sie Porträtfotos auf Instagram veröffentlichen, ohne sie zu beschneiden?

Die überwiegende Mehrheit der Instagram-Bilder ist quadratisch. Das ist größtenteils in Ordnung, wirkt sich jedoch tendenziell auf die Komposition eines Fotos aus – insbesondere, wenn es sich um ein Hoch- oder Querformat handelt.

Wenn Sie ein Bild hochladen oder in Instagram laden, wird das Bild automatisch auf 4: 5 zugeschnitten. Niemand möchte viel Zeit und Mühe in die Aufnahme des perfekten Fotos investieren, nur damit Instagram es ruiniert, indem es das Bild beschneidet.

Instagram hat vor nicht allzu langer Zeit verschiedene Ausrichtungen hinzugefügt, aber die Bilder müssen noch ein wenig angepasst werden, um richtig zu werden. Jetzt können Sie Bilder mit einer maximalen Größe von 600 x 600 für quadratische Bilder, 1080 × 607 für Landschaften und 480 × 600 für Porträts veröffentlichen. Die tatsächlich gespeicherte Größe unterscheidet sich geringfügig. Wenn Sie jedoch Bilder in Instagram messen, werden diese normalerweise angezeigt.

Instagram

Wenn Sie einer der vielen Instagram-Nutzer sind, die es satt haben, ihre Fotos zu beschneiden, schauen wir uns an, wie Sie Porträt- oder vertikale Fotos auf Instagram veröffentlichen können, ohne sie zu beschneiden.

So veröffentlichen Sie Porträtfotos auf Instagram

Abhängig von der Größe Ihres Bildes können Sie jetzt möglicherweise ein Porträtbild auf Instagram veröffentlichen, ohne es zuschneiden zu müssen.

So können Sie überprüfen:

Schritt 1

Öffne Instagram und erstelle einen neuen Beitrag.

Schritt 2

Wählen Sie das Bild, das Sie hochladen möchten, aus Ihrer Fotogalerie aus.

Schritt 3

Wählen Sie das kleine Zuschneidsymbol unten links im Hauptbildschirm aus.

Schritt 4

Passen Sie das Bild innerhalb des Rasters an, bis es Ihren Wünschen entspricht.

Durch die Verwendung des Zuschneidesymbols wird die Form vom üblichen Quadrat in die vertikale oder Hochformatausrichtung verschoben. Auf diese Weise müssen Sie die Ränder Ihrer Fotos nicht rasieren.

So posten Sie Landschaftsbilder auf Instagram

Was ist, wenn Sie ein Landschaftsbild ohne Zuschneiden veröffentlichen möchten?

Glücklicherweise funktioniert der oben beschriebene Prozess auch in der Querformatorientierung. Da die beiden Größen zu Instagram hinzugefügt wurden, werden Form und Größe des Bildes erfasst und Sie können die am besten geeignete Größe veröffentlichen.

Die gleichen Anweisungen gelten für Hoch- und Querformatfotos. Sie können also einfach die obigen Schritte ausführen und ein Landschaftsbild auswählen, das Sie hochladen möchten.

Manuelles Zuschneiden von Instagram-Bildern

Manchmal sieht das Bild mit dem neuen Setup auf Instagram einfach nicht richtig aus und Sie müssen zuerst ein wenig manuell bearbeiten.

Die neue Ausrichtungsfunktion ist gut, weist aber auch einige Störungen auf, und wenn sie Ihr Bild nicht optimal zur Geltung bringt. Es ist möglicherweise besser, das Bild manuell zu bearbeiten und als Quadrat hochzuladen – auch wenn dies bedeutet, dass die Komposition geopfert wird.

Es gibt viele Fotobearbeitungs-Apps, mit denen Sie Ihre Bilder zuerst bearbeiten können, bevor Sie sie auf Instagram hochladen.

Befolgen Sie einfach diese einfachen Schritte, um loszulegen:

  1. Laden Sie das Bild auf Ihren Computer herunter und laden Sie es in Ihren Bildeditor.
  2. Schneiden Sie Ihr Bild mit dem Bildeditor auf 5: 4 zu und bearbeiten Sie das Foto so, dass das Motiv vorne und in der Mitte liegt.
  3. Laden Sie das Bild auf Instagram hoch.

Wenn dies nicht ganz funktioniert oder das Bildmotiv zum Trocknen hängen bleibt, können Sie zu beiden Seiten des Bildes einen weißen Rand hinzufügen, um das Verhältnis 5: 4 zu erstellen.

Dadurch kann das Bild häufig besser aussehen. Es hat den Vorteil, dass Ihr Bild in seiner ursprünglichen Form bleibt, es ist jedoch etwas kleiner als gewöhnlich.

Diese Methode funktioniert hervorragend, wenn Sie mit dem Aussehen Ihres Bildes nicht zufrieden sind, wenn Sie es ohne Bearbeitung direkt auf Instagram hochladen.

Bildbearbeitungsprogramme von Drittanbietern für Instagram

Es gibt eine Reihe von Apps von Drittanbietern, mit denen Sie Bilder für Instagram vorbereiten und die Größe eines Bildes mit oder ohne Zuschneiden ändern können. Obwohl Sie jetzt Hoch- und Querformat veröffentlichen können, erleichtern diese Apps das Leben ein wenig, wenn Sie etwas für die Veröffentlichung vorbereiten.

Zwei der Fotobearbeitungs-Apps, die wir empfehlen können, sind: Kein Crop & Square für Instagram für Android und Whitagram für iPhone. Es gibt jedoch noch viel mehr Fotobearbeitungs-Apps, die Sie erkunden können.

Beide oben genannten Apps erreichen das gleiche Ziel wie die manuelle Bearbeitungsmethode und ändern die Größe Ihrer Bilder für Instagram. Wenn Sie alles auf Ihrem Telefon behalten und nicht auf Ihren Computer herunterladen möchten, sind diese und ähnliche Apps einen Versuch wert.

Abschließende Gedanken

Die meisten Fotografen finden, dass das Quadrieren eines Bildes den Effekt beeinträchtigt. Instagram-Nutzer verwenden seit Jahren nicht mehr die quadratische Dimension, aber dank der jüngsten Updates der App ist das Hochladen von Fotos jetzt flexibler.

Durch Hinzufügen von Hoch- und Querformat erhalten professionelle Fotografen und begeisterte Amateure mehr Möglichkeiten beim Komponieren ihrer Aufnahmen.

Möchten Sie weitere Apps finden, mit denen Sie auffällige Instagram-Posts erstellen können?

Lesen Sie unseren Artikel auf der Die beliebtesten Instagram Apps.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *