So setzen Sie ein MacBook oder einen Mac auf die Werkseinstellungen zurück

Auch wenn Apple Macs zu den zuverlässigsten Laptops der Welt gehören – es ist kein Reset erforderlich, bis Sie Ihren Mac verkaufen –, aber einige Probleme können dennoch auftreten. In diesen Fällen kann das Zurücksetzen oder Löschen Ihres Mac die beste Lösung sein. Und genau wie das Löschen eines iPhones einfach ist, können Sie Ihren Mac in nur wenigen Schritten auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Lassen Sie mich in dieser einfachen Anleitung erklären, wann Sie den Mac auf die Werkseinstellungen zurücksetzen sollten und wie das geht.

Warum möchten Sie Ihren Mac zurücksetzen?

  • Wenn auf Ihrem Mac Probleme auf Systemebene auftreten, wird eine Neuinstallation empfohlen. In meinem Fall habe ich versehentlich einige Dock-Dateien von macOS gelöscht, was zu mehreren Finder-Fehlern führte. Letztendlich hat das Zurücksetzen meines Macs auf die Werkseinstellungen das Problem gelöst.
  • Wenn Sie Ihren Mac verkaufen oder verschenken, ist es ratsam, alle Daten davon zu löschen. Darüber hinaus wird empfohlen, macOS neu zu installieren, damit sich Ihr Laptop frisch anfühlt. Sie können im folgenden Abschnitt überprüfen, wie Sie macOS neu installieren.
  • Wenn Ihr Mac Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation gehört und Sie ihn zurückgeben.
  • Ihr Mac ist mit Tausenden kleiner Dateien überflutet und hat den Punkt erreicht, an dem es kein Zurück mehr gibt. Zurücksetzen und neu starten wird empfohlen. Wenn jedoch Millionen kleiner Dateien der einzige Grund für das Zurücksetzen des Macs sind, verwenden Sie stattdessen eine Mac-Cleaner-App. Es wird Ihnen viel Mühe ersparen.

Was ist zu tun, bevor Sie einen Mac oder ein MacBook zurücksetzen?

Bevor Sie fortfahren und alles von Ihrem Mac löschen, Apfel schlägt vor, einige Dinge zu berücksichtigen, die unten aufgeführt sind:

  • Backup, Backup, Backup: Sie verlieren alle Dateien, Daten und Apps, sobald Sie Ihren Mac auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Und man weiß nie, wann sich eine Datei als nützlich erweisen kann. Daher ist es besser, Ihren Mac zu sichern, bevor Sie ihn löschen. Erfahren Sie, wie Sie ganz einfach ein Backup Ihres Mac erstellen.
  • Von iTunes abmelden: Es empfiehlt sich, sich vor dem Zurücksetzen von iTunes abzumelden, damit der Mac bei der nächsten Anmeldung bei iTunes nicht auf Geräten angezeigt wird. Um sich von iTunes abzumelden: Öffnen Sie iTunes → klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Konto → Autorisierungen → Diesen Computer deautorisieren → geben Sie Ihre Apple-ID und Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Von iCloud abmelden:
    • So melden Sie sich auf einem Mac mit macOS Mojave oder früher von iCloud ab: Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo → Systemeinstellungen → iCloud → Abmelden.
    • Auf macOS Catalina und höher: Wählen Sie das Apple-Logo → Systemeinstellungen → Apple-ID → Übersicht → Abmelden.
  • Von iMessage abmelden: Bevor Sie einen Mac zurücksetzen, ist es wichtig, sich von iMessage abzumelden. Öffnen Sie auf einem Mac mit OS X Mountain Lion und höher die Nachrichten-App → wählen Sie oben links Nachrichten → Einstellungen → klicken Sie auf Abmelden.
  • NVRAM und PRAM zurücksetzen: NVRAM und PRAM sind für das Speichern Ihrer Mac-Einstellungen verantwortlich. Sie könnten während der Verwendung des Mac durcheinander geraten sein, und Apple empfiehlt Ihnen, die Speicher zu löschen, bevor Sie Ihren Mac auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Um dies zu tun,
    1. Fahren Sie Ihren Mac herunter
    2. Drücke den Power Knopf
    3. Als nächstes halten Sie diese vier Tasten sofort etwa 20-25 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt: Option + Befehl + P + R.
    4. Warten Sie auf den Startton und lassen Sie die Tasten los.

Wenn auf Ihrem Mac macOS Monterey ausgeführt wird:

So setzen Sie M1 oder Intel Mac mit macOS Monterey oder höher zurück

Apple hat die Schritte zum Zurücksetzen eines Mac auf die Werkseinstellungen mit macOS Monterey vereinfacht. Jetzt können Sie Ihren Mac wie ein iPhone zurücksetzen, dh über die Systemeinstellungen. So setzen Sie einen Mac mit macOS Monterey oder höher zurück:

  1. Klicken Sie oben links auf das Apple-Logo und wählen Sie Systemeinstellungen.
  2. Klicken Sie nun erneut oben links auf die Systemeinstellungen.
  3. Wählen Sie Alle Inhalte und Einstellungen löschen…

    Wählen Sie Alle Inhalte und Einstellungen auf dem Mac löschen

  4. Geben Sie Ihr Passwort ein.
    Eine neue App namens Erase Assistant wird angezeigt, um anzuzeigen, welche Daten gelöscht werden, wenn Sie Ihren Mac über den Erase Assistant zurücksetzen.
  5. Klicken Sie auf Weiter.

    Daten werden gelöscht, sobald Sie Ihren Mac zurücksetzen

  6. Geben Sie Ihre Apple-ID und Ihr Passwort ein.
    Es erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, das Löschen des Mac zu bestätigen.
  7. Wählen Sie Alle Inhalte und Einstellungen löschen.
    Ihr Mac startet jetzt mit dem Apple-Logo-Bildschirm, der angezeigt wird, wenn Sie den Mac einschalten.
  8. Sobald dies erledigt ist, wird Ihr Mac mit dem Setup-Bildschirm neu gestartet.

Wenn auf Ihrem Mac macOS Big Sur oder niedriger ausgeführt wird:

Apple hatte vor Monterey kein Erase Assistant-ähnliches Tool für macOS-Versionen. Darüber hinaus gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen für Macs mit einem Apple Silicon Chip oder einem Intel Chip.

Wählen Sie also den Prozess aus, der zu Ihrem Mac passt – ob er einen Intel-Chip oder ein Apple Silicon hat, auf dem macOS Big Sur oder niedriger ausgeführt wird – und befolgen Sie die genannten Schritte sorgfältig.

So setzen Sie den Apple Silicon Mac unter macOS Big Sur zurück

1. macOS Big Sur 11.2 oder höher

Apple hat ein einfaches Reset-Tool für Apple Silicon Macs mit macOS 11.2 veröffentlicht. So können Sie den Wiederherstellungsassistenten verwenden, um einen Apple Silicon Mac zurückzusetzen:

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter.
  2. Halten Sie den Netzschalter gedrückt, bis das Fenster mit den Startoptionen angezeigt wird.
  3. Wählen Sie das Zahnradsymbol mit der Optionen darunter beschriften.

    Wählen Sie das Zahnradsymbol mit dem Options-Label auf dem Mac

  4. Geben Sie Ihr Mac-Passwort ein.
  5. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster Terminal aus der Menüleiste aus.

    Wählen Sie Terminal aus der Menüleiste auf dem Mac

  6. Wenn das Terminal geöffnet wird, geben Sie den folgenden Code ein, um Ihren Mac zurückzusetzen: resetpassword
  7. Wählen Sie nun in der Menüleiste Wiederherstellungsassistent → Mac löschen.
  8. Wählen Sie zur Bestätigung erneut Mac löschen.
    Ihr Mac startet jetzt mit dem Apple-Logo-Bildschirm, der angezeigt wird, wenn Sie den Mac einschalten.
  9. Sobald Sie fertig sind, werden Sie mit einem Setup-Bildschirm auf Ihrem Mac mit Werksreset begrüßt.

2. macOS Big Sur 11.1 oder niedriger

Um einen Apple Silicon Mac mit macOS 11.0 auf macOS 11.1 zurückzusetzen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter.
  2. Halten Sie den Netzschalter gedrückt, bis das Fenster mit den Startoptionen angezeigt wird.
  3. Wählen Sie das Zahnradsymbol mit der Optionen darunter beschriften.
  4. Geben Sie Ihr Mac-Passwort ein.
  5. Wählen Sie nun das Festplatten-Dienstprogramm.
  6. Wählen Sie im Fenster des Festplatten-Dienstprogramms im linken Bereich die Festplatte Ihres Mac aus.
    Höchstwahrscheinlich würde die Festplatte Ihres Mac Macintosh HD heißen.
  7. Klicken Sie nach Auswahl des Laufwerks in der Symbolleiste auf Löschen und geben Sie Folgendes ein:
    1. Name: Macintosh-HD
    2. Format: APFS
  8. Wählen Sie Volume-Gruppe löschen.

    Wählen Sie Volume-Gruppe auf dem Mac löschen

  9. Geben Sie Ihre Apple-ID und Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  10. Klicken Sie auf Mac löschen und neu starten.
  11. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
    Ihr Mac versucht nun, macOS neu zu installieren. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac über eine Internetverbindung verfügt.
  12. Klicken Sie nach der Aktivierung Ihres Mac auf Zu den Wiederherstellungsdienstprogrammen beenden.

So setzen Sie Intel Mac auf macOS Big Sur oder niedriger zurück

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter.
  2. Drücken Sie den Netzschalter, bis Sie einen Signalton hören.
  3. Halten Sie als Nächstes Befehlstaste (⌘) + R gedrückt, bis die Optionen auf dem Bildschirm Ihres Macs angezeigt werden.
  4. Geben Sie Ihr Mac-Passwort ein.
  5. Wählen Sie nun das Festplatten-Dienstprogramm und klicken Sie auf Weiter.

