So teilen Sie Notes App-Ordner auf iPhone, iPad und Mac

Apple Notes war aus mehreren Gründen eine meiner Lieblings-Aktien-Apps. Egal, ob es sich um eine breite Palette benutzerfreundlicher Funktionen oder eine intuitive Benutzeroberfläche handelt, die App bietet alles, um den besten Notiz-Apps von Drittanbietern einen Run für ihr Geld zu bieten. Und mit der Einführung von iOS 13 und macOS Catalina wird es noch besser. Unter vielen neuen Funktionen, die Apples Notiz-App zierten, ist mir aufgefallen, dass ich Notes-App-Ordner auf iPhone, iPad und Mac freigeben kann, was einen großen Beitrag zur Verbesserung der Zusammenarbeit leisten kann. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, dass Sie Ordner in der Notes-App problemlos freigeben können.

Freigeben von Ordnern in der Notes App auf iPhone, iPad und Mac

Sie können beliebig viele Personen in Ihren freigegebenen Notes-Ordner einladen. Nachdem sie Ihre Einladung angenommen haben, können sie Änderungen an den Ordnern vornehmen und nahtlos zusammenarbeiten. Mit Echtzeit-Benachrichtigungen hält die App alle über die neuesten Änderungen auf dem Laufenden. Nur für den Fall, dass niemand den Notes-Ordner bearbeiten soll, können Sie eine schreibgeschützte Berechtigung erteilen. Lassen Sie uns herausfinden, wie die Freigabe von Ordnern in der Notes-App für iOS 13, iPadOS 13 und macOS Catalina funktioniert.

Freigeben von Ordnern in der Notes App unter iOS 13 und iPadOS 13

Hinweis: Beachten Sie, dass auf Ihrem Gerät iOS 13 oder iPadOS 13 ausgeführt werden muss, um nicht nur einen Ordner freizugeben, sondern auch eine Einladung zur Zusammenarbeit anzunehmen. Beachten Sie auch, dass Sie zuerst die Sperre entfernen müssen, bevor Sie die kennwortgeschützten Notizen freigeben können. Tippen Sie dazu auf Ihrem iOS-Gerät auf die Schaltfläche Teilen oder auf Ihrem Mac auf die Schaltfläche Sperren und wählen Sie Sperre entfernen.

1. Starten Sie die Notes App auf Ihrem iPhone oder iPad und öffnen Sie einen Ordner.

Öffnen Sie die Notes-App auf Ihrem iOS-Gerät

2. Tippen Sie nun auf das winzige eingekreiste Symbol mit drei Punkten in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Tippen Sie oben rechts auf das winzige eingekreiste Symbol

3. Wählen Sie als Nächstes im Menü die Option „Personen hinzufügen“.

Klicken Sie im Menü auf Personen hinzufügen

4. Als Nächstes können Sie je nach Ihren Anforderungen festlegen, dass Personen nur den Inhalt anzeigen oder Änderungen vornehmen dürfen. Standardmäßig können sie den Inhalt anzeigen und bearbeiten. Tippen Sie dazu auf Freigabeoptionen und wählen Sie die bevorzugte Option aus.

Passen Sie die Freigabeoptionen an

5. Tippen Sie als nächstes auf die Schaltfläche Zurück. Wählen Sie dann aus, wie Sie Ihre Einladung senden möchten. Sie können die Einladung beispielsweise per iMessage, E-Mail oder einem anderen bevorzugten Medium senden. Wie oben erwähnt, haben Sie die Freiheit, mehrere Personen in Ihren freigegebenen Notes-Ordner einzuladen.

Wählen Sie die gewünschte Option aus, um eine Einladung zur Zusammenarbeit im freigegebenen Ordner zu senden

Hinweis: Alternativ können Sie einfach im entsprechenden Notizordner von links nach rechts wischen und auf die Schaltfläche Personen hinzufügen klicken. Geben Sie dann den Ordner wie gewohnt frei.

Freigeben von Ordnern in der Notes App unter macOS Catalina

1. Öffnen Sie die Notes-App und wählen Sie den Ordner aus, den Sie freigeben möchten. Klicken Sie dann in der Symbolleiste auf die Schaltfläche Personen hinzufügen und wählen Sie im Menü die Option Ordner.

Klicken Sie in der Notes-App für Catalina auf die Schaltfläche Personen hinzufügen

  1. Klicken Sie anschließend auf den Dropdown-Pfeil, um die Freigabeeinstellungen zu konfigurieren. Anschließend können Sie eine Bearbeitungs- oder Nur-Ansicht-Berechtigung erteilen. Geben Sie danach den Ordner mit Ihrem bevorzugten Medium frei.

Ordner in Notes App unter macOS Catalina freigeben

Notizen-Ordner einfach unter iOS 13 und macOS Catalina freigeben…

Auf diese Weise können Sie Ihrem freigegebenen Notes-Ordner Personen hinzufügen, um eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen MacOS- und iOS-Geräten zu gewährleisten. Ich habe festgestellt, dass diese Funktion eine zeitlich gut abgestimmte Ergänzung zur Notiz-App ist. Wenn es einen Nachteil gibt, muss es die von Apple auferlegte Einschränkung sein. Ich denke, es wäre besser gewesen, wenn Apple sogar den Benutzern älterer iOS-Versionen wie iOS 12 oder iOS 11 erlaubt hätte, an der gemeinsamen Notiz zusammenzuarbeiten. Wie auch immer, lassen Sie mich Ihre Gedanken darüber wissen und welche Änderungen Sie noch in der App sehen möchten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *