So sperren Sie das Facebook-Profil auf dem iPhone mithilfe der App und des Browsers

Die Profilsperrfunktion von Facebook fügt eine Sicherheitsschicht hinzu und schützt Ihre Fotos, Geschichten und Beiträge vor allen Personen, die nicht auf Ihrer Freundesliste stehen. Kurz gesagt, es gibt Ihnen mehr Kontrolle und Privatsphäre vor Fremden.

Ursprünglich wurde es für die Sicherheit von Frauen auf der Plattform gestartet. Unabhängig vom Geschlecht können Sie diese Funktion jetzt verwenden, um Ihr Facebook-Profil mithilfe der App oder Website zu sperren. Lassen Sie mich Ihnen mehr erzählen und Ihnen zeigen, wie es auf iPhone, iPad und Desktop geht.

Was passiert, wenn Sie Ihr Profil auf Facebook sperren?

Nachdem Sie Ihr Profil gesperrt haben, geschieht Folgendes:

  • Nur Ihre Facebook-Freunde können Ihre Fotos, Beiträge, Geschichten, Profilbilder und Titelbilder sehen.
  • Alle Ihre alten Facebook-Beiträge, die öffentlich waren, werden automatisch in die Ansicht nur für Freunde geändert.
  • Sie können keine neuen Beiträge mit der Einstellung “Öffentliche Ansicht” erstellen.
  • Es werden automatisch zwei Datenschutzfunktionen aktiviert, nämlich die Timeline-Überprüfung und die Tag-Überprüfung.
  • Nur ein begrenzter Teil der über Infos wird öffentlich sein. Um genau zu sein: “Personen, die nicht Ihre Facebook-Freunde sind, werden maximal fünf Profildetails angezeigt.”

Hinweis: Derzeit ist diese Funktion nicht in allen Ländern verfügbar.

Wie sperre ich mein Facebook-Profil mit der App auf dem iPhone?

  1. Öffnen Sie die Facebook-App auf Ihrem iPhone und gehen Sie zu Ihrem Profil.
  2. Tippen Sie auf das Symbol mit den drei Punkten neben + Story hinzufügen.
  3. Tippen Sie auf Profil sperren.
  4. Lesen Sie die kurze Beschreibung, die Ihnen sagt, was diese Funktion ist. Tippen Sie abschließend auf Profil sperren.Sperren Sie Ihr Facebook-Profil auf iPhone oder iPad

Hinweis: Wenn Sie diese Option nicht sehen, aktualisieren Sie bitte die Facebook-App. Mir ist auch aufgefallen, dass diese Option möglicherweise nicht angezeigt wird, wenn Sie keine Facebook-Freunde haben. Schließlich können Sie die oben genannten Schritte auf Ihrem iPhone auch über Browser wie Safari oder Chrome ausführen.

So sperren Sie Ihr Facebook-Profil in einem Webbrowser

Sie können diese Methode sowohl auf Ihrem iPhone als auch auf Ihrem Desktop verwenden. Ich habe den Desktop verwendet, um es zu demonstrieren.

  1. Gehen Sie mit Chrome, Safari, Firefox oder einem anderen Browser zu Ihrem Facebook-Profil.
  2. Ersetzen Sie in der URL-Adressleiste www mit m und drücken Sie die Eingabetaste.
    Sie befinden sich jetzt in der mobilen Version von Facebook auf Ihrem Computer.Wählen Sie www aus der URL und entfernen Sie es
    Geben Sie m anstelle von www ein, um die mobile Version von Facebook auf dem Computer zu besuchen
  3. Klicken Sie auf die drei Punkte neben Profil bearbeiten.
  4. Klicken Sie auf Profil sperren.
  5. Lesen Sie die Informationen und klicken Sie auf Profil sperren.Klicken Sie auf das Symbol mit drei Punkten und dann auf Profil sperren
    Dieses Facebook-Profil ist gesperrt

Was tun, wenn das Sperren des Facebook-Profils für Sie nicht verfügbar ist?

Wie oben erwähnt, ist die Funktion nicht in allen Ländern verfügbar. Wenn Sie diese Option nicht finden, ist die Funktion in Ihrer Region nicht verfügbar. Sie haben jedoch immer noch mehrere Tools, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

Zeigen Sie die Datenschutzeinstellungen von Facebook auf Ihrem iPhone an und optimieren Sie sie, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Öffnen Sie die Facebook-App und tippen Sie unten rechts auf das dreizeilige Symbol.
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Einstellungen und Datenschutz.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen → Datenschutzeinstellungen.
  4. Von hier aus können Sie sie nach Bedarf ändern.
  5. Hinweis: In Schritt 3 können Sie auch auf Verknüpfungen zum Datenschutz tippen, um verschiedene Optionen anzuzeigen.Facebook-Datenschutzeinstellungen in der iOS-App

Was denkst du darüber? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen.

Andere verwandte Beiträge:

iGeeksBlog hat Partner- und gesponserte Partnerschaften. Wir können Provisionen für Einkäufe verdienen, die über unsere Links getätigt werden. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Empfehlungen unserer Autoren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *