So sehen Sie kostenlos, wer Ihr LinkedIn-Profil angesehen hat

Möchten Sie wissen, wer Ihr LinkedIn-Profil kostenlos angesehen hat? Möchten Sie das System spielen, damit Sie sehen können, wer Sie auscheckt, ohne für die Prämie zu bezahlen? Es gibt einen Weg und ich werde dich durch ihn führen.

Ich mochte LinkedIn. Es ist ein soziales Netzwerk für Fachleute, das erwachsener als Facebook ist und sich mehr mit Karrieren, Arbeit, Brancheninteressen und ernsteren Themen befasst. Sicher, es ist nicht annähernd so unterhaltsam wie andere soziale Netzwerke, aber als Karrierewerkzeug war es in Ordnung. Dann ging es korporativ, stellte die meisten nützlichen Funktionen hinter eine Paywall und wollte 29,99 USD pro Monat für das Privileg, sie nutzen zu dürfen. Das sind 360 Dollar pro Jahr!

Jetzt ist LinkedIn irgendwo, wo ich es benutze, weil ich muss. Weil es die Arbeitssuche erleichtert und es anderen ermöglicht, Sie zu finden. Ich benutze immer noch das kostenlose Konto und lutsche die Einschränkungen auf.

Wer hat Ihr LinkedIn-Profil angesehen?

Wenn Sie nach Arbeit oder einer neuen Gelegenheit suchen, ist es immer gut zu sehen, wer Sie überprüft hat. Diese Funktion befand sich früher hinter der Paywall, aber bei kostenlosen Konten können die letzten fünf Personen ihr Profil anzeigen. Sie müssen es jedoch zuerst konfigurieren.

  1. Melden Sie sich bei LinkedIn an.
  2. Wählen Sie Ihr Profilbild und dann Einstellungen und Datenschutz.
  3. Wählen Sie Ändern wie Wählen Sie Profilanzeigeoptionen unter Wie andere Ihre LinkedIn-Aktivität sehen.
  4. Wählen Sie diese Option, um Ihren Namen und Ihre Überschrift anzuzeigen.

Ihre Auswahl wird automatisch gespeichert, sodass Sie nichts weiter tun müssen.

Um zu sehen, wer Ihr LinkedIn-Profil angezeigt hat, müssen Sie lediglich Benachrichtigungen aus dem oberen Menü auswählen. Jeder, der Sie ausgecheckt hat, ist dort. Was Sie sehen, hängt von den eigenen Datenschutzeinstellungen des Besuchers ab. Wenn er jedoch die gleichen Einstellungen hat, die Sie gerade konfiguriert haben, sollten Sie seinen Namen, seine Berufsbezeichnung und den Ort sehen, an dem er Ihr Profil gefunden hat.

Verwenden Sie das kostenlose LinkedIn-Konto, um Arbeit zu finden

Das kostenlose LinkedIn-Konto ist zwar recht begrenzt, kann aber bei der Arbeitssuche hilfreich sein. Hier sind einige Tipps, wie Sie damit einen Job finden können.

Halten Sie Ihr Profil auf dem neuesten Stand

Stellen Sie sicher, dass Ihr LinkedIn über Ihre neuesten Rollen oder abgeschlossenen Projekte, den aktuellen Standort, ein gutes Profilbild, eine vollständige Liste der Fähigkeiten und Kontaktdaten verfügt. Profile mit einem Bild werden anscheinend 13-mal häufiger ausgewählt als Profile ohne. Selbst wenn Sie kamerascheu sind, lohnt es sich, ein Bild zu machen.

Stimmen Sie Ihre Fähigkeiten sorgfältig ab

Es gibt Tausende von Fähigkeiten, die Sie Ihrem LinkedIn-Profil hinzufügen können, und begrenzte Auswahlmöglichkeiten. Sie müssen sicherstellen, dass die Fähigkeiten, die Sie auswählen, entweder Ihre stärksten, neuesten oder gefragtesten sind. Sie sollten zuerst Ihre stärksten oder wichtigsten Fähigkeiten priorisieren und dann ergänzende Fähigkeiten hinzufügen, wenn Sie noch Platz haben. Diese werden bei der Suche von Personalvermittlern verwendet und sind daher ein wichtiger Bestandteil Ihres Profils.

Halten Sie Ihre Erfahrungen auf dem neuesten Stand

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Verwendung von LinkedIn ist es, sicherzustellen, dass Ihre Erfahrungen auf dem neuesten Stand sind. Dies gilt insbesondere für Freiberufler und Auftragnehmer, ist aber auch für Mitarbeiter relevant. Je mehr Erfahrungen Sie haben, desto häufiger sollten Sie aktualisieren.

Sagen Sie der Welt, dass Sie verfügbar sind

Verwenden Sie Ihre Profilüberschrift, um die Leute wissen zu lassen, dass Sie auf dem Markt sind. Verwenden Sie einen klaren, überlegten Satz, um zu skizzieren, wonach Sie suchen, und gehen Sie von dort aus. Zum Beispiel “Plastischer Chirurg mit 10 Jahren Erfahrung in der Verschönerung Hollywoods, der jetzt nach hässlichen Menschen in Florida sucht” oder “Automechaniker mit 8 Jahren NASCAR-Erfahrung, um Ihren Motor in Nebraska zum Brummen zu bringen”. Du hast die Idee.

Bauen Sie ein Netzwerk auf

LinkedIn ist das Herzstück eines sozialen Netzwerks. Verwenden Sie es also wie eines. Suchen Sie nach Personen in Ihrer Branche, mit denen Sie zusammengearbeitet haben, mit denen Sie gerne zusammenarbeiten würden, die nur davon träumen könnten, mit ihnen zusammenzuarbeiten, und senden Sie eine Verbindungsanfrage. Die meisten, wenn nicht alle, akzeptieren, auch wenn sie Sie nicht kennen, da der Aufbau von Netzwerken ein wichtiger Bestandteil der Plattform ist.

Verwenden Sie dieses Netzwerk

Wenn Sie ein Netzwerk mit angemessener Größe haben, haben Sie keine Angst mehr, es zu verwenden. Bewerben Sie die Tatsache, dass Sie auf dem Markt sind, mit einem Post und senden Sie eine kurze Nachricht an Ihre Kontakte in der Branche, um zu sehen, ob sie etwas Passendes wissen. Das Senden einer kurzen, höflichen Anfrage sollte niemanden ärgern und ist nicht zu vorwärts, also haben Sie keine Angst davor.

LinkedIn gibt ein wenig mit seinen kostenlosen Konten, behält aber gerne die guten Sachen hinter einer Paywall. Trotzdem reichen die grundlegenden Tools für die Jobsuche und das Networking aus, um Sie auf die Leiter zu bringen oder eine neue Rolle zu finden, sodass es sich lohnt, ein Netzwerk zu nutzen. Viel Glück bei Ihrer Suche!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *