So setzen Sie NVRAM oder PRAM auf einem Mac zurück

Verhält sich Ihr geliebtes Apple-Gerät, der Mac,… komisch? Wenn Sie Probleme beim Booten haben oder die Lautstärke, das Scrollen mit der Maus oder die Anzeigeeinstellungen durcheinander sind, müssen Sie möglicherweise mehr tun, als es neu zu starten. Möglicherweise müssen Sie NVRAM oder PRAM auf dem Mac zurücksetzen, um das Problem zu beheben!

NVRAM (nichtflüchtiger Direktzugriffsspeicher) auf Intel-basierten Macs und PRAM (Parameter RAM) auf alten PowerPCs sind für das Speichern der Einstellungen Ihres Mac verantwortlich. Die Chancen stehen gut, dass sie durcheinander geraten sind.

Lassen Sie mich Ihnen mehr darüber erzählen und Ihnen zeigen, wie Sie NVRAM oder PRAM zurücksetzen, um bestimmte Mac-Probleme zu beheben.

Hinweis: Wenn Sie einen Mac mit Apple Silicon besitzen, gilt die folgende Anleitung nicht für Sie. Sie können unsere Anleitung zum Zurücksetzen von SMC lesen.

Was ist die Arbeit von NVRAM und PRAM auf dem Mac?

NVRAM und PRAM sind kleine, ständig mit Strom versorgte Speicher, in denen die Konfigurationsinformationen des Mac wie Startdiskette, Bildschirmauflösung, Zeitzone, Lautstärke und mehr gespeichert sind.

Dies stellt sicher, dass die Dinge auch dann ordnungsgemäß funktionieren, wenn Sie das Hauptnetzkabel Ihres iMac ausschalten oder entfernen. In Mac Notebooks (MacBook Air und MacBook Pro) befindet sich bereits ein Akku.

Warum und wann sollten Sie den NVRAM oder PRAM zurücksetzen?

Wenn Sie Probleme mit den von NVRAM oder PRAM gesteuerten Einstellungen haben (und wenn ein einfacher Neustart nicht hilft), wird das Problem durch Zurücksetzen von NVRAM oder PRAM behoben. Das beinhaltet:

  • Anderer Festplattenstart als der in den Einstellungen für den Startdatenträger festgelegte.
  • Ein Fragezeichen, wenn Sie Ihren Mac einschalten.
  • Verlängerung der Abschaltzeit des Mac.
  • Verzögerungsprobleme (das legendäre Regenbogen-Spinnrad wird nicht angezeigt).
  • Falsche Uhr oder Zeitzone.
  • Problem mit der Tonausgabe oder Lautstärke.
  • Fehlerhaftes Scrollen und Klicken mit der Maus.
  • Ändern der Anzeigeauflösung bei jedem Start (oder überhaupt keine Änderungen).
  • AirPort-Probleme.
  • Festplatten oder externe Displays stellen keine Verbindung her.

Zurücksetzen von NVRAM oder PRAM auf Intel-basierten Macs

  1. Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo und wählen Sie Herunterfahren.
  2. Wenn Sie fertig sind, schalten Sie Ihren Mac ein und halten Sie sofort die Tasten + Befehlstaste ⌘ + P + R zusammen ca. 20 Sekunden lang gedrückt.
    Halten Sie die Wahltasten P und R gedrückt, um den NVRAM oder PRAM auf dem Mac zurückzusetzen
  3. Während dieser Zeit werden Sie feststellen, dass der Mac anscheinend neu gestartet wird.
  4. Sie müssen die Tasten nach dem zweimaligen Starten Ihres Mac verlassen. Das ist:
    > Lassen Sie auf älteren Macs die vier Tasten, wenn Sie das zweite Startsignal hören.
    > Lassen Sie auf neueren Macs mit T2-Sicherheitschip, die keinen Startton erzeugen, die vier Tasten, nachdem das Apple-Logo zum zweiten Mal angezeigt und ausgeblendet wurde.

So können Sie NVRAM oder PRAM auf Ihrem Mac zurücksetzen. Nachdem dies erledigt und Ihr Mac eingeschaltet wurde, werden möglicherweise andere Einstellungen wie Zeit, Zeitzone, Lautstärke usw. angezeigt.

Um diese zu ändern, klicken Sie auf das Apple-Logo und wählen Sie Systemeinstellungen. Klicken Sie anschließend auf die entsprechenden Optionen (oder verwenden Sie das Suchfeld) und legen Sie sie entsprechend fest.

Wichtige Notizen:

  • Wenn Ihr Mac über ein Firmware-Kennwort verfügt, können Sie NVRAM oder PRAM nicht zurücksetzen. Deaktivieren Sie das Firmware-Passwort und befolgen Sie dann die obigen Schritte.
  • Wenn Ihr Mac-Computer (nicht MacBook) diese Grundeinstellungen (Zeit, Lautstärke usw.) nach dem Herunterfahren zurücksetzt, bedeutet dies, dass der kleine Akku (über den wir oben gesprochen haben) ausgetauscht werden muss. Wenn Sie über das technische Know-how verfügen, können Sie mithilfe von Online-Video-Tutorials den Akku wechseln. Sie sind preiswert. Oder wenden Sie sich an ein autorisiertes Apple Service Center. Manchmal können nicht autorisierte Geschäfte einen erheblichen Betrag für diesen kleinen Ersatz verlangen.

FAQs

F. Was passiert, wenn Sie den PRAM auf dem Mac zurücksetzen?

Ihr Mac stellt seine Standardhardwareeinstellungen wieder her, wenn Sie den PRAM oder NVRAM Ihres Mac zurücksetzen. Drücken Sie dazu nach dem Herunterfahren des Systems die Taste + Befehlstaste ⌘ + P + R zusammen ca. 20 Sekunden lang (bis Sie das zweite Startsignal hören).

Frage: Woher wissen Sie, ob Ihr PRAM zurückgesetzt wurde?

Auf älteren Macs hören Sie das zweite Startsignal, wenn Ihr PRAM zurückgesetzt wurde. Auf neueren Macs mit T2-Sicherheitschip wird das Apple-Logo zum zweiten Mal angezeigt und ausgeblendet. Somit wird signalisiert, dass der PRAM zurückgesetzt wurde.

Frage: Wie überprüfe ich NVRAM auf einem Mac?

<

p class=”schema-faq-answer”>Um den umfassenden Inhalt und Status des NVRAM zu überprüfen, gehen Sie zu Terminal (Anwendung> Dienstprogramme), geben Sie nvram -xp ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Weitere Mac-bezogene Beiträge für Sie:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *