So stellen Sie gelöschte Fotos auf dem Mac wieder her

Haben Sie Fotos von Ihrem Mac verloren oder gelöscht? Fotos sind Erinnerungen, die Sie ein Leben lang genießen möchten. Auf Festplatten, Volumes oder anderen Laufwerken gespeicherte digitale Fotos können jedoch leicht verloren gehen.

Obwohl Mac über Foto-Apps und Backup-Dienste für seine Benutzer verfügt, um Bilddateien und -ordner zu verwalten und zu schützen, können jederzeit technische Störungen auftreten.

Versehentliches Löschen, Formatieren, Korruption, Malware, fehlerhaftes macOS-Upgrade, Virenangriff usw. können zum Verlust von Fotos von Ihrem Mac-System führen.

Daher bringen wir die 5 besten Methoden zum Wiederherstellen gelöschter Fotos auf dem Mac in jeder Datenverlustsituation. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie das Laufwerk, von dem die Fotos gelöscht wurden, nicht lesen/schreiben, um ein Überschreiben zu vermeiden.

  1. Fotos aus dem Ordner “Zuletzt gelöscht” wiederherstellen
  2. Gelöschte Fotos aus dem Papierkorb wiederherstellen
  3. Gelöschte Fotos aus iCloud wiederherstellen
  4. Fotos aus Time Machine-Backup wiederherstellen
  5. Verwenden Sie eine Fotowiederherstellungssoftware für Mac

1. Fotos aus dem Ordner „Zuletzt gelöscht“ wiederherstellen

Die Fotos-App auf macOS Big Sur, Catalina und Mojave sorgt dafür, dass Ihre Bilder nicht auf einmal gelöscht werden. Im Ordner „Zuletzt gelöscht“ werden die gelöschten Bilder 30 Tage lang aufbewahrt. Wenn Sie also die Bilder löschen und später feststellen, dass Sie sie behalten möchten, stellen Sie sie aus diesem Ordner in der Fotos-App wieder her.

Schritte zum Wiederherstellen von Fotos aus dem Ordner “Zuletzt gelöscht”:

  1. Öffnen Sie die Fotos-App.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Kürzlich gelöscht.
    Hinweis: Der Ordner “Zuletzt gelöscht” wird nicht angezeigt, wenn er leer ist.
  3. Wählen Sie die Bilder aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie oben auf Wiederherstellen.

    Wiederherstellen von Fotos aus dem Ordner

2. Gelöschte Fotos aus dem Papierkorb wiederherstellen

Wenn Sie die gelöschten Fotos nicht im Ordner „Zuletzt gelöscht“, im Finder oder in anderen Apps finden können, suchen Sie im Papierkorb von macOS danach. Es speichert die gelöschten Daten 30 Tage lang oder bis Sie sie selbst leeren.

Schritte zum Wiederherstellen von Fotos aus dem Papierkorb:

  1. Papierkorb öffnen.
  2. Suchen Sie das gewünschte Foto und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  3. Wählen Sie “Zurücksetzen”.

    Gelöschte Fotos aus dem Papierkorb auf dem Mac wiederherstellen

Jetzt sehen Sie die wiederhergestellten Fotos im Originalordner.

3. Gelöschte Fotos aus iCloud wiederherstellen

Wenn Sie iCloud für Mac-Backup verwenden, stellen Sie die verlorenen Fotos von hier wieder her. Wie die Fotos-App verfügt auch iCloud über einen Ordner “Kürzlich gelöscht”, in dem die Bilder 30 Tage lang aufbewahrt werden. Nach diesem Zeitraum löscht iCloud die Bilder automatisch für immer.

Schritte zum Wiederherstellen von Fotos aus iCloud:

  1. Gehe zu icloud.com und melden Sie sich mit der Apple-ID bei Ihrem Konto an.
  2. Gehen Sie zu Fotos.
  3. Navigieren Sie zum Album Kürzlich gelöscht.
  4. Wählen Sie die gewünschten Fotos aus und klicken Sie auf Wiederherstellen.

4. Fotos aus dem Time Machine-Backup wiederherstellen

Ein Backup ist eine große Hilfe, wenn Sie Ihre Fotos oder andere Daten verloren haben. Von dort aus können Sie gelöschte oder fehlende Fotos problemlos wiederherstellen. Suchen Sie auf Ihren macOS-Sicherungslaufwerken, Time Machine oder anderen externen Speichermedien, die Sie möglicherweise verwenden, nach verlorenen Bildern.

Schritte zum Abrufen von Fotos von Time Machine:

  1. Verbinden Sie das externe Laufwerk mit Time Machine-Backup mit dem Mac
  2. Öffnen Sie ein Finder-Fenster und klicken Sie auf den Ort, an dem die Fotos gelöscht wurden.
  3. Klicken Sie auf , um das Time Machine-Symbol im Menü zu öffnen.
    Sie sehen Ihre verfügbaren Backups.
  4. Klicken Sie auf das neueste oder das erforderliche Backup-Datum.
  5. Gehen Sie zur Sicherung Ihrer Fotobibliothek, wählen Sie aus und klicken Sie auf Wiederherstellen.

Die Wiederherstellung Ihrer Fotos kann je nach Dateigröße eine Weile dauern. Alle Fotos werden an ihrem ursprünglichen Speicherort wiederhergestellt.

Darüber hinaus können Sie das Time Machine-Backup auf dem Mac in Zukunft beschleunigen.

5. Verwenden Sie eine Fotowiederherstellungssoftware für Mac

Wenn Sie Ihre gelöschten Fotos leider nicht im Backup-, Papierkorb- oder “Kürzlich gelöscht”-Ordner der Fotos-App oder iCloud finden können, verwenden Sie eine Fotowiederherstellungssoftware.

Ein erweitertes Fotowiederherstellungstool für macOS wie die Stellar Photo Recovery Premium-Version kann Sie aus verschiedenen Fotoverlustsituationen retten. Unabhängig davon, ob Sie das macOS-Laufwerk/das Wechselmedium formatiert, den Papierkorb geleert oder Fotos aus unklaren Gründen verloren haben, die Software wird in allen kritischen Fällen wiederhergestellt.

Sie können die verlorenen Fotos von fast jedem Dateityp wiederherstellen, sei es RAW, JPEG, TIFF, PNG, DNG, NEF, SR2 usw. Fotos, die mit Sony, Canon, Fujifilm, Nikon, Olympus und anderen Kameras aufgenommen wurden, können ebenfalls wiederhergestellt werden .

Darüber hinaus kann Stellar Photo Recovery Premium beschädigte Fotos und Videos reparieren, die verzerrt sind oder sich nicht öffnen.

Hauptvorteile

  • Stellt Fotos, Videos und Musik wieder her.
  • Stellt gelöschte Fotos mit ursprünglichem Datum-Zeitstempel und Namen wieder her.
  • Ruft Kamera-RAW-Dateien ab.
  • Repariert beschädigte oder beschädigte Fotos und Videos.

Schritte zum Wiederherstellen von Fotos mit der Mac-Fotowiederherstellungssoftware

  1. Laden Sie Stellar Photo Recovery Premium auf den Mac herunter.

    Verwenden Sie eine Fotowiederherstellungssoftware für Mac

  2. Wählen Sie Fotos im Bildschirm „Wiederherstellen auswählen“.
  3. Wählen Sie den Speicherort aus, von dem die Fotos gelöscht werden.
  4. Klicken Sie auf Scannen und zeigen Sie eine Vorschau der gefundenen Fotos an.
  5. Wählen Sie diejenigen aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Wiederherstellen.

Der Verlust wertvoller Fotos ist ärgerlich, und es ist noch frustrierender, sie nicht wiederherzustellen. Schnelles Handeln hilft jedoch! Ich hoffe, diese Anleitung hat Ihnen geholfen zu verstehen, wie Sie gelöschte Fotos auf dem Mac wiederherstellen können.

Die Verwendung des Tools ist der effizienteste Weg, um die Daten wiederherzustellen. Es ist jedoch immer am besten, zuerst die kostenlose Testversion der Software zu verwenden, die eine Vorschau der wiederherstellbaren Fotos anzeigt. Sobald Sie sich von der Wirksamkeit überzeugt haben, treffen Sie eine Kaufentscheidung.

Weiterlesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *