So überprüfen Sie, was Facebook über Sie weiß (2021)

Wenn Sie überprüfen möchten, was Facebook über Sie weiß, sind Sie sicherlich nicht allein. Immerhin hat das Social-Media-Netzwerk für seine Bekanntheit gewonnen Datenschutzprobleme im Laufe der Jahreund es scheint nur noch schlimmer zu werden. Denn wer nicht darüber gescherzt hat, wie Facebook zu sein, weiß alles über dich und was du denkst. Wenn Sie besorgt oder neugierig sind, lesen Sie weiter, um mehr über die Art der von Facebook gesammelten Daten und deren Verwaltung zu erfahren.

Was weiß Facebook über mich?

Facebook verwendet komplexe Algorithmen, um eine Reihe von Informationen über Sie zu sammeln. Es kann grob in Folgendes eingeteilt werden:

1. Off-Facebook-Aktivität

Auch wenn Sie nicht auf Facebook sind, kann die App einige Ihrer Aktivitäten verfolgen, z. B. was Sie suchen oder online kaufen. Viele Websites verwenden Codefragmente, die als Facebook Pixel bekannt sind, um für Sie zu werben, nachdem Sie auch ihre Seite verlassen haben.

Manchmal teilen bestimmte stationäre Geschäfte Ihre Informationen auch mit Facebook, damit sie Ihnen personalisierte Anzeigen und Werbekampagnen in Ihrem Feed anzeigen können.

2. Apps und Webaktivität

Haben Sie bemerkt, wie viele Websites und Apps Ihnen die Möglichkeit bieten, sich schnell bei Facebook anzumelden, anstatt ein neues Konto zu erstellen? Dies ist darauf zurückzuführen, dass Facebook mit Ihrer App und Ihrer Webaktivität interagieren kann.

Darüber hinaus verfolgt Facebook Sie und die App- und Webaktivität Ihrer Freunde, um verschiedene Arten von Empfehlungen abzugeben. Zum Beispiel kann es Zugriff auf Ihre haben:

  • Kontakte – Um Freunde in der Funktion “Personen, die Sie vielleicht kennen” vorzuschlagen.
  • Netzwerke und Verbindungen – Mit wem und wie interagieren Sie online?
  • Transaktionen und Nutzung – Was Sie auf Facebook und seinen verbundenen Unternehmen (WhatsApp, Instagram usw.) tun, mögen und kaufen.

3. Geräteinformationen

Zu den gerätebezogenen Informationen, die Facebook über Sie sammelt, gehören:

  • Welches Gerät verwenden Sie?
  • Ihre IP-Adresse
  • Akkulaufzeit Ihres Geräts
  • Ihr Gerätestandort
  • Ihre Mausbewegungen (dies dient zur Erkennung von Bots)

4. Informationen, die Sie bereitstellen

Offensichtlich wird der Großteil dessen, was Facebook über Sie weiß, bereitwillig von Ihnen durch Ihre Profilinformationen, Beiträge, alles, was Sie “mögen” oder kommentieren, die Veranstaltungen, an denen Sie teilnehmen oder an denen Sie Interesse zeigen, die Orte, an denen Sie “einchecken”, bereitgestellt. usw.

Nun, da Sie wissen, welche Daten gesammelt werden, sind Sie bereit, alles zu sehen, was Facebook über Sie weiß? Ich habe es unten ausführlich erklärt.

Ihre gesammelten Daten sind in der Facebook-App oder auf der Facebook-Website verfügbar, aber Sie müssen genau wissen, wo Sie suchen müssen.

So laden Sie Ihre Facebook-Daten auf Ihr iPhone oder iPad herunter

  1. Tippen Sie in der Facebook-App auf dem iPhone oder iPad unten rechts auf das Symbol “Mehr”. Es sieht aus wie drei horizontale Linien. Scrollen Sie dann nach unten und tippen Sie auf Einstellungen und Datenschutz, gefolgt von Verknüpfungen zum Datenschutz.
    (Klicken Sie im Web oben rechts auf der Seite auf das Dropdown-Pfeilsymbol und dann auf Einstellungen und Datenschutz, gefolgt von Verknüpfungen zum Datenschutz.)
    Tippen Sie in der Facebook iOS-App auf Verknüpfungen zum Datenschutz
  2. Scrollen Sie nach unten und Sie sehen einen Abschnitt mit der Bezeichnung Ihre Facebook-Informationen. Tippen Sie hier auf Zugriff auf Ihre Informationen.
  3. Scrollen Sie jetzt nach unten und Sie sehen eine Reihe verschiedener Kategorien von Informationen. Sie können eine auswählen, um weitere Details anzuzeigen.
  4. Wenn Sie ganz nach unten scrollen, wird eine Option zum Herunterladen Ihrer Informationen angezeigt. Laden Sie Ihre Informationen auf Facebook vom iPhone herunter
  5. Sobald Sie darauf tippen, können Sie verschiedene Kategorien von Informationen auswählen, die Sie herunterladen möchten, von Posts, Fotos und Geschichten bis hin zu Nachrichten, Gruppen, Profilinformationen und vielem mehr.
  6. Treffen Sie Ihre Auswahl, und unten haben Sie einige Optionen wie Datumsbereich, Dateigröße und Dateiformat. Wenn Sie die Optionen ausgewählt haben, tippen Sie unten auf der Seite auf Datei erstellen. Abhängig von der von Ihnen getroffenen Auswahl dauert es eine Weile, bis Ihre Datei zum Download bereitsteht. Wählen Sie Kategorien von Informationen aus, die Sie vom iPhone auf Facebook herunterladen möchten

So steuern Sie, was Facebook über Sie weiß

Facebook wurde wegen seines komplizierten und verdächtigen Umgangs mit Benutzerdaten unter Beschuss genommen. Sie erhalten jedoch Zugriff auf alles, was darin gespeichert ist. Sie können bestimmte Elemente wie Kontakte, Beiträge, Medien usw. löschen oder Ihr Konto ganz löschen, um eine weitere Datennutzung zu verhindern.

Sie können personalisierte Anzeigen auch deaktivieren, indem Sie zu Einstellungen → Verknüpfungen zum Datenschutz → Anzeigeneinstellungen → Anzeigeneinstellungen anzeigen gehen.

Wählen Sie dann jede Option aus und deaktivieren Sie sie nach Bedarf.

Deaktivieren Sie personalisierte Anzeigen in Facebook vom iPhone

Darüber hinaus können Sie verwalten, welche Websites, Apps, Dienste usw. von Drittanbietern Ihrem Facebook-Konto zugeordnet sind, indem Sie unter Datenschutzverknüpfungen unter “Anzeigen oder Löschen Ihrer Off-Facebook-Aktivität” die Option “Off-Facebook-Aktivität anzeigen” auswählen. Anschließend können Sie sich jede Aktivität ansehen und sie deaktivieren.

Kontrolliere, was Facebook über dich auf dem iPhone weiß

Häufig gestellte Fragen

F. Weiß Facebook, was ich google?

Ja, wenn Sie sich auf einem Gerät bei Facebook angemeldet haben, wird Ihre Browsing-Aktivität verfolgt, um Ihnen entsprechende Empfehlungen zu geben. Sie können dies jedoch deaktivieren, wie in Antwort 4 unten erläutert.

Frage: Kann Facebook Ihre Gespräche auf dem iPhone anhören?

Wir haben alle irgendwann darüber gescherzt, dass Facebook uns heimlich zuhört, aber nein, es kann ohne Ihr Wissen nicht auf Ihr Gerätemikrofon zugreifen. iPhone-Benutzer können sich dank der grünen und orangefarbenen Anzeigen in iOS 14, die Sie darüber informieren, wann eine App Ihr ​​Mikrofon oder Ihre Kamera verwendet, doppelt sicher sein.

Frage: Wie kann ich verhindern, dass Facebook mich ausspioniert?

Facebook spioniert Sie nicht genau aus, sondern verwendet die von Ihnen bereitgestellten Informationen und nutzt die Berechtigungen, die Sie möglicherweise unwissentlich erteilt haben. Sie können dies bis zu einem gewissen Grad verwalten, indem Sie Ihre Off-Facebook-Aktivität wie oben erläutert überprüfen.

Frage: Wie kann ich verhindern, dass Facebook meine Google-Suche verfolgt?

Gehen Sie dazu zu Einstellungen → Datenschutzverknüpfungen → Ihre Facebook-Informationen → Anzeigen oder Löschen Ihrer Off-Facebook-Aktivität → Weitere Optionen → Zukünftige Aktivität verwalten → Zukünftige Aktivität verwalten → Deaktivieren Sie anschließend die Option ‘Zukünftige Off-Facebook-Aktivität’.

Deaktivieren Sie zukünftige Off-Facebook-Aktivitäten auf dem iPhone

Erfahren Sie alles, was Facebook über Sie weiß!

Obwohl es oft gruselig erscheint, wie viele Daten Facebook über Sie hat, wird es auf der anderen Seite verwendet, um Ihre Erfahrung zu verbessern, indem Sie mit den relevantesten Personen, Seiten, Produkten, Dienstleistungen, Unternehmen, Veranstaltungen usw. verbunden werden.

Selbst wenn Sie Ihr Konto löschen, können Sie Facebook-Informationen über die zugehörigen Dienste wie Instagram und WhatsApp weitergeben. Was denkst du über all das? Verwenden Sie Facebook weiterhin oder planen Sie, es zu beenden? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Vielleicht möchten Sie einen Blick darauf werfen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *