So senden Sie ablaufende E-Mails in Gmail auf iPhone und iPad

Die Funktion zum Versenden von verschwindenden Nachrichten ist in allen Messaging-Apps wie WhatsApp, Telegram, Facebook Messenger und mehr verfügbar. Jetzt hat Google auch ablaufende E-Mails in Gmail eingeführt. Wie aus dem Namen hervorgeht, können Sie damit E-Mails von Ihrem Gmail-Konto senden, die nach einem bestimmten Zeitintervall nicht mehr zugänglich sind.

Dies könnte großartig sein, wenn Sie über eine vertrauliche E-Mail schießen möchten. Um ablaufende E-Mails über Google Mail zu senden, müssen Sie den vertraulichen Modus aktivieren. Lassen Sie uns verstehen, was der vertrauliche Modus ist und wie Sie ihn aktivieren können, um verschwindende E-Mails zu senden.

Was ist der vertrauliche Modus in Gmail?

Der vertrauliche Modus von Google bietet eine zusätzliche Datenschutzoption beim Senden von E-Mails. Wenn aktiviert, können Sie Zeitintervalle für ablaufende E-Mails festlegen, E-Mails zurücksetzen, passwortgeschützte E-Mails senden und Benutzer daran hindern, E-Mails weiterzuleiten, herunterzuladen oder zu drucken.

Mit dem vertraulichen Modus hat Gmail versucht, den Benutzern viel mehr Kontrolle über E-Mails zu bieten. Wenn Sie nun den neuen Datenschutzmodus erkunden möchten und nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, finden Sie unten eine kurze Anleitung, die Ihnen dabei hilft.

So senden Sie ablaufende E-Mails auf iPhone, iPad und Android

  1. Öffnen Sie die Google Mail-App auf Ihrem Gerät.
  2. Wählen Sie die Mailbox aus, für die Sie den vertraulichen Modus aktivieren möchten.
  3. Tippen Sie unten rechts auf die Schaltfläche Verfassen.
    Geben Sie die E-Mail-Adresse, den Betreff und die Nachricht des Empfängers in die entsprechenden Felder ein.
  4. Tippen Sie als Nächstes oben rechts auf die Option mit den drei Punkten.
  5. Wählen Sie den Modus „Vertraulich“ → schalten Sie den Modus „Vertraulich“ ein.
  6. Tippen Sie auf das Dropdown-Menü darunter Ablauf festlegen und wählen Sie die bevorzugte Dauer aus.
  7. Tippen Sie oben rechts auf das Häkchen.

    Senden Sie ablaufende E-Mails auf iPhone und iPad

  8. Klicken Sie auf Senden, und jetzt läuft die gesendete E-Mail nach dem festgelegten Zeitintervall ab.

So fügen Sie E-Mails auf iPhone, iPad und Android einen Passcode hinzu

Der vertrauliche Modus von Google Mail bietet auch eine Option zum Anwenden eines Passcodes auf E-Mails für eine zusätzliche Datenschutzebene. Sie können passwortgeschützte E-Mails senden, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Befolgen Sie die oben genannten Schritte 1 bis 5.
  2. Tippen Sie darunter auf Standard Passcode erforderlich.
  3. Wählen Sie nun den SMS-Passcode, um die Option zu aktivieren.
    Der Empfänger erhält per SMS einen Passcode für den Zugriff auf die E-Mail. Geben Sie daher die korrekte Handynummer des Empfängers ein.

    Passcode zu E-Mails auf dem iPhone hinzufügen

Hinweis: Wenn Sie möchten, dass der Benutzer die E-Mail direkt ohne Eingabe eines Passcodes öffnet, können Sie Standard auswählen.

Sobald Sie den vertraulichen Modus aktiviert und die erforderlichen Optionen ausgewählt haben, sehen Sie eine Benachrichtigung unter dem E-Mail-Text, die das Ablaufdatum der E-Mail anzeigt. Die Benachrichtigung würde lauten: „Inhalt läuft ab am [the selected time interval]… Empfänger haben nicht die Möglichkeit, diese E-Mail weiterzuleiten, zu kopieren, zu drucken oder herunterzuladen.

Entfernen Sie den Zugriff auf eine E-Mail vor dem Ablaufdatum

Google bietet auch die Möglichkeit, den Zugriff auf eine E-Mail vor dem Ablaufdatum zu entfernen. Wenn Sie eine E-Mail mit einem festgelegten Ablaufdatum gesendet haben und möchten, dass der Empfänger vor dem Ablaufdatum nicht mehr auf die E-Mail zugreift, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starten Sie die Google Mail-App auf Ihrem Gerät und gehen Sie zu Gesendet.
  2. Öffnen Sie die E-Mail, für die Sie den Zugriff sperren möchten, und tippen Sie unter dem E-Mail-Text auf Zugriff entfernen.

    Entfernen Sie den Zugriff auf eine E-Mail vor dem Ablaufdatum in Gmail

Zugriff auf vertrauliche E-Mails und Wissenswertes

Nachdem wir nun gelernt haben, vertrauliche E-Mails auf iPhone, iPad und Android zu senden, müssen Sie Folgendes tun, wenn Sie am Empfängerende einer ablaufenden E-Mail sind.

  1. Sie können eine im vertraulichen Modus gesendete E-Mail lesen, bis der Absender den Zugriff entfernt hat oder bis das Ablaufdatum abgelaufen ist.
  2. Darüber hinaus können Sie die E-Mail oder ihren Anhang für die im vertraulichen Modus gesendete E-Mail nicht kopieren, herunterladen, drucken und weiterleiten.
  3. Wenn der Absender die SMS-Passcode-Option aktiviert hat, müssen Sie den per SMS erhaltenen Passcode auf Ihrer Mobiltelefonnummer eingeben, um auf die E-Mail zuzugreifen.
  4. Wenn Sie Google Mail nicht verwenden, um auf die im vertraulichen Modus gesendeten E-Mails zuzugreifen, erhalten Sie einen Link. Öffnen Sie den Link; eine neue Seite wird geöffnet → tippen Sie auf Passcode senden → geben Sie den Passcode ein, um auf die E-Mail zuzugreifen.

Wenn Sie beim Zugriff auf eine ablaufende E-Mail eine Fehlermeldung erhalten, kann es zwei Szenarien geben.

1. Sie erhalten die Meldung „E-Mail ist abgelaufen“.

Wenn Sie nicht auf eine E-Mail zugreifen können, die im vertraulichen Modus von Google Mail gesendet wurde, und die Meldung „E-Mail ist abgelaufen“ angezeigt wird, bedeutet dies, dass der Absender den Zugriff möglicherweise vor dem Ablaufdatum entfernt hat oder die E-Mail vom Ende des Absenders gelöscht wurde.

In einem solchen Fall können Sie den Absender kontaktieren, um die E-Mail erneut zu senden.

2. Sie erhalten den SMS-Passcode nicht

Wenn Sie die Meldung „Die angegebene Nummer ist für ein nicht unterstütztes Land“ erhalten, nachdem Sie Ihre Handynummer eingegeben haben, um einen Passcode zu erhalten, während Sie auf eine ablaufende E-Mail zugreifen, bedeutet dies, dass die Funktion in Ihrer Region nicht unterstützt wird.

Die SMS-Passcode-Funktion ist nur verfügbar, wenn die Handynummer des Empfängers zu diesen Regionen gehört:

  • Nordamerika
  • Südamerika
  • Europa
  • Australien
  • Asien: Indien, Korea und Japan

Wenn Sie eine vertrauliche E-Mail immer noch nicht öffnen können, können Sie versuchen, das Konto zu wechseln. Überprüfen Sie, ob Sie in demselben Google-Konto angemeldet sind, an das die E-Mail gesendet wurde. Sie können unseren Leitfaden besuchen, um Google-Konten schnell auf iPhone und Android zu wechseln.

Das ist es!

Die Option, ablaufende E-Mails auf iPhone, iPad und Android zu senden, könnte sich als nützlich erweisen, wenn Sie vertrauliche Anhänge und Nachrichten teilen. Es ist auch bemerkenswert, dass Sie ablaufende E-Mails nicht planen können.

Wir hoffen, dass dieser Leitfaden Ihnen geholfen hat, ablaufende E-Mails auf iPhone und iPad ohne Probleme zu senden. Hier sind einige weitere Tipps, wenn Sie die Google Mail-App auf dem iPhone wie ein Profi verwenden möchten.

Weiterlesen:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.