So stellen Sie Ihr iPhone ohne iTunes Backup wieder her

Früher ein Artikel Es wurde erklärt, wie Sie Probleme beheben können, wenn Sie Ihr iPhone- oder iPad-Passwort vergessen haben und die Meldung “iPhone ist deaktiviert, Verbindung zu iTunes herstellen” angezeigt wird. Nach diesen Anweisungen müssen Sie Ihr iPhone oder iPad an einen Computer anschließen und iTunes verwenden, um das deaktivierte iPhone-Problem zu beheben. Wenn Sie jedoch die entsprechenden Schritte zum Sichern Ihres Apple-Geräts unternommen haben, können Sie Ihr Gerät problemlos wiederherstellen und die Passcode-Anforderung ohne Computer oder iTunes umgehen. Möglicherweise möchten Sie auch diese Methode lesen, wenn ein iPhone deaktiviert ist. So entsperren Sie die Aktivierungssperre auf dem iPhone. Selbst wenn das Apple-Gerät noch nie in iTunes gesichert wurde, besteht die Möglichkeit, dass die Datenwiederherstellung weiterhin möglich ist.
Wenn Sie Ihr Apple-Gerät optimal nutzen möchten, sollten Sie es sich unbedingt ansehen Logitechs Harmony Home Hub, Olloclips 4-in-1-Objektiv für iPhone, Mophie’s iPhone Saftpackung und das Fitbit Charge HR Wireless-Aktivitätsarmband um die ultimative Erfahrung mit Ihrem Apple-Gerät zu machen.

Wiederherstellen Ihres iPhone und iPad ohne Backup
Wenn ein Apple iPhone oder iPad noch nie in iTunes gesichert wurde, können Sie das Gerät nicht sichern, wenn es gesperrt ist. In diesem Fall kann ein gesperrtes und deaktiviertes iPhone nur so wiederhergestellt werden, dass es wie neu funktioniert iTunes-Methode. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Daten verlieren, einschließlich Apps, App-Daten, Kontakte, Fotos, Musik und fast alles, was sich auf Ihrem iPhone / iPad befindet.

Verwenden Sie iCloud, um das iPhone zu reparieren. Deaktiviert Stellen Sie eine Verbindung zu iTunes her
// (function() {
var ARTICLE_URL = window.location.href;
var CONTENT_ID = ‘everything’;
document.write(
‘’+’x3C/scr’+’ipt>’);
})();
// ]]>

Für Benutzer von iPhone und iPad, die ihr Gerät über iCloud einrichten und sichern, besteht die Möglichkeit, alle Ihre App-Daten, Fotos und Kontakte in iCloud zu finden. In diesem Fall können Sie mit der Gewissheit fortfahren, dass Sie Ihr Apple-Gerät aus einem iCloud-Backup wiederherstellen und mit fast allem arbeiten können. Wenn Ihr iPhone aufgrund einer falschen Passcode-Eingabe deaktiviert ist, können Sie möglicherweise ein anderes Gerät verwenden ein iPad oder ein anderes iPhone sein – um Daten zu überprüfen, die mit Ihrem iCloud-Konto synchronisiert wurden. Sie können sich über Einstellungen → iCloud bei Ihrer Apple ID anmelden und dann das Gerät synchronisieren, um festzustellen, ob Kontakte, E-Mails, Fotos und andere App-Daten als Backup verfügbar sind.

So beheben Sie das iPhone ist deaktiviert Mit iTunes verbinden:

  1. Schließen Sie Ihr iPhone an den Computer an
  2. Öffne iTunes
  3. Wählen Sie das iPhone aus (im Seitenbereich oder oben rechts auf dem Bildschirm).
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Zusammenfassung auf Wiederherstellen
  5. Wenn iTunes mit einer problemlosen Wiederherstellung fortfährt, wird Ihr Gerät gelöscht und als neues Gerät wiederhergestellt. Sie können es dann von einer iCloud-ID aus wiederherstellen.
  6. Wenn iTunes Fehler auslöst, ist es Zeit, in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Home-Taste gedrückt, bis das iPhone leer ist. (Schwarzer Bildschirm). Verbinden Sie nun das iPhone mit iTunes und stellen Sie es wieder her (iTunes erkennt, dass sich ein Gerät im Wiederherstellungsmodus befindet).

// //

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.