So überprüfen Sie, ob Ihr Windows 10 aktiviert ist [Easiest Method]

Durch die Aktivierung von Windows auf Ihrem Computer können Sie überprüfen, ob Ihre Kopie echt ist und gemäß den Microsoft-Softwarelizenzbedingungen verwendet wird. Es stellt sicher, dass Sie eine authentische Kopie des Desktop-Betriebssystems verwenden und hilft Ihnen, auf der richtigen Seite des Gesetzes zu bleiben. Wenn Sie sich also fragen, wie Sie überprüfen können, ob Ihr Windows 10-PC aktiviert ist oder nicht, sind Sie hier richtig. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie den Aktivierungs- und Lizenzierungsstatus von Windows 10 auf Ihrem Computer überprüfen.

Überprüfen Sie den Windows 10-Aktivierungsstatus (2021)

Wir zeigen Ihnen mehrere Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob Ihre Windows 10-Installation aktiviert ist, einschließlich über das Menü Einstellungen, die Eingabeaufforderung und auch den Befehl Ausführen. Die folgenden Methoden gelten für alle Arten von Windows 10-Geräten, einschließlich Desktops, Laptops, Convertibles, 2-in-1-Geräten usw.

Methode 1: Verwenden des Einstellungsmenüs

Mit Windows 10 hat Microsoft eine neue GUI-Option hinzugefügt, um den Aktivierungsstatus Ihrer Kopie des Betriebssystems zu überprüfen. Es ist der einfachste Weg, die Arbeit zu erledigen und erfordert nur wenige Mausklicks. Diese Methode ist jedoch nur in Windows 10 verfügbar. Wenn Sie also eine frühere Version von Windows ausführen, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App mit der Windows 10-Tastenkombination „Windows-Taste + I“ auf Ihrem PC. Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start klicken und Einstellungen auswählen.

  • Gehen Sie nun zum Einstellungsfenster “Update & Sicherheit”.

  • Klicken Sie auf der nächsten Seite in der linken Seitenleiste auf “Aktivierung”. Sie können nun den Aktivierungs- und Lizenzierungsstatus Ihrer Windows 10-Installation sehen.

Überprüfen Sie den Aktivierungs- oder Lizenzierungsstatus von Windows 10 auf Ihrem PC

Zuvor erlaubte Microsoft Ihnen auch, in der Systemsteuerung anzuzeigen, ob Ihre Windows 10-Kopie aktiviert ist oder nicht. Wenn Sie eine ältere Version von Windows 10 verwenden, wechseln Sie zu „Systemsteuerung -> System“ (indem Sie kleine Symbole aus der Option „Ansicht nach“ auswählen), um den Aktivierungsstatus zu überprüfen.

Methode 2: Verwenden der Eingabeaufforderung

Die oben beschriebene Methode zur Überprüfung des Lizenzierungsstatus Ihrer Windows 10-Installation ist zwar bei weitem die einfachste, steht jedoch nur unter Windows 10 und höher zur Verfügung. Wenn Sie immer noch ältere Versionen der Software rocken, einschließlich Windows 7, 8 und 8.1, hilft Ihnen die folgende Methode. Es funktioniert auch unter Windows 10.

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Admin-Modus. Suchen Sie dazu in der Windows-Suchleiste nach „Eingabeaufforderung“ und klicken Sie im rechten Bereich auf „Als Administrator ausführen“.

  • Kopieren und fügen Sie nun den folgenden Befehl ein: slmgr.vbs /dlv in die Eingabeaufforderung und drücken Sie die Eingabetaste.

Überprüfen Sie den Aktivierungs- oder Lizenzierungsstatus von Windows 10 auf Ihrem PC

Hinweis: Sie können den /xpr-Qualifizierer anstelle von /dlv verwenden, um den Lizenzierungsstatus zu überprüfen. Oder Sie können /ato verwenden, um eine Aktivierung mit dem installierten Produktschlüssel zu versuchen (sofern Windows nicht bereits aktiviert ist). Um alle slmgr-Optionen zu erfahren, besuchen Sie Microsoft TechNet.

  • Ihr PC zeigt nun ein kleines Popup-Fenster mit den Aktivierungsinformationen an. Wenn Ihre Kopie von Windows lizenziert ist, wird dies neben der Option „Lizenzstatus“ angezeigt.

Überprüfen Sie den Aktivierungs- oder Lizenzierungsstatus von Windows 10 auf Ihrem PC

Hinweis: Die Core Edition im obigen Screenshot bezieht sich auf Windows 10 Home. Es hat nichts mit Windows Core OS zu tun.

Methode 3: Verwenden des Run-Befehls

Wie die obige Methode funktioniert die folgende Methode nicht nur unter Windows 10. Sie können sie auch auf älteren Windows-Versionen ausführen, einschließlich Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1, um zu überprüfen

  • Sie können den oben genannten Befehl auch direkt über die Funktion “Ausführen” ausführen, um zu überprüfen, ob Ihr Windows 10-PC aktiviert ist oder nicht.
  • Um auf das Dialogfeld Ausführen zuzugreifen, drücken Sie gleichzeitig “Windows-Taste + R”. Kopieren Sie nun den folgenden Befehl und fügen Sie ihn ein: slmgr.vbs /dlv in das Textfeld. Drücken Sie abschließend die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK, um den Befehl auszuführen.

  • Sie sehen erneut genau die gleichen Popup-Fenster wie bei der letzten Methode. Es informiert Sie über den Aktivierungsstatus Ihrer Windows 10-Installation. Sie können jedoch, wie bereits erwähnt, auch slmgr.vbs /xpr verwenden. In diesem Fall wird das folgende Fenster angezeigt.

Überprüfen Sie den Aktivierungs- oder Lizenzierungsstatus von Windows 10 auf Ihrem PC

Überprüfen Sie, ob Ihre Windows 10-Installation aktiviert ist

Das Überprüfen des Aktivierungs- und Lizenzierungsstatus Ihres Windows 10-Computers ist so einfach wie Apple Pie. Stellen Sie also sicher, dass Sie eine authentische Version des Betriebssystems verwenden und tatsächlich das bekommen, wofür Sie bezahlt haben. Wenn nicht, müssen Sie sich ernsthaft mit demjenigen unterhalten, von dem Sie Ihren Computer gekauft haben. Wenn Ihr Windows 10 nicht aktiviert ist, können Sie außerdem legal den Windows 10-Schlüssel kostenlos oder günstig erhalten, um Ihre Kopie der Software zu lizenzieren. In der Zwischenzeit können Sie sich einige unserer anderen Windows 10-Tutorials ansehen, einschließlich der Deinstallation von Cortana von Windows 10, der Behebung von Kameraproblemen und der Optimierung Ihres Windows 10-PCs für Spiele.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *