So steuern Sie die Maus mit der Tastatur in Windows 10

Wenn Sie einen erschwinglichen Windows-Laptop besessen haben, müssen Sie nach einigen Jahren mit einer Vielzahl unterschiedlicher Hardwareprobleme konfrontiert sein. Der Akku und die Lautsprecher neigen dazu, leer zu werden. Es gibt Probleme beim Aufladen, aber alles ist in Ordnung, bis Ihr Touchpad nicht mehr funktioniert. Ja, dann muss Ihr Computer repariert werden, nicht wahr? Sicher, wenn Sie mit den verschiedenen Windows-Tastaturkürzeln vertraut sind, können Sie dies tun, aber es ist nicht für jeden eine Lösung. Sie können auch eine USB-Maus kaufen und sich an die Arbeit machen. Wenn Sie jedoch dringend etwas tun müssen und die Maus oder das Touchpad Ihres PCs nicht mehr funktioniert, können Sie den Mauszeiger über die Tastatur steuern.

Ja, das ist richtig! Windows 10 bietet eine Funktion „Maustaste“, mit der Sie den Mauszeiger mit dem Nummernblock und anderen Tasten steuern können, die Sie nicht regelmäßig verwenden. So können Sie den Mauszeiger in Windows 10 mit der Tastatur steuern:

Hinweis: Die Funktion “Maustasten” ist auch in Windows 7, 8 und 8.1 verfügbar.

Schalten Sie die Maustasten ein

Um die Maustasten in Windows 10 zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen-> Einfacher Zugriff-> Maus und aktivieren Sie alle drei Optionen unter „Maustasten“.

Windows 10 schaltet die Maustasten ein

Oder Sie können in der Systemsteuerung nach „Maustasten“ suchen und auf die Option „Bewegen Sie den Zeiger mit der Tastatur mit den Maustasten“ klicken.

Maustasten der Windows-Suchsteuerung

Aktivieren Sie dann die Option „Maustasten einschalten“. Sie können auch die Tastenkombination Alt + Links-Umschalt + Num-Taste drücken, um die Maustasten einzuschalten.

Windows schaltet die Maustasten in der Systemsteuerung ein

Richten Sie die Maustasten in Windows ein

Sie finden die Schaltfläche „Einrichten von Maustasten“ unter der Option zum Aktivieren von Maustasten in der Systemsteuerung. Klicken Sie darauf und Sie sehen eine Vielzahl von Optionen für Maustasten. Sie können die Geschwindigkeit und Beschleunigung des Zeigers einstellen, Strg gedrückt halten, um zu beschleunigen, Umschalttaste gedrückt halten, um zu verlangsamen und vieles mehr.

Windows-Setup-Bedienfeld für Maustasten

Nachdem Sie die Maustasten aktiviert und eingerichtet haben, können Sie sie wie folgt mit den Zifferntasten steuern.

Bewegen Sie den Zeiger und klicken Sie

Hier sind die Zifferntasten, die Sie für verschiedene Bewegungen des Zeigers und zum Klicken verwenden können:

  • 4 verbleibend
  • 6: Richtig
  • 8: Auf
  • 2: Runter
  • 7: Nach links
  • 9: Nach rechts
  • 1: Nach links unten
  • 3: Nach rechts unten
  • 5: Klicken Sie auf

Wählen Sie den Klick

Bevor Sie in Windows auf Elemente klicken, müssen Sie zuerst die gewünschte Maustaste auswählen.

  • /: Linksklick auswählen
  • -: Rechtsklick auswählen
  • *: Wählen Sie beide Klicks aus
  • +: Doppelklicken Sie

Es ist wichtig zu beachten, dass dies die Tasten des Ziffernblocks sind und nicht die Zifferntasten über den Zeichen. Sobald Sie den Rechts- oder Linksklick oder beides auswählen, bleibt der Zeiger im selben Klickmodus, bis Sie ihn ändern.

Elemente ziehen und ablegen

  • Ziehen: Um ein Objekt zu ziehen, können Sie darauf zeigen, „0“ drücken und die Bewegungstasten verwenden, um das Objekt zu verschieben.
  • Ablegen: Um einen Gegenstand abzulegen, können Sie auf den Ort zeigen und auf “.” Drücken. (Komma).

SIEHE AUCH: So machen Sie Windows 10 für Menschen mit Sehbehinderung zugänglicher

Sind Sie bereit, den Mauszeiger Ihres PCs mit der Tastatur zu steuern?

Wenn das Touchpad oder die Maus in Ihrem Windows-PC oder -Laptop nicht funktioniert, machen Sie sich keine Sorgen mehr. Die Windows-Maustastenfunktion steht Ihnen zur Rettung zur Verfügung. Es ist sicherlich nicht so einfach wie die Verwendung einer Maus oder eines Touchpads, aber Sie können es schaffen, wenn Sie dringend etwas tun müssen. Nachdem wir es einige Zeit benutzt hatten, fingen wir an, den Dreh raus zu bekommen. Probieren Sie also die Maustasten unter Windows 10 aus und teilen Sie uns Ihre Gedanken und Zweifel im Kommentarbereich unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *