So verbergen Sie Hintergrundgrafiken in PowerPoint

Microsoft PowerPoint bietet zahlreiche vorgefertigte Themen, mit denen Sie Ihre Präsentationen kompakt und leicht verständlich gestalten können. Sie sind gut gestaltet und sparen Ihnen viel Zeit, die Sie sonst damit verbringen würden, sie selbst zu erstellen.

Andererseits kann ihre feste Formatierung manchmal die Vorstellung bestimmter Folien beeinträchtigen. Glücklicherweise können Sie Hintergrundgrafiken von einzelnen Folien in PowerPoint (und sogar von allen) entfernen, ohne auf ein bestimmtes Thema zu verzichten.

Es sind nur ein paar einfache Schritte erforderlich, und dieser Artikel enthält die Anweisungen.

Hintergrundgrafiken ausblenden

Wenn Sie Hintergrundgrafiken in PowerPoint ausblenden möchten, müssen Sie nur ein paar einfache Schritte ausführen.

  1. Starten Sie PowerPoint.
  2. Öffnen Sie die PowerPoint-Datei, die Sie ändern möchten.
  3. Wählen Sie die Folie mit der Grafik aus, die Sie ausblenden möchten.
  4. Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Registerkarte “Design”.
    Design
  5. Wählen Sie das Menü “Hintergrund formatieren” ganz rechts in der Symbolleiste. Rechts sollte ein neues Menü angezeigt werden.
    Format Hintergrund
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Hintergrundgrafiken ausblenden”.
    Hintergrundoptionen ausblenden

Das ausgewählte Thema verschwindet von der Folie. Diese und alle anderen von Ihnen ausgewählten Folien unterscheiden sich vom Rest der Präsentation.

Ausblenden von Hintergrundgrafiken auf allen Folien

Sie können Hintergrundgrafiken auch auf allen Folien in Ihrer PowerPoint-Präsentation ausblenden. Dies ist praktisch, wenn Sie das Format des Themas (Position von Text, Schriftart usw.) mögen, aber die Grafiken nicht mögen.

Sie können Hintergrundgrafiken einfach ausblenden, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Wählen Sie eine Folie aus Ihrer Präsentation aus.
  2. Befolgen Sie die Schritte aus dem vorherigen Abschnitt, bis Sie das Menü “Hintergrund formatieren” erreicht haben.
  3. Aktivieren Sie die Option “Hintergrundgrafiken ausblenden”.
  4. Klicken Sie unten im Menü auf die Schaltfläche “Auf alle anwenden”.
    gelten für alle

Dadurch werden die Hintergrundgrafiken auf jeder Folie in Ihrer Präsentation ausgeblendet.

Hintergrundgrafiken in PowerPoint für Mac ausblenden [Older Versions]

Wenn Sie eine neuere Version von PowerPoint haben, ist das Ausblenden von Hintergrundgrafiken für Mac der gleiche wie für Windows.

Wenn Sie dies jedoch auf einer älteren PowerPoint-Version für Mac tun möchten, unterscheidet sich die Methode geringfügig. Folge diesen Schritten:

  1. Wählen Sie die Folie aus, die Sie in Ihrer Präsentation ausblenden möchten.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte “Themen”.
  3. Wählen Sie das Menü “Hintergrund” im Abschnitt “Themenoptionen”.
    Hintergrund
  4. Klicken Sie auf Hintergrundgrafiken ausblenden.

Entfernen des Hintergrunds von Folien

Manchmal ist die Situation umgekehrt und Sie möchten alles außer den Designgrafiken von Ihrer Folie entfernen. Wenn Sie auf ein Thema mit einer perfekten Grafik und einem perfekten Format stoßen, das Hintergrundbild jedoch hervorsteht, können Sie es entfernen, während die Grafiken intakt bleiben.

Folgendes müssen Sie tun:

  1. Gehen Sie zur Registerkarte “Design”.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte “Anpassen” die Option “Hintergrund formatieren”.
  3. Wählen Sie ‘Solid Fill’ aus dem Menü.
  4. Klicken Sie auf das Farbeimer-Symbol neben dem Abschnitt “Farbe”.
    Feste füllung
  5. Wählen Sie die weiße Farbe in der Palette “Themenfarben”.
  6. Klicken Sie auf “Auf alle anwenden”.

Die Hintergründe oder Wasserzeichen verschwinden, während das Themenformat und die Grafiken erhalten bleiben.

Wie entferne ich Hintergründe und Wasserzeichen auf dem Mac?

Die Methode ist nicht dieselbe, wenn Sie einen Mac verwenden. Stattdessen müssen Sie dies über die Registerkarte “Ansicht” tun. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Gehen Sie zur Registerkarte “Ansicht”.
  2. Wählen Sie “Master”.
  3. Klicken Sie auf “Folienmaster”.
  4. Wählen Sie alle Folien mit Hintergründen oder Wasserzeichen aus, die Sie entfernen möchten. Sie befinden sich im Menü links auf dem Bildschirm.
  5. Wählen Sie im Menü “Folienmaster” die Option “Hintergrundstile”.
    Hintergrundstile
  6. Wählen Sie “Hintergrund formatieren”.
  7. Klicken Sie im Menü unter der Option “Füllen” auf “Feste Füllung”.
  8. Klicken Sie auf die Farbschaltfläche und wählen Sie eine Farbe aus, die Ihnen gefällt (die Standardeinstellung ist Weiß).

Sie können auch die Option “Auf alle anwenden” auswählen, um Hintergründe von allen Folien zu entfernen.

Eine Fülle von Formatierungsoptionen

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie Hintergrundgrafiken, vollständige Hintergründe und Wasserzeichen ausblenden, können Sie Ihre Präsentation beliebig formatieren.

Sie müssen keine Zeit damit verschwenden, die Grafiken zu vertuschen oder manuell zu entfernen, und Sie können einzelne Folien dennoch nach Ihren Wünschen ändern.

Es gibt verschiedene andere Hintergrundformatierungsoptionen, mit denen Sie auch experimentieren können. Sie können beispielsweise Farbverläufe oder gemusterte Hintergründe anstelle der vom Thema zugewiesenen Hintergründe erstellen.

Was sind deine Lieblings-PowerPoint-Themen? Wie formatieren Sie Ihre Hintergrundoptionen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit der Erstellung von Präsentationen in den Kommentaren unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *