So setzen Sie das Smartphone auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn Sie alle Informationen von Ihrem Android 6.0 Marshmallow-Smartphone oder -Tablet entfernen möchten, ist es am besten, einen Android-Werksreset durchzuführen, um alle Daten und Informationen vom Gerät zu entfernen. Andere möchten möglicherweise einen Werksreset auf ihrem Android-Gerät durchführen, um Apps zu entfernen, die das Android-Gerät verlangsamen oder fehlerhaft funktionieren.

Nicht jeder weiß, was ein Zurücksetzen auf Android 6.0 Marshmallow auf die Werkseinstellungen bewirkt. Um klar zu sein: Durch das Zurücksetzen der Android-Werksdaten werden alle Apps, Fotos und Musik vom Gerät gelöscht. Im Wesentlichen scheint Ihr Android-Smartphone oder -Tablet gerade “out of the box” zu sein. Das einzige, was nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auf Android verbleibt, ist alles, was in Ihrem Google-Konto gespeichert ist. Selbst das Zurücksetzen auf Android auf die Werkseinstellungen entfernt Kontakte vom Gerät.

Wichtiger Hinweis: Speichern Sie aus Sicherheitsgründen alle Informationen, die nicht mit Ihrem Google-Konto synchronisiert werden, bevor Sie einen Android-Werksreset durchführen.

Werkseitiges Zurücksetzen Ihres Telefons per Fernzugriff

Manchmal verlieren Sie Ihr Android 6.0 Marshmallow-Gerät oder das Gerät wurde gestohlen. Die beste Lösung hierfür wäre, entweder das Gerät wiederherzustellen oder das Telefon aus der Ferne zu löschen. Dies kann auf viele verschiedene Arten geschehen. Eine der einfachsten Möglichkeiten ist jedoch die Nutzung des kostenlosen Google-Dienstes. Android-Geräte-Manager.

Um den Android-Geräte-Manager korrekt verwenden zu können, müssen Sie nur habe die App installiert auf dem Telefon, das Sie aus der Ferne löschen möchten. Gehen Sie dann ins Internet oder auf ein anderes Smartphone, rufen Sie die Android Device Manager-Website auf und melden Sie sich bei dem mit dem Telefon verknüpften Google Mail-Konto an.

Nach erfolgreicher Anmeldung sucht der Android-Geräte-Manager nach Ihrem Telefon. Sobald sie gefunden wurden, stehen die Optionen zum Klingeln, Sperren oder Löschen Ihres Telefons zur Verfügung. Durch Tippen auf die Option Löschen wird ein Bestätigungsmenü angezeigt. Nach der Bestätigung wird das ausgewählte Gerät gelöscht und auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dies funktioniert auch beim Zurücksetzen auf die Android-Tablet-Werkseinstellungen.

Hinweis: Wenn Ihr Android-Gerät während dieser Schritte zu irgendeinem Zeitpunkt nicht mehr reagiert, können Sie es neu starten, indem Sie die Ein- / Aus-Taste einige Sekunden lang gedrückt halten. Wenn dies nicht funktioniert, nehmen Sie den Akku heraus, setzen Sie ihn wieder ein und starten Sie die Schritte erneut.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Android-Werksreset für Android 6.0 Marshmallow über das Menü Einstellungen durchzuführen:

  1. Drücken Sie auf der Startseite die Menütaste und gehen Sie zu Einstellungen.
  2. Wählen Sie Datenschutz und dann Werkseinstellungen zurücksetzen.
  3. Überprüfen Sie die Informationen auf dem Bildschirm und drücken Sie Telefon zurücksetzen.

Der gesamte Vorgang zum Zurücksetzen Ihres Android 6.0 Marshmallow-Geräts auf die Werkseinstellungen dauert einige Momente, aber das Telefon wird schließlich neu gestartet und Sie werden nach Ihren Anmeldeinformationen gefragt. Nach dem Neustart werden beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android Apps wiederhergestellt, und Sie müssen die Nutzungsbedingungen lesen. Wie bereits erwähnt, für diejenigen, die wissen möchten, wie die Werkseinstellungen von Android zurückgesetzt werden: “Was wird gelöscht?” Alles, was nicht in der Cloud gespeichert ist oder beim ersten Einschalten nicht Teil des Android-Geräts war, wird gelöscht

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.