    Wählen Sie das Festplatten-Dienstprogramm und klicken Sie auf Weiter auf dem Mac

  6. Wählen Sie im Fenster des Festplatten-Dienstprogramms im linken Bereich die Festplatte Ihres Mac aus.
    Höchstwahrscheinlich würde die Festplatte Ihres Mac Macintosh HD heißen.
  7. Klicken Sie nach Auswahl des Laufwerks in der Symbolleiste auf Löschen und geben Sie die folgenden Informationen ein:
    1. Name: Macintosh-HD
    2. Format: APFS oder MacOS Extended (Journaled), je nachdem, welches Festplatten-Dienstprogramm empfiehlt
  8. Klicken Sie im Fenster auf Volume Group löschen und geben Sie Ihr Apple-ID-Passwort ein.
  9. Nachdem Sie Ihren Mac gelöscht haben, installieren Sie macOS neu und Sie sind fertig!

Gehen Sie zum nächsten Abschnitt, wenn Sie nicht wissen, wie Sie macOS auf Ihrem Mac installieren.

Hinweis: Wenn Sie Probleme mit den Systemdateien Ihres Macs haben, ist die beste Lösung die Neuinstallation von macOS. Es ist einfacher, als den Mac auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Wie installiere ich macOS neu, ohne Daten zu löschen und Apps zu löschen?

Wenn Sie einen Mac auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, löscht er alle Dateien, einschließlich Apps, Dokumente, Ordner, Bilder und alles auf dem Laptop, und Sie beginnen von vorne.

Aber wenn Sie macOS über die Wiederherstellungsoptionen neu installieren, installieren Sie einfach den Betriebssystemteil Ihres Laptops neu. Alles, einschließlich Ihrer Dateien, Daten, Apps, Bilder, bleibt intakt. Es löscht und installiert nur die gesamte darunter liegende Betriebssystemschicht.

Schritte zur Neuinstallation von macOS auf dem Apple Silicon Mac

  1. Fahren Sie Ihren M1-Mac herunter.
  2. Halten Sie den Netzschalter gedrückt und drücken Sie ihn, bis das Fenster Startoptionen angezeigt wird.
  3. Wählen Sie das Zahnradsymbol mit der Bezeichnung Optionen und klicken Sie auf Weiter.
    Es erscheint ein Popup mit vier Optionen.
  4. Klicken Sie auf macOS neu installieren.

    Installieren Sie macOS neu, ohne Daten zu löschen und Apps zu löschen
    Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac mit dem Internet verbunden ist. Ist dies nicht der Fall, klicken Sie oben rechts auf das WLAN-Symbol oder schließen Sie ein Ethernet-Kabel an.

  5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
    Sie werden aufgefordert, das Passwort Ihres Mac einzugeben, die alte Festplatte zu löschen und die Festplatte auszuwählen, auf der Sie macOS neu installieren möchten (es wird wahrscheinlich die Festplatte mit dem Namen Macintosh HD sein).
  6. Hinweis: Im Gegensatz zu Intel-basierten Macs lädt das Neuinstallationstool auf Apple Silicon Macs nur die neueste auf Ihrem Computer installierte Version von macOS herunter und installiert sie.
  7. Nach dem Herunterladen wird Ihr Mac mehrmals neu gestartet.
  8. Als nächstes sehen Sie den Setup-Bildschirm.
    Folgen Sie den Schritten und voila! Sie haben die neueste macOS-Version neu installiert.

macOS auf einem Intel-basierten Mac neu installieren

Die Neuinstallation von macOS auf einem Intel Mac unterscheidet sich etwas von der Neuinstallation auf dem Apple Silicon Mac.

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter.
  2. Halten Sie den Netzschalter gedrückt, bis Sie den Startton hören.
  3. Drücken Sie nun eine der unten genannten Tastenkombinationen:
    • So installieren Sie das neueste macOS auf einem Intel-basierten Mac neu: Drücken Sie die Tastenkombination Option + Befehl + R.
    • Um die Werksversion von macOS auf einem Intel-basierten Mac neu zu installieren: Drücken Sie die Umschalttaste + Wahltaste + Befehlstaste + R.
  4. Sie werden zum Internet-Wiederherstellungsmenü weitergeleitet.
  5. Wählen Sie Ihre bevorzugte WLAN-Verbindung oder schließen Sie ein Ethernet-Kabel an Ihren Mac an.
  6. Geben Sie als Nächstes Ihr Mac-Passwort ein.
  7. Wählen Sie nun aus den Optionen macOS neu installieren.
  8. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  9. Sobald alles abgeschlossen ist, sehen Sie den Setup-Bildschirm auf Ihrem Mac.

Ich hoffe, Sie wissen jetzt, wie Sie Ihren Mac auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Ich bin dankbar, dass Apple mit macOS Monterey endlich ein einzelnes Erase Assistant-Tool veröffentlicht hat, das den Vorgang etwas vereinfacht.

Wenn Sie Fragen zum Zurücksetzen Ihres Macs haben, teilen Sie diese im Kommentarbereich unten mit. Ich helfe dir gerne.

Vielleicht möchten Sie auch diese lesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *