So starten Sie den Mac im Wiederherstellungsmodus [2021 Updated]

Haben Sie Probleme mit Ihrem Mac und keine Möglichkeit zur Fehlerbehebung? Sie fragen sich, wie die Experten Ihr MacBook reparieren und wieder normalisieren?

Nun, Sie sind auf der richtigen Seite. Der Wiederherstellungsmodus wurde 2010 mit der Veröffentlichung von OS X 10.7 Lion eingeführt, damit Benutzer Geek spielen können, wenn ihre Macs es am meisten brauchen.

Lassen Sie uns diese Schritt-für-Schritt-Anleitung durchgehen, um Ihren Mac im Wiederherstellungsmodus zu starten.

Was ist der Mac-Wiederherstellungsmodus?

Für Laien ist es ein integriertes Wiederherstellungssystem für Ihren Mac. Die Funktion funktioniert über verschiedene Dienstprogramme von einer bestimmten Festplattenpartition, die während der macOS-Installation getrennt wird.

Das Tool kann bei der Erfüllung zahlreicher Aufgaben eine immense Hilfe sein. Schauen wir sie uns an:

  • Löschen Sie Ihren Computer, bevor Sie ihn an jemanden weitergeben. Um Ihre Daten zu löschen und die Apple ID zu entfernen.
  • Löschen Sie Ihre Festplatte vollständig.
  • Stellen Sie die ältere macOS-Version wieder her.
  • Beheben Sie ein Problem mit einem Startfehler.
  • Scannen und reparieren Sie eine Festplatte.
  • Richten Sie Ihren Mac so ein, dass er von einem externen Laufwerk bootet.
  • Beheben Sie einen Netzwerkverbindungsfehler.

Hinweis: Es kann vorkommen, dass der Wiederherstellungsmodus nicht funktioniert. In solchen Szenarien können Sie den Internetwiederherstellungsmodus verwenden.

Wie starte ich einen Mac im Wiederherstellungsmodus?

  1. Starten Sie Ihren Mac neu.
  2. Halten Sie Befehl (⌘) + R gedrückt.
  3. Lassen Sie die Tasten los, sobald Sie das Apple-Logo, den sich drehenden Globus oder einen anderen Startbildschirm sehen.
  4. Sie sollten aufgefordert werden, Ihr Mac-Passwort einzugeben.
  5. Nach der Eingabe befinden Sie sich auf dem Bildschirm des Wiederherstellungsmodus, der so aussehen sollte!
    Mac im Wiederherstellungsmodus verwenden

Wenn Sie den Wiederherstellungsmodus nicht starten konnten oder das Apple-Logo nicht angezeigt wurde, stellen Sie sicher, dass Sie die Tasten beim Neustart Ihres Mac gleichzeitig gedrückt halten. Das Drücken und Loslassen der Tasten muss auf eine bestimmte Weise erfolgen. Wenn Sie es immer noch nicht verwenden konnten, fahren Sie Ihren Mac herunter, schalten Sie ihn ein und versuchen Sie es erneut, indem Sie die gleichen Tasten gedrückt halten, sobald der Bildschirm erwacht.

Wenn Ihr Mac endlich bei der Wiederherstellung startet, werden vier wichtige Tools auf Ihrem Bildschirm angezeigt.

  • Aus Time Machine-Backup wiederherstellen: Wenn Sie über ein Time Machine-Backup verfügen, können Sie Ihren Mac mit dieser Funktion wiederherstellen.
  • macOS neu installieren: Dies kann Ihnen helfen, macOS gemäß der von Ihnen verwendeten Tastenkombination herunterzuladen und neu zu installieren.
  • Online-Hilfe abrufen: In diesem Modus können Sie in Safari im Internet surfen und Online-Hilfe abrufen. Es gibt integrierte Apple Support-Links, auf die Sie zugreifen können, um Ihren Fehler zu beheben. Hier ist jedoch zu beachten, dass Sie im Wiederherstellungsmodus keine Plug-Ins und Erweiterungen verwenden können.
  • Festplatten-Dienstprogramm: Diese Option kann Ihnen helfen, Ihre Festplatte und andere kompatible Speichergeräte zu reparieren oder vollständig zu löschen.

Abgesehen von diesen Hauptwerkzeugen stehen in der Menüleiste zusätzliche Optionen zur Verfügung. Im Menü Dienstprogramme können Sie das Startsicherheitsdienstprogramm, das Netzwerkdienstprogramm und das Terminal verwenden.

Löscht der Wiederherstellungsmodus alles auf einem Mac?

Das Laden des Wiederherstellungsmodus löscht nichts von Ihrem Mac, es sei denn, Sie gehen einen Schritt weiter, um macOS neu zu installieren oder das Festplatten-Dienstprogramm zu verwenden, ohne ein Backup zu haben.

Andernfalls können Sie Ihren Mac bequem im Wiederherstellungsmodus booten, ohne sich um Ihren Datenverlust sorgen zu müssen, während Sie mit einem größeren technischen Problem stecken.

So beenden Sie den Mac-Wiederherstellungsmodus

Bevor Sie mit einem der macOS-Wiederherstellungstools fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie über ein grundlegendes Verständnis jedes Tools verfügen. Es ist auch notwendig, die Daten Ihres Macs zu sichern, wenn Sie mit der Neuinstallation fortfahren.

Wenn Sie nicht viel über diese macOS-Wiederherstellungstools wissen und nicht fortfahren möchten, ohne Ihre Daten zu sichern, können Sie das Programm sicher beenden.

  1. Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo.
  2. Wählen Sie Neustart oder Herunterfahren, um zum Desktop zurückzukehren, oder schalten Sie ihn entsprechend aus.

Sie können auch eine andere Option für die Startdiskette auswählen, wenn Sie aus dem Menü zu einer anderen Festplatte wechseln möchten.

So öffnen Sie das Terminal auf dem Mac im Wiederherstellungsmodus

Sie können ein Terminal im Wiederherstellungsmodus ausführen:

  1. Führen Sie Ihren Mac wie oben beschrieben im Wiederherstellungsmodus aus.
  2. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Dienstprogramme.
  3. Klicken Sie auf Terminal.Wählen Sie Dienstprogramme und klicken Sie im Wiederherstellungsmodus auf Terminal auf dem Mac

Was tun, wenn der Wiederherstellungsmodus auf dem Mac nicht funktioniert?

Aus irgendeinem seltsamen Grund können Sie macOS möglicherweise nicht im Wiederherstellungsmodus starten. Es kann jedoch schwierig sein, den genauen Grund zu finden. Sie können diese Problemumgehungen in Betracht ziehen und sie schnell beheben lassen.

Abmeldung

Ein riesiges „Danke!“ auf macOS X 10.7, das den Wiederherstellungsmodus einführte und die Festplattenreparatur und den Neuinstallationsprozess von macOS vereinfachte. Wie Sie im Tutorial erfahren haben, ist das Starten Ihres Mac im Wiederherstellungsmodus in keiner Weise schädlich für Ihre Daten. Es wurde entwickelt, um technischen Support zu leisten, wenn er benötigt wird.

Vielleicht möchten Sie diese lesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *