So übertragen Sie Ihre iCloud-Fotos auf Google Fotos (auf zwei Arten)

Kürzlich haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie Google Fotos auf iCloud Fotos übertragen. Wenn Sie jedoch von iOS auf Android umsteigen oder mehr freien Speicherplatz (5 GB iCloud gegenüber 15 GB Google) wünschen, sollten Sie sich über das neue Tool von Apple informieren, mit dem Sie Ihre iCloud-Fotos mühelos auf Google Fotos übertragen können. Lassen Sie mich Ihnen also ohne weiteres zeigen, wie es geht.

Apples neues Tool zum Übertragen von iCloud-Fotos auf Google Fotos

Im März 2021 Apple gestartet Das neue Tool zum Übertragen einer Kopie Ihrer iCloud-Fotos an einen anderen Dienst wie Google Fotos. Bevor Sie dies tun, ist es wichtig, sich über die grundlegenden Anforderungen zu informieren.

Grundlegende Anforderungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie (offensichtlich) iCloud-Fotos verwenden. Sie können dies auf Ihrem iPhone überprüfen, indem Sie die App Einstellungen → Fotos → öffnen, um festzustellen, ob iCloud-Fotos aktiviert sind oder nicht.
  • Für Ihre Apple ID muss die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert sein.
  • Sie müssen über ein Google-Konto verfügen.
  • Stellen Sie sicher, dass in Ihrem Google-Konto ausreichend freier Speicherplatz verfügbar ist.

So übertragen Sie Ihre Fotos und Videos von iCloud auf Google Fotos

  1. Besuch privacy.apple.com und melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an.
  2. Wählen Sie unter Übertragen einer Kopie Ihrer Fotos und Videos die Option Google Fotos aus. In Zukunft werden möglicherweise mehr Dienste unterstützt.
  3. Überprüfen Sie, was Sie übertragen möchten – Fotos, Videos oder beides.
  4. Befolgen Sie die einfachen Anweisungen auf dem Bildschirm.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.
  6. Der Übertragungsprozess beginnt. Apple benachrichtigt Sie per E-Mail über Ihre Überweisungsanfrage. Sie erhalten auch eine E-Mail, wenn die Übertragung abgeschlossen ist (in 3 bis 7 Tagen).

Ich habe auch versucht, die am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten, um alle Ihre verwandten Fragen zu beantworten.

FAQs

F. Ist der Übertragungsdienst für iCloud-Fotos zu Google Fotos überall verfügbar?

Nein. Derzeit ist es nur in Australien, Kanada, der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Neuseeland, Norwegen, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten erhältlich.

Frage: Ändert die Übertragung von Bildern und Videos von iCloud-Fotos auf Google Fotos etwas an der Originalquelle?

Über diesen Dienst wird eine Kopie Ihres iCloud Photos-Inhalts an Google Photos gesendet. In iCloud-Fotos wird nichts geändert. Sie werden bleiben wie sie sind.

F. Wie lange dauert es, Fotos von iCloud-Fotos auf Google Fotos zu übertragen?

Es dauert 3 bis 7 Tage, bis die Übertragung abgeschlossen ist. Apple verwendet diese Zeit, um zu überprüfen, ob die Übertragungsanforderung legitim war.

F. Werden alle Formate von Fotos und Videos unterstützt?

Die unterstützten Dateiformate umfassen .jpg, .png, .webp, .gif, einige RAW-Dateien, .mpg, .mod, .mmv, .tod, .wmv, .asf, .avi, .divx, .mov, .m4v , .3gp, .3g2, .mp4, .m2t, .m2ts, .mts und .mkv.

Bitte beachten Sie, dass in iCloud Photos gespeicherte Bilder und Videos in Originalformaten oder gängigen Industriestandardformaten übertragen werden.

F. Ich habe zwei Versionen derselben Fotos – eine bearbeitete und eine Originalversion. Werden beide übertragen?

Nein. Es wird nur die neueste Version des Fotos übertragen. Das Original wird nicht. Es ist auch erwähnenswert, dass Duplikate als ein Foto angezeigt werden.

F. Ich habe mehrere organisierte Alben in iCloud Photos. Werden sie übertragen oder nicht?

Apple hat Sie abgedeckt. Fotos werden mit ihren Alben übertragen. Videos sind jedoch eine Ausnahme, da sie ohne ihr Album übertragen werden.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass freigegebene Alben, intelligente Alben (die automatisch Fotos aufnehmen, die bestimmte Kriterien erfüllen), Fotostream-Inhalte und Live-Fotos nicht übertragen werden.

F. Eines meiner iCloud Photos-Alben enthält über 20.000 Fotos. Gibt es etwas zu befürchten?

Ja. Das maximale Fotolimit eines Google Fotos-Albums beträgt 20.000 Elemente. Wenn Sie also ein Album haben, das diese Grenze überschreitet, werden alle Fotos übertragen, aber die zusätzlichen befinden sich nicht in diesem Album.

F. Werden die übertragenen Fotos auf meine Google Cloud-Speicherbeschränkungen angerechnet?

Ja sie werden. Wenn Sie während der Übertragung weitere Fotos hinzufügen oder Ihr Google Cloud-Speicher nicht mehr über genügend Speicherplatz verfügt, können Sie möglicherweise nicht alle Fotos und Videos übertragen.

Eine andere Möglichkeit, Ihre iCloud-Fotos in Google Fotos zu integrieren

Bei der obigen Methode haben wir die offizielle Integration zwischen Apple und Google verwendet, die die Datenübertragung abschließt, sobald Sie die Anfrage stellen. Es ist alles von Apples Servern bis zu Googles. Sie müssen sich nicht dazwischen einmischen.

Wie oben erwähnt, ist dies jedoch nur in wenigen Ländern verfügbar. Außerdem können Sie nicht einzeln auswählen, welche Fotos und Videos übertragen werden sollen. Hier bietet sich die folgende Methode an. Es ist nichts Besonderes. Nur das alte “Daten von iCloud Photos herunterladen und manuell auf Google Fotos hochladen”. Ich bin mir fast sicher, dass Sie das gewusst haben. Lassen Sie mich dennoch bei den genauen Schritten behilflich sein.

Laden Sie zunächst Fotos und Videos von iCloud Photos herunter

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Fotos und Videos in iCloud zu speichern. Wenn diese Fotos und Videos in der iPhone-Fotos-App sichtbar sind, können Sie die iOS-Google-Fotos-App herunterladen und dort alles hochladen.

Sie können sie auch über AirDrop auf einen Mac übertragen. Wenn Sie iCloud Photos auf einem Mac verwenden, befindet sich bereits alles in der macOS Photos-App. Sie können sie per Drag & Drop auf den Desktop ziehen. Wenn Sie einen Windows-Computer verwenden, schließen Sie Ihr iPhone daran an und verwenden Sie die offizielle Windows 10-Foto-App, um die Bilder und Videos auf Ihren PC zu übertragen.

Eine andere Methode besteht darin, sich anzumelden iCloud.com und klicken Sie auf iCloud-Fotos. Wählen Sie als Nächstes die Fotos aus und klicken Sie auf das Download-Symbol.Laden Sie Fotos von iCloud Photos herunter

Eine einfache Möglichkeit zum Herunterladen Ihrer iCloud-Daten besteht darin, denselben Link zu verwenden, den wir bei der ersten Methode verwendet haben. Das heißt, besuchen privacy.apple.com und melden Sie sich über Ihre Apple ID an. Klicken Sie anschließend auf “Kopie Ihrer Daten anfordern>”.Fordern Sie eine Kopie Ihrer iCloud-Daten an

Scrollen Sie nach unten und überprüfen Sie iCloud-Fotos und klicken Sie auf Weiter. Klicken Sie abschließend auf Anfrage abschließen.Überprüfen Sie iCloud-Fotos und klicken Sie auf Weiter, um Ihre Fotos und Videos herunterzuladen

Sobald Sie die Fotos und Videos von iCloud haben, können Sie sie mühelos auf Google Fotos hochladen. Lass mich dir zeigen wie.

Laden Sie Ihre Fotos und Videos auf Google Fotos hoch

Sie können die mobile Google Fotos-App oder die Website auf einem Computer verwenden, um alles darauf hochzuladen. Ich bevorzuge letzteres, und daher sind hier die Schritte.

  1. Besuch photos.google.com und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.
  2. Ziehen Sie Dateien per Drag & Drop darauf oder klicken Sie oben rechts auf Hochladen.
  3. Erwägen Sie für eine bessere Organisation, ein Album zu erstellen und Medien darauf hochzuladen.Laden Sie Fotos und Videos auf Google Fotos hoch

Mit welcher Methode übertragen Sie iCloud-Fotos auf Google Fotos?

Ich glaube, dieser Leitfaden hat beantwortet, wonach Sie gesucht haben.

Als nächstes habe ich eine Frage an Sie. Was halten Sie von diesem Schritt von Apple? Werden sie liberal und öffnen langsam ihre ummauerten Gärten?

Mit ihnen können Sie den Standardbrowser und die E-Mail-Apps auf dem iPhone ändern. Dann diese mühelose Übertragung von iCloud Photos auf Google Fotos. Apple arbeitet auch daran, dass Sie die Standard-Musik-App festlegen können. Spotify-Liebhaber springen bereits! Was halten Sie von all diesen Fortschritten? Handelt es sich um kartellrechtliche Probleme und Geldstrafen, oder hat Apple etwas vor?

Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Weiterlesen:

iGeeksBlog hat Partner- und gesponserte Partnerschaften. Wir können Provisionen für Einkäufe verdienen, die über unsere Links getätigt werden. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Empfehlungen unserer Autoren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *