So überprüfen Sie, ob jemand anderes Ihr WhatsApp-Konto verwendet

Die Privatsphäre und Sicherheit von WhatsApp ist ziemlich gut. Es ist jeweils nur ein Gerät zulässig, Benutzer können ihr Konto mit ihrem Mobiltelefon überprüfen und es gibt eine Option zum Aktivieren der Zwei-Faktor-Authentifizierung. Dies bedeutet jedoch nicht, dass niemand versuchen wird, sich in das WhatsApp-Konto eines anderen zu hacken. Die Online-Welt ist bekanntlich nicht ganz sicher.

Wir berühren also die Frage: “Woher weiß ich, ob jemand anderes mein WhatsApp-Konto verwendet?”

WhatsApp erfreut sich weltweit mit mehr als 2 Milliarden Nutzern immer größerer Beliebtheit. Mit WhatsApp können Sie Videoanrufe tätigen, Nachrichten austauschen, Dateien austauschen, Videoanrufe tätigen und Gruppenchats erstellen – alles kostenlos!

Die App tut alles, um so sicher wie möglich zu bleiben, aber es gibt keine vollständige Sicherheit, wenn etwas mit dem Internet verbunden ist. Sie sind dafür verantwortlich, Ihr WhatsApp-Konto sicher zu halten. Ein einfacher Fehler kann Ihr Konto für Missbrauch offen lassen.

Der einzige Angriffsvektor, der Sinn macht, solange Sie noch Ihr Telefon haben, ist WhatsApp Web. Dies wurde bereits ausführlich online behandelt, ist aber hier erwähnenswert. Wenn Sie WhatsApp auf Ihrem Telefon öffnen, können Sie eine Browserversion öffnen, um die App zu ergänzen. Wenn Sie sich nicht abmelden oder die Sitzung schließen, kann jemand mit Zugriff auf diesen Computer übernehmen. Es ist eine begrenzte Option, aber die einzige, die ich kenne.

Die Verwendung der Webversion von WhatsApp erleichtert die Eingabe erheblich, da Sie dies über eine Tastatur tun können, anstatt auf den Bildschirm Ihres Telefons zu tippen.

  1. Öffnen Sie eine WhatsApp-Websitzung, indem Sie im WhatsApp-Hauptfenster auf das Symbol mit drei Punkten klicken.
  2. Wählen Sie WhatsApp Web. Dies öffnet Ihre Kamera.
  3. Sie werden angewiesen, einen QR-Code zu scannen, den Sie erhalten, indem Sie WhatsApp Web in Ihrem Browser öffnen.
  4. Öffnen Sie WhatsApp Web in Ihrem Browser.
  5. Scannen Sie den QR-Code in Ihrem Browserfenster mit Ihrer Telefonkamera.

Ihr WhatsApp-Fenster auf Ihrem Telefon sollte im Browser angezeigt werden, damit Sie wie gewohnt chatten und interagieren können.

Überprüfen Sie, ob jemand Ihre WhatsApp verwendet

WhatsApp Web ist der einzige Weg in Ihr Konto, den wir kennen, mit Ausnahme von Malware. WhatsApp authentifiziert sich anhand Ihrer Telefonnummer und ist jeweils nur über ein Gerät zugänglich. Das heißt, solange Sie Ihr Telefon in Ihrem Besitz haben und Ihre WhatsApp-Websitzung beenden, sind Sie ungefähr so ​​sicher, wie Sie online sein können.

Zu den Symptomen einer Person, die Ihre WhatsApp verwendet, gehören die offensichtlichen ähnlichen Nachrichten, die Sie nicht gesendet haben, mehr Einträge auf der Registerkarte “Chats” als vorhanden sein sollten oder akzeptierte Freundschaftsanfragen, die Sie nicht gestellt haben. Die meisten Hacker mit Sinn werden all diese löschen, aber wenn Sie schnell genug sind, um einige Aktionen zu sehen, die Sie nicht ausgeführt haben, ist das ein Zeichen.

Wenn Sie WhatsApp Web bereits verwenden, wissen Sie möglicherweise, dass Sie bei Auswahl im Menü mit den drei Punkteinstellungen sehen können, was die letzte Sitzung war oder ob offene Sitzungen vorhanden sind. Dies ist ein sicherer Weg, um herauszufinden, ob jemand Ihr Konto verwendet.

  1. Öffnen Sie WhatsApp und wählen Sie das Dreipunktmenüsymbol im Hauptfenster.
  2. Wählen Sie WhatsApp Web.

Wenn die Kamera geöffnet wird, ist keine WhatsApp-Websitzung aktiv. Wenn Sie ein Fenster sehen, in dem ein angemeldeter Computer aufgelistet ist, wird eine aktive Sitzung ausgeführt. Wählen Sie unten “Von allen Computern abmelden” und aktivieren Sie sofort die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung in WhatsApp

Wenn jemand Ihr WhatsApp-Konto verwendet hat, müssen Sie es sperren. Wenn Sie Glück haben, ist es ein Geschwister oder Partner, der ausspioniert, was Sie tun. Wenn Sie nicht so viel Glück haben, könnte es ein Hacker sein, der Ihre Kontakte und Daten stiehlt und Ihr soziales Leben verwüstet. In beiden Fällen müssen Sie es sperren, indem Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren.

WhatsApp verwendet keine Passwörter. Stattdessen müssen Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren. Auf diese Weise muss jeder, der versucht, sich anzumelden, einen Bestätigungscode eingeben, um dies zu tun.

  1. Öffnen Sie WhatsApp und wählen Sie das Dreipunktmenüsymbol im Hauptfenster.
  2. Wählen Sie Einstellungen und Konto.
  3. Wählen Sie Bestätigung in zwei Schritten.
  4. Aktivieren Sie es und legen Sie Ihren PIN-Code fest.

Einmal festgelegt, müssen Sie jedes Mal, wenn Sie WhatsApp öffnen, diesen PIN-Code eingeben, um sich zu authentifizieren. Stellen Sie sicher, dass die PIN nicht offensichtlich ist und Sie Ihr WhatsApp-Konto noch weiter gesichert haben.

WhatsApp ist eine sehr sichere App, aber nur so sicher, wie Sie sie behalten. Die Verwendung der Zwei-Faktor-Authentifizierung ist so sicher wie derzeit und eine praktikable Möglichkeit, Ihr Konto zu sperren, wenn jemand darauf zugegriffen hat.

Kennen Sie andere Möglichkeiten, wie jemand auf Ihre WhatsApp zugreifen kann? Sagen Sie uns unten, wenn Sie dies tun!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *