So synchronisieren Sie Minecraft-Welten auf Android-Geräten [Guide]

Minecraft auf Android zu spielen ist nicht so einfach wie Minecraft Java oder Bedrock Edition auf dem PC. Hinzu kommt die heikle Situation, Minecraft-Welten auf Android zu synchronisieren, wenn Sie ein neues Telefon oder Tablet erhalten. Um dieses Anliegen von Minecraft-Spielern anzugehen, werden wir eine spezielle Android-App detailliert beschreiben, die kürzlich online entdeckt wurde. Es hilft Ihnen, Ihre Lieblings-Minecraft-Welten zwischen verschiedenen Geräten auf Android zu synchronisieren. Als PC-Spieler können Sie bereits Mods in Minecraft verwenden oder einfachere Methoden für diese Aufgabe finden. Aber selbst für Android kann die Verwendung Ihres Google Drives das Geschäft ausmachen. Starten Sie also ohne weiteres Ihre Geräte und synchronisieren Sie Minecraft-Welten auf Android.

Minecraft-Welten auf Android-Geräten synchronisieren (2021)

Diese Synchronisierungsmethode funktioniert nur mit der offiziellen Minecraft-App (Bezahlt, 7,49 $ und mit In-App-Käufen) auf Android. Hüten Sie sich vor den gefälschten Minecraft-Apps, auf die Sie im Play Store stoßen könnten. Die App, die wir für dieses einfache Tutorial verwenden werden, heißt Bedrock. Es hat einen einfachen Zweck, Ihre Minecraft-Welten auf verschiedenen Geräten zu synchronisieren. Lassen Sie uns also gleich eintauchen!

Schritt 1: Speichern Sie Minecraft Worlds auf Ihrem Android-Gerät

Standardmäßig speichert Minecraft auf Android Ihre Welt in der Cloud. Bevor wir also mit der Synchronisierung bestehender Welten beginnen, müssen wir sicherstellen, dass wir sie auf Ihrem Gerät gespeichert haben. Schauen wir uns also die Schritte an:

1. Öffnen Sie die Minecraft-App und wählen Sie auf dem Startbildschirm die Option „Einstellungen“. Es befindet sich unter der Schaltfläche “Play”.

Einstellungsseite auf Minecraft Android

2. Hier im linken Bereich sehen Sie im Abschnitt „Allgemein“ die Option „Profil“. Wenn Sie darauf tippen, werden die Profileinstellungen im rechten Bereich geöffnet.

Profiloption in MC Android

3. Scrollen Sie auf der Seite mit den Profileinstellungen nach unten, bis Sie die Option „Dateispeicherort“ finden. Standardmäßig sehen Sie, dass die Option Anwendung ausgewählt ist. Tippen Sie darauf und wählen Sie die Option „Extern“. Dadurch wird es im Dropdown-Menü hervorgehoben und sichergestellt, dass alle Ihre neuen und vorhandenen Welten auf Ihrem Android-Telefon gespeichert sind.

Dateispeicherort in Minecraft Android

4. Falls Sie einige Welten erstellt und am Speicherort der Anwendung gespeichert haben, müssen wir sie in den lokalen Speicher Ihres Geräts verschieben. Tippen Sie dazu auf dem Startbildschirm auf die Option „Play“.

Minecraft Android PE spielen

5. Hier sehen Sie Ihre Liste der Welten, die noch in der Minecraft-App gespeichert sind. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten (Bleistift) rechts neben dem Namen Ihrer Welt.

Minecraft-Welten auf Android bearbeiten

6. Suchen Sie als Nächstes im angezeigten Menü im rechten Fensterbereich nach der Option „Welt kopieren“. Sie finden es unter der Option „Welt löschen“. Tippen Sie darauf, um eine Kopie Ihrer Welt zu erstellen, die eine neue Kopie ist, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Jetzt kann diese Minecraft-Welt von einem Android-Gerät zum anderen synchronisiert werden.

Kopieren Sie World Minecraft Android

Schritt 2: Laden Sie die Bedrock-App herunter und richten Sie sie ein

Bedrock wurde 2021 veröffentlicht und ist eine kostenpflichtige App, die auf Android verfügbar ist. Mit dieser App können Sie Minecraft-Welten auf Ihrem Android-Gerät mit Google Drive synchronisieren. Laden wir es also herunter und machen Sie sich an die Arbeit.

1. Verwenden Sie Folgendes Verknüpfung und laden Sie die Bedrock-App aus dem Play Store herunter. Es kostet 0,99 US-Dollar und ist weniger als 3 MB groß. Es sollte also nicht länger als ein paar Minuten dauern, die App zu kaufen und zu installieren.

Minecraft-Grundgesteins-App zum Synchronisieren von Welten auf Android

2. Öffnen Sie nun die Bedrock-App und Sie werden aufgefordert, Ihr Google-Konto zu verbinden. Sie können fortfahren, indem Sie auf den „Häkchen-Button“ in der unteren rechten Ecke tippen.

Homepage von Bedrock

3. Dann müssen Sie Bedrock Zugriff gewähren, um Ihre Daten auf Google Drive zu lesen. Sie können den App-Zugriff später von Ihrem Google-Konto entfernen. Um ihm Zugriff zu gewähren, tippen Sie auf die Schaltfläche “Zulassen” in der unteren rechten Ecke des Pop-ups.

Bedrock den Zugriff auf Google Drive erlauben

4. Jetzt fragt die App nach der Erlaubnis, auf einen Ordner zuzugreifen. Hier werden alle deine Minecraft-Welten gespeichert. Tippen Sie einfach auf den “Häkchen-Button” in der unteren rechten Ecke. Dann müssen Sie den Ordner suchen und auswählen, in dem Sie Ihre Minecraft-Welten auf Android gespeichert haben. Navigieren Sie zum unten stehenden Ordner, um Ihre Minecraft-Welten zu finden:

/sdcard/games/com.mojang/minecraftWorlds

5. Wenn Sie dann auf die Schaltfläche „Diesen Ordner verwenden“ klicken, wird dieser ausgewählt und Sie können Minecraft Worlds nun auf allen Android-Geräten synchronisieren.

Zugriff auf den MC-Ordner in der Bedrock-App zulassen

Schritt 3: Laden Sie Ihre Minecraft-Welten auf Google Drive hoch

Sobald Sie den Ordner auswählen, in dem sich Ihre Lieblingswelten befinden, lädt die App alle Ihre Minecraft-Welten und bietet Ihnen eine Vielzahl von Optionen. Jetzt müssen wir nur noch diese Minecraft-Welten auf Google Drive hochladen. Um zu erfahren, wie das funktioniert, führen Sie die folgenden Schritte aus:

1. Wählen Sie aus der Liste der Minecraft-Welten die aus, die Sie synchronisieren möchten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche zum Hochladen, die durch einen Aufwärtspfeil angezeigt wird.

Lade Minecraft-Welten auf Google Drive hoch

2. Jetzt müssen Sie nur noch warten, bis es verarbeitet und Ihre Minecraft-Welt automatisch in Ihren Google Drive-Cloud-Speicher hochgeladen wird. Nach einem erfolgreichen Upload sehen Sie neben dem Upload-Button einen aktiven Download-Button. Es ist mit einem nach unten weisenden Pfeil gekennzeichnet.

Synchronisiere Welten in Bedrock Android

Schritt 4: Minecraft-Welten auf verschiedenen Android-Geräten synchronisieren

Wiederholen Sie nun die Laden Sie die Bedrock-App herunter und richten Sie sie ein Prozess auf Ihrem zweiten Android-Gerät. Stellen Sie sicher, dass Sie dasselbe Google-Konto verwenden, um sich bei der App anzumelden, damit der Synchronisierungsvorgang einwandfrei funktioniert. Wenn Sie dasselbe Google-Konto auf verschiedenen Geräten verwenden, müssen Sie die App nicht mehrmals kaufen. Öffnen Sie dann die App und Sie können die folgenden Schritte ausführen, um Ihre Welten auf Android-Geräten zu synchronisieren.

Hinweis: Denken Sie daran, dass die Minecraft-App-Version auf beiden Android-Geräten gleich sein sollte.

1. Vorausgesetzt, Sie haben den Ordner bereits wie zuvor ausgewählt (in Schritt 3 gezeigt), wird die Bedrock-App mit Google Drive synchronisiert, um alle verfügbaren Welten anzuzeigen, die in die Cloud hochgeladen wurden. Die Liste kann auch Welten enthalten, die Sie bereits auf diesem Gerät haben. Aber nur die Welten auf Google Drive haben einen aktiven Download-Button.

Synchronisiere Welten in Bedrock Android

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Download und warten Sie, bis die Bedrock-App Ihre Minecraft-Welten auf Android synchronisiert. Die Download-Schaltfläche ist durch einen Abwärtspfeil gekennzeichnet. Die App fordert Sie in einem Popup-Fenster zur Bestätigung auf, in dem Sie die Option „Ja“ auswählen müssen.

2. Wenn Sie eines Tages eine Ihrer synchronisierten Welten löschen möchten, können Sie dies im Spiel selbst tun. Und wenn Sie die synchronisierte Welt von Google Drive löschen möchten, können Sie auf das verblasste Cloud-Symbol neben der Upload-Schaltfläche tippen. Es wird die Minecraft-Welt von Google Drive löschen.

Welten in der Bedrock-App löschen

3. Sobald Sie mit dem Synchronisierungsvorgang zufrieden sind, können Sie Minecraft laden und feststellen, dass die besagte Welt jetzt auf Ihrem neuen Gerät verfügbar ist. Viele Spieler können diese App auch verwenden, um ihre Minecraft-Welten zu sichern.

Minecraft-Welten auf Android synchronisiert

Synchronisiere Minecraft Worlds auf Android mit dieser praktischen App!

Jetzt müssen Sie nur noch die Bedrock-App herunterladen und loslegen. Sie können Ihre Minecraft-Welten jetzt ganz einfach auf Android synchronisieren, ohne dass Sie den Fortschritt verlieren oder auf einem neuen Gerät von vorne beginnen müssen. Diese Methode funktioniert auf jedem Android-Gerät, auf dem das Spiel ausgeführt werden kann. Wenn Sie gerade erst mit dem Spiel beginnen, ist es ein Lebensretter, zu lernen, wie man einen Crafting-Tisch baut. Die Bedrock-App läuft online, also stellen Sie sicher, dass Sie verhindern, dass diese Android-App Daten im Hintergrund verwendet. Und wenn Sie bei einem Schritt des Prozesses nicht weiterkommen, können Sie sich gerne mit Ihrer Anfrage im Kommentarbereich unten an uns wenden, und wir werden Ihnen helfen. Genießen Sie jetzt die einfache Synchronisierung von Minecraft-Welten auf Android!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *