So sperren Sie WhatsApp, Telegramm, Signal mit iPhone Face ID

Vorbei waren die Zeiten, in denen die Menschen ihre Online-Sicherheit und Privatsphäre nicht wahrnahmen. Jetzt nehmen die meisten von uns die Sicherheit ihrer Daten ernst. Und das Gute ist, dass die meisten Messaging-Apps heutzutage über eine Reihe von Sicherheitsfunktionen verfügen, einschließlich einer biometrischen Sperre, um unsere persönlichen Daten zu schützen. In dieser Kurzanleitung werde ich zeigen, wie Sie WhatsApp, Telegramm und Signal mit Gesichts-ID auf dem iPhone für eine zusätzliche Schutzstufe sperren können.

Sperren Sie WhatsApp, Telegramm und Signal mit der Gesichtserkennung auf dem iPhone

Face ID wurde 2017 mit dem iPhone X eingeführt und gilt allgemein als Goldstandard für das Entsperren von Gesichtern auf jedem Smartphone. Was es an der Geschwindigkeitsfront verliert, gewinnt es an Sicherheitsaspekten. Insbesondere passt sich Face ID auch an Änderungen in Ihrem Erscheinungsbild an, sodass das Entsperren des Geräts oder der App auch dann kein Problem darstellt, wenn Sie Gesichtsbehaarung haben oder ein kosmetisches Make-up auftragen. Beachten Sie jedoch, dass Sie gezwungen sind, Ihre Identität mithilfe Ihres Passcodes zu bestätigen, wenn sich Ihr Aussehen erheblich ändert.

Selbst wenn Sie WhatsApp, Telegramm oder Signal mit Gesichts-ID gesperrt haben, können Sie weiterhin Anrufe entgegennehmen und sogar auf Nachrichten aus Benachrichtigungen antworten. Wenn Ihr Gerät Touch ID unterstützt, können Sie diese Messaging-Apps mithilfe von Touch ID sperren.

Sperren / Entsperren von WhatsApp mithilfe der Gesichts-ID auf dem iPhone

1. Starten Sie WhatsApp auf Ihrem iPhone.

Öffnen Sie WhatsApp auf dem iPhone

2. Tippen Sie nun auf das Symbol Einstellungen in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.

Tippen Sie auf Einstellungen

3. Tippen Sie anschließend auf Konto.

Tippen Sie auf Konto

4. Tippen Sie anschließend auf Datenschutz.

Tippen Sie auf Datenschutz

5. Tippen Sie als Nächstes auf Bildschirmsperre.

Tippen Sie auf Bildschirmsperre

6. Schalten Sie nun den Schalter rechts neben Gesichts-ID erforderlich ein. Danach können Sie WhatsApp sofort nach dem Schließen der App, nach 1 Minute oder 15 Minuten oder 1 Stunde sperren.

Sperren Sie WhatsApp mit Face ID auf dem iPhone

Für eine bessere Sicherheit würde ich Ihnen empfehlen, die Option “Sofort” zu wählen. In Zukunft können Sie die Messaging-App mithilfe der Gesichts-ID entsperren. Beachten Sie, dass Sie auch dann noch auf Nachrichten aus Benachrichtigungen antworten und Anrufe entgegennehmen können, wenn die App gesperrt ist.

Telegramm mit Gesichts-ID auf dem iPhone sperren / entsperren

1. Starten Sie die Telegramm-App auf Ihrem iPhone.

Öffnen Sie die Telegramm-App

2. Tippen Sie nun auf das Symbol Einstellungen in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.

Tippen Sie auf das Symbol Einstellungen

3. Tippen Sie anschließend auf Datenschutz und Sicherheit.

Tippen Sie auf Datenschutz und Sicherheit

4. Tippen Sie anschließend auf Passcode & Face ID.

Tippen Sie auf Passcode und Face ID

5. Aktivieren Sie als Nächstes den Schalter für Entsperren mit Gesichts-ID.

Entsperren Sie nun das Telegramm mit der Gesichts-ID

Das ist es! Ab sofort können Sie das Telegramm mithilfe der Gesichts-ID entsperren.

Aktivieren Sie die Bildschirmsperre für das Signal auf dem iPhone

1. Öffnen Sie die Signal-App auf Ihrem iPhone.

Öffnen Sie die Signal-App auf dem iPhone

2. Tippen Sie nun auf Ihr Profilsymbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

Tippen Sie oben links auf dem Bildschirm auf Ihr Profil

3. Tippen Sie anschließend auf Datenschutz.

Tippen Sie auf Datenschutz

4. Schalten Sie als nächstes den Schalter rechts neben der Bildschirmsperre ein.

Das wars so ziemlich! Jetzt werden Sie aufgefordert, sich mit der Gesichts-ID zu authentifizieren, wenn Sie Signal auf Ihrem iPhone öffnen.

Einrichten und Verwenden der Gesichts-ID mit WhatsApp, Telegramm und Signal

Auf diese Weise können Sie diese beliebten Messaging-Apps mithilfe der Gesichtserkennung auf Ihrem iOS-Gerät sperren. Da es immer besser ist, eine zusätzliche Sicherheitsstufe zu haben, um unbefugten Zugriff zu verhindern, sollten Sie die Technologie zum Entsperren des Gesichts optimal nutzen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen.

Welche dieser Messaging-Apps ist Ihre Lieblings-App? WhatsApp kann behaupten, die beliebteste Messaging-App zu sein, da es in Bezug auf die Privatsphäre hinter Signal und Telegramm zurückbleibt.

Darüber hinaus hat die kürzlich angekündigte umstrittene Datenschutzrichtlinie die Messaging-App von Facebook in große Schwierigkeiten gebracht. Es wäre großartig, Ihr Feedback und die Gründe zu haben, die Sie gezwungen haben, von WhatsApp zu Signal zu wechseln oder zu Telegramm zu wechseln, wenn Sie sich für diesen Schritt entschieden hätten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